Presseausweis kriegt neue Sicherheitsmerkmale

Presseausweis kriegt neue Sicherheitsmerkmale

Andreas Csar wurde turnusmäßig zum neuen Vorsitzenden des Kuratoriums gewählt.

"Der neue Presseausweis soll die Arbeit von Journalisten erleichtern und wird weiterhin nach den strengsten Kriterien der Branche vergeben", heißt es von Andreas Csar, dem neuen Vorsitzenden des Kuratoriums.

Das Österreichische Kuratorium für Presseausweise hat seine Presseausweise überarbeitet und mit zeitgemäßen Sicherheitsmerkmalen versehen.

Daneben wurde Andreas Csar, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ), turnusmäßig zum neuen Vorsitzenden des Kuratoriums gewählt. Er folgt auf Axel Hubmann vom Syndikat Foto Film, der nun als Stellvertreter fungiert. Eike-Clemens Kullmann, Vizepräsident der Journalistengewerkschaft in der GPA-djp und Redakteur der "Oberösterreichischen Nachrichten", wurde als Geschäftsführer wiedergewählt.

"Der neue Presseausweis soll die Arbeit von Journalisten erleichtern und wird weiterhin nach den strengsten Kriterien der Branche vergeben", erklärte Csar in einer Aussendung. Trägerverbände des Kuratoriums für Presseausweise sind der VÖZ, der Österreichische Zeitschriften- und Fachmedienverband (ÖZV), die Journalistengewerkschaft sowie das Syndikat Foto Film.

Christian Schneider, Digitalchef bei FCA

Werbung, Marketing & PR

"Die Digitalbranche ist zu sehr auf Klicks fixiert"

XXXLutz Marketingleiter Thomas Saliger (li.) und Premedia-CEO Wolfgang Erlebach.

Wirtschaft

Digitalisierung bei XXXLutz: Werbung automatisch persönlich

Werbung, Marketing & PR

Markenwertstudie: Google bleibt Erster vor Apple und Microsoft

Werbung, Marketing & PR

Confare IDEAward 2017 – das sind die Gewinner