Time kauft MySpace-Nachfolger

MySpace gehört wieder einem Medienriesen: Der Time-Verlag schluckte beim Kauf einer Werbefirma auch die Nachfolge-Version des einstigen Pioniers bei Online-Netzwerken. Unter dem Namen MySpace ist inzwischen eine vor allem auf Musik fokussierte Website aktiv.

Time kauft MySpace-Nachfolger

Sie gehörte zuletzt dem auf Werbe-Technologien spezialisierten Unternehmen Viant, das für einen nicht genannten Betrag an Time geht, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde.

MySpace war einst das dominierende Online-Netzwerk. Im Jahr 2005 kaufte Rupert Murdochs Medienkonzern News Corp. MySpace für rund 580 Mio. Dollar (515,2 Mio. Euro). Doch in den folgenden Jahren wurde der Dienst von Facebook überholt und stieg in die Bedeutungslosigkeit ab. News Corp. wurde die Website 2011 wieder los, laut Medienberichten für nur noch 35 Mio. Dollar.

Oliver Köttnitz, Senior Manager Media & Entertainment Horváth & Partners Düsseldorf

Wie die Medienindustrie von Covid-19 profitiert

Robust und krisensicher wie kaum eine andere Branche: Der Medienkonsum …

Digital Marketing: Das Business und der Inhalt entscheiden

„Kennt und versteht der Berater unser Geschäft?“ Das ist oft die …

Constantius Award 2021

Constantius Award - die „Oscar“-Verleihung für Berater

Österreichs Berater, Buchhalter und IT-Dienstleister waren in der …

Posing und Posting: Influencer-Marketing zieht weiter an

Unternehmen stocken ihre Budgets und Ressourcen für Influencer-Marketing …