Studie: Schon 2017 mehr Umsatz mit Internet- als mit TV-Werbung

Die weltweiten Ausgaben für Internetwerbung werden einem Marktforscher zufolge im kommenden Jahr erstmals die entsprechenden Summen beim Fernsehen überholen. Noch im Dezember sei man davon ausgegangen, dass dies erst 2018 passieren werde, teilte ZenithOptimedia am Montag mit. Die Stimmung unter den Werbeunternehmen sei trotz der erschwerten Wirtschaftslage ungebrochen gut.

Studie: Schon 2017 mehr Umsatz mit Internet- als mit TV-Werbung

Für dieses Jahr geht die Tochter von Publicis von einem Wachstum des globalen Werbemarkts von 4,6 Prozent aus - nach 3,9 Prozent im vergangenen Jahr. Getrieben werde der Umsatz durch die Olympischen Spiele in Rio, die Fußball-Europameisterschaft und die Wahlen in den USA.

Oliver Köttnitz, Senior Manager Media & Entertainment Horváth & Partners Düsseldorf

Wie die Medienindustrie von Covid-19 profitiert

Robust und krisensicher wie kaum eine andere Branche: Der Medienkonsum …

Digital Marketing: Das Business und der Inhalt entscheiden

„Kennt und versteht der Berater unser Geschäft?“ Das ist oft die …

Constantius Award 2021

Constantius Award - die „Oscar“-Verleihung für Berater

Österreichs Berater, Buchhalter und IT-Dienstleister waren in der …

Posing und Posting: Influencer-Marketing zieht weiter an

Unternehmen stocken ihre Budgets und Ressourcen für Influencer-Marketing …