Stadt Wien schreibt Chefs für PID und Kulturamt aus

Stadt Wien schreibt Chefs für PID und Kulturamt aus
Stadt Wien schreibt Chefs für PID und Kulturamt aus

Arbeitsplatz Rathaus: Die Stadt Wien hat Führungspositionen ausgeschrieben.

Die Stadt Wien hat zwei wichtige Posten nun extern ausgeschrieben: Bewerben kann man sich für die Leitung des Presse-und Informationsdiensts (PID) sowie für die Leitung der Kulturabteilung (MA 7).

Nach dem Wechsel des bisherigen PID-Chefs Oliver Stribl in die Privatwirtschaft übernahm der stellvertretende Leiter, Bürgermeister-Pressesprecher Paul Weis, mit 1. Jänner 2016 interimistisch die Leitung. Nun wurde der Posten extern ausgeschrieben.

Der künftige PID-Chef wird jedenfalls mit einer Mittelkürzung konfrontiert sein. Denn das Budget - betroffen ist wohl der Inserate-Etat - soll gemäß rot-grüner Vereinbarung um ein Drittel reduziert werden.

Außerdem wird eine Nachfolge für die Leitung der Kulturabteilung (MA 7), die derzeit Bernhard Denscher innehat, gesucht. Dieser geht in Pension. Bewerbungen für beide Posten sind bis 5. April bei der Magistratsdirektion möglich.

Recht

Arbeiter und Angestellte: 10 Fragen und Antworten zur Gleichstellung

Markus Albers ist Autor, Berater und Unternehmer in Berlin.

Karrieren

Digitale Erschöpfung: Raus aus dem Hamsterrad

Karrieren

Zehn Tipps für mehr Spaß am Leben und Erfolg bei der Arbeit