RBI-Chef Strobl wird UNIQA Aufsichtratsmitglied

Johann Strobl, CEO der Raiffeisen Bank International AG (RBI) zieht in den Aufsichtsrat des Versicherungskonzerns UNIQA ein. Er wird dort den Raiffeisen-Mann Erwin Hameseder ablösen.

RBI CEO Josef Strobl

RBI CEO Josef Strobl

Johann Strobl, CEO der Raiffeisen Bank International AG (RBI; AT0000606306 ), wird der Hauptversammlung von UNIQA Insurance Group AG (UNIQA; AT0000821103 ) am 25. Mai 2020 zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagen.

Strobl wird im Aufsichtsrat der Versicherungsgruppe Erwin Hameseder ablösen, der mit Beendigung der ordentlichen Hauptversammlung aus dem Aufsichtsrat ausscheidet.

Der Bankmanager und studierte Wirtschaftswissenschafter ist seit 1989 im Bankbereich tätig und seit 2004 in Vorstandsfunktionen. 2017 wurde er zum CEO der RBI bestellt.

Executive Education - Schwung für Ihre Karriere

In Kooperation mit der WU Executive Academy liefert Ihnen der trend im …

Zahlen können nicht täuschen: Das Budget ist fernab jeglicher Psychologie ein essenzielles Management-Tool.

Das Budget als Richtschnur: Führen mit Zahlen [von Fredmund Malik]

Psychologie ist nicht alles. Das wichtigste Instrument für Manager bleibt …

Nachhaltigkeitsmanager sind gesuchte Experten. Ausbildungsmöglichkeiten in Österreich im Überblick.

Leadership: Kaderschmieden für Nachhaltigkeitsmanagement

Gute Führung, faire Produkte, saubere Lieferketten - nachhaltiges …

Andreas Salcher, Bildungsexperte, Autor und Unternehmensberater

Die große Erschöpfung [Essay von Andreas Salcher]

Zu allen Zeiten gab es vom Leben ermattete Menschen. Die große …