Neuer CFO bei Magenta Telekom

Philipp Pohlmann, CFO Magenta Telekom

Philipp Pohlmann, designierter CFO Magenta Telekom

Wechsel in der Führungsebene von Magenta Telekom: Philipp Pohlmann löst Gero Niemeyer als CFO ab.

Der 38-jährige Philipp Pohlmann, wird im April neuer CFO von Magenta Telekom und folgt damit Gero Niemeyer, der nach drei Jahren in Österreich zu T-Mobile Netherlands wechselt.

Pohlmann ist seit 2014 im Bereich Group Development der Deutschen Telekom AG in verschiedenen Positionen tätig und hat zahlreiche M&A-Projekte der Deutschen Telekom AG geleitet. Aktuell ist er Senior Vice President, CFO des Segments USA und Group Development. Damit war er unter anderem für die M&A-Transaktion in den USA und aus Segmentsicht für die Finanzen der T-Mobile Netherlands und der Funktürme in Deutschland und den Niederlanden zuständig.

Ein Startvorteil für den neuen CFO ist, dass er als M&A-Chef der Deutschen Telekom AG bereits Projekte der T-Mobile Austria begleitet hat. Seine berufliche Karriere startete der Finanzexperte bei der Deutschen Bank, danach arbeitete er in Frankfurt und New York bei Morgan Stanley, ehe er in den Deutschen-Telekom-Konzern wechselte.

Beim #innovation breakfast der TÜV Austria Akademie

Karrieren

TÜV Austria Akademie: Lernen aus der Praxis

Karrieren

Lehre mit Matura: Faßmann nimmt Kursanbieter in die Pflicht

Digitalisierung: Vorwärts in die Zukunft

Die Kunst des digitalen Projektmanagements

Kommentar

Karrieren

Führung mit "Neuer Autorität"