Robert Kromoser ist neuer Chef von A.T. Kearney Austria

Robert Kromoser, Managing Director A.T. Kearney Austria

Robert Kromoser, Managing Director A.T. Kearney Austria

Der 45-jährige Robert Kromoser ist neuer Managing Director von A.T. Kearney Austria. Kromoser arbeitet seit mehr als 20 Jahren bei A.T. Kearney mit Schwerpunkten Einkaufstransformation und Kostensenkung.

Führungswechsel bei A.T. Kearney Austria: Wie das Unternehmen bekanntgab hat der Niederösterreicher Robert Kromoser per Jahresbeginn 2019 die Leitung der Wiener Niederlassung übernommen.

Kromoser, 45, ist bereits seit mehr als 20 Jahren bei A.T. Kearney und hat viele globale Projekte mit Schwerpunkt Einkaufstransformation und Kostensenkung in der Automobil-, Baumaschinen-, Chemieindustrie sowie Einzel- und Großhandel geleitet. Er ist Co-Autor mehrerer Bücher wie „Das Einkaufsschachbrett“ und Studien wie „Assessment of Excellence in Procurement (AEP)“.

Der neue A.T. Kearney Austria Chef hat an der Wirtschaftsuniversität Wien und der Carnegie Mellon University (USA) Betriebswirtschaft studiert.

A.T. Kearney ist seit 1998 mit einer eigenen Tochtergesellschaft in Österreich vertreten. Zu den Kunden zählen nationale und internationale Top-Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Fahrzeugindustrie, Anlagenbau, Telekommunikation, Energiewirtschaft, Financial Services, Transport, Chemie, Papier, Verpackung, Konsumgüter, Handel, Tourismus und öffentliche Verwaltung.

Wirtschaft

Christine Lagarde - Grande Dame der Finanzwelt soll EZB führen

Karrieren

WdF-Umfrage: Managergagen 2018 kräftig gestiegen

Schule macht Wirtschaft

"Eigene Ideen entwickeln und ausprobieren"

Karrieren

Relaxen und erholen – 15 Urlaubs-Tipps