Eurowings: Von der Wartehalle in die Abflughalle

Eurowings: Von der Wartehalle in die Abflughalle
Eurowings: Von der Wartehalle in die Abflughalle

Eurowings setzt im Zuge seiner aktuellen Kampagne zur Bewerbung der schönsten Sommer-Destinationen auf eine Sonderwerbeform via Gewista-Wartehallen-Totalbranding mit integriertem Touchscreen, Teleprompter und einem interagierenden freistehenden digitalen City Light.

An einem der reichweitenstärksten Hot-Spots der Wiener Innenstadt, am Opernring, in einer Wartehalle der Gewista, inszeniert Eurowings seine aktuelle Kampagne zur Bewerbung der schönsten Sommer-Destinationen - via einem Totalbranding.

Neben Folien an den Glasflächen und klassischen City Lights mit Karibik-Flair ist in eine der City Light-Vitrinen auch ein digitaler Touchscreen mit Teleprompter integriert. Passanten können aus unterschiedlichen Sommerurlaubs-Frames auswählen und automatisch wird ein Foto erstellt, das an einem unmittelbar neben der Wartehalle befindlichen digitalen City Light-Standort in Loops gezeigt wird. On Top nimmt jedes geschossene Foto - das auch unmittelbar vor Ort via Dispenser ausgegeben wird - an einem Gewinnspiel, auch erreichbar unter www.eurowings.com/suntasticmoments teil, bei dem unterschiedliche tolle Reisen gewonnen werden können. Die Aktion wird von Promotoren vor Ort begleitet.

Claudia Fugger, Initiative Media, dazu: „Gerade bei online-orientierten und stark preisgetriebenen Branchen wie Airlines ist eine Offline-Präsenz, insbesondere im Out-of-Home-Bereich, nach wie vor enorm wichtig, damit potentielle Kunden hautnah die Marke erleben können. Für die Bewerbung der Eurowings Sommerdestinationen haben wir gemeinsam mit allen Beteiligten solch ein Markenerlebnis in Form einer maßgeschneiderten, interaktiven Wartehalle mit witzigen Elementen geschaffen. Die Passanten können dort in die Welt der Marke eintauchen und gedanklich sofort in die Sonne fliegen.“

„Wartehallenbrandings mit City Lights sowie freistehende City Light-Standorte“, so Andrea Groh,Director of Sales bei Gewista, “bieten durch die Einbindung von digitalen Touchscreens immer vielfältigere Interaktionsmöglichkeiten, welche unsere Innovative & Ambient Media-Unit gemeinsam mit unseren Kunden entwickelt und die Rezipienten aktiv ansprechen. Wartehallenbrandings sind nicht nur einmalige Eyecatcher, sondern auch eine der Out of Home- Werbeformen, die dem Kunden durch die besonders kreativen Gestaltungsmöglichkeiten extrem hohe Nachhaltigkeitswerte für ihre Produkte und Dienstleistungen bieten.“

Werbung, Marketing & PR

Markenwertstudie: Google bleibt Erster vor Apple und Microsoft

Werbung, Marketing & PR

Confare IDEAward 2017 – das sind die Gewinner

Judith Schinnerl und Thomas Rybnicek (META/MMO)

Werbung, Marketing & PR

Medienbeobachter META & MMO bündeln ihre Kräfte