Podcast-Plattform will Online-Radios miteinander vernetzen

Podcast-Plattform will Online-Radios miteinander vernetzen

Maria Lorenz und Timo Leßmöllmann, die Gründer der "Castronauten"

Dank günstiger Produktionsmittel und einfacher Verbreitung über das Web kann heutzutage jeder ambitionierte Laie eine eigene Online-Radiosendung, einen sogenannten Podcast, produzieren. Bei den "Castronauten" schließen sich nun mehrere dieser Anbieter zusammen.

"Willkommen im Ohrbit" - mit diesem Slogan startet die deutsche Plattform "Die Castronauten", auf der sich Podcaster miteinander vernetzen und ihre Sendung gebündelt anbieten. Podcasts sind für das Radio das, was Blogs für das geschriebene Wort sind: Alternative Medienformen, die meist von ambitionierten Laien produziert werden. Das Equipment dazu ist in den vergangenen Jahren immer günstiger geworden, wodurch jedermann in seinem Studentenzimmer eine eigene Online-Radiosendung aufnehmen kann. Die Hörer abonnieren die Sendungen im Web und können sie dann am PC oder unterwegs auf dem Smartphone hören.

Zum Start des "Castronauten"-Netzwerks sind 25 Podcast-Sendungen mit an Bord. Wie es sich für die Branche geziemt, stellen sich die Gründer in einer gemeinsamen Sendung ihren Hörern vor.

In einer Presseaussendung erläutern die Gründer der Plattform, Maria Lorenz und Timo Leßmöllmann, die Schwerpunkte der Castronauten: Das Netzwerk kümmert sich um Sponsoring, Merchandise und Live-Shows. Darüber hinaus geht es um die Förderung neuer Projekte, der Kreativität der Podcaster und einer Vernetzung untereinander. Beide Gründer betonen, dass sie aus ihren ehemaligen Tätigkeiten Erfahrungen aus den Bereichen Marketing, Produktion, Programmierung, Design und Kundenakquise und -betreung in das Projekt einbringen.

Teilnehmende Podcaster behalten die Rechte an ihren Inhalten und bekommen einen Platz auf der Website. Die Teilnahme am Netzwerk ist für die Podcast-Anbieter kostenlos.

Werbung, Marketing & PR

Markenwertstudie: Google bleibt Erster vor Apple und Microsoft

Werbung, Marketing & PR

Confare IDEAward 2017 – das sind die Gewinner

Judith Schinnerl und Thomas Rybnicek (META/MMO)

Werbung, Marketing & PR

Medienbeobachter META & MMO bündeln ihre Kräfte