Recht2Go: Rechtsfragen werden individuell und rasch geklärt

Das neue Service D.A.S. Recht2Go von den Juristen der Rechtsschutzgesellschaft liefert rasch Antworten auf individuelle Rechtsfragen. Die monatlichen Kosten für das Service sind gering, die Leistungen vielfältig.

Thema: Rechtstipps
 Recht2Go: Rechtsfragen werden individuell und rasch geklärt

Die Gestalter des neuen D.A.S. Recht2Go-Service: (v.l.n.r.) Julia Menzl (Marketing und Kommunikation), Christoph Pongratz (Leiter Marketing und Kommunikation), Christian Walter (Leiter Vertrags- und ProduktService), Rambald Raberger (Produkt- und Bestandsmanagement im Vertrags- und ProduktService), Doris Feikis (Produkt- und Bestandsmanagement).

Die D.A.S. Rechtsschutz AG hat mit dem Konzept D.A.S. Recht2Go ein neues Angebot für all jene, die sich rasch über eine rechtliche Frage informieren wollen. Die neue Produktlösung ist zu einem monatlichen Fixpreis von 3,90 Euro über die Website der D.A.S. Rechtsschutzversicherung online abschließbar. Ohne Wartezeit kann dann jederzeit eine Rechtsfrage gestellt werden, die schnellstmöglich professionell beantwortet wird.

„Laufende Marktforschung liefert uns wertvolle Erkenntnisse über die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kundinnen und Kunden. Um diese zu erfüllen, arbeiten wir an der Weiterentwicklung unserer Produkte und RechtsService-Leistungen“, so Johannes Loinger, Vorsitzender des D.A.S. Vorstands. „Mit D.A.S. Recht2Go und den Tarifneuheiten im Privat- und Firmenrechtsschutz haben wir unser Rechtsschutzangebot auf ein neues Niveau gehoben“, führt Loinger weiter aus.

D.A,S. Juristen geben individuell und rasch Auskunft

Während sich Internetrecherchen zu Rechtsfragen oft zeitintensiv gestalten, nicht immer zuverlässig und auch nicht auf die individuelle Situation abgestimmt ist, soll D.A.S. Recht2Go diesem Anspruch gerecht. Dahinter stehen rund 40 D.A.S. Juristinnen und Juristen, die mit Know-how und Fachkompetenz erste rechtliche Hilfestellungen bieten.


Die Leistungen auf einen Blick:

  • Rasche Beantwortung rechtlicher Fragen: Die D.A.S. Juristinnen und Juristen prüfen jeden Fall individuell und geben Auskunft in allen österreichbezogenen Rechtsmaterien ausgenommen Steuer-, Zoll- und sonstiges Abgaberecht; wahlweise per Telefon oder E-Mail.
  • Außergerichtliche Lösungen: Ganz ohne Anwalt und Gericht unterstützt die D.A.S. in dafür geeigneten Fällen mit einer außergerichtlichen Lösung, beispielsweise mit einem Interventionsschreiben.
  • Netzwerk von spezialisierten Anwälten: Eingehende Beratung zu den nächsten rechtlichen Schritten und Empfehlung eines spezialisierten Partneranwalts für die individuell beste Lösung.
  • Schadenersatz- und Straf-Rechtsschutz: Absicherung als Fußgänger, Radfahrer und Fahrgast eines öffentlichen Verkehrsmittels nach Unfällen mit Körperschaden.
  • Straf-Rechtsschutz: Versicherungsschutz für die Verteidigung in Hauptverfahren vor Gerichten ab Anklage wegen fahrlässiger strafbarer Handlungen.

[THEMA]: Rechtsschutz - die D.A.S.-Experten geben Rat

Reisemängel: Das sollten Sie bei Reklamationen wegen einer verpatzen Reise wissen [Reiserecht]

Was ist ein Reisemangel? Welche Mängel rechtfertigen Minderungen? Was …

Legal Tech: Digitale Herausforderung für Juristen

Auch im Rechtswesen schreitet der Siegeszug der Digitalisierung voran. Am …

Rechtsanwältin Katharina Körber-Risak

Viertagewoche auch bei uns - warum nicht?

Ein Pilotversuch in Großbritannien lässt aufhorchen - es geht um die …