Impulstag: Hands on Design Thinking

Stehen die Erwartungen Ihrer Anwender im Mittelpunkt Ihrer Aktivitäten?

Das Repertoire des Disgn Thinkings konkret erklärt

Open Innovation Lab der ÖBB

Im Rahmen dieses Impulstages lernen Sie das Repertoir des Design Thinkings anhand konkreter Aufgabenstellungen anwenden und können das Design ab dem nächsten Tag in Ihrem Unternehmen umsetzen.

Trainer/Innen:

  • Dr. Kristin Hanusch-Linser, Head of Open Innovation Lab & Service Design Center, ÖBB
  • Yvonne Pirkner, ÖBB Service Designerin
  • Sabine Hoffmann, Gründerin und Geschäftsführerin ambuzzador
  • Maximilian Unger, Digital Business Berater, ambuzzador“

Termin:

29. November 2016 / 9:00 – 18:00
anschließend gemeinsames Abendprogramm in Wien mit Gelegenheit zum persönlichen Austausch.

Ort:

Open Innovation Lab der ÖBB, Am Hauptbahnhof (Wien) 2, 1. Stock

Melden Sie sich jetzt an!

Preis: € 690,- exkl. USt.

Tickets und nähere Informationen unter:

shop.trend.at/hands-on-design-thinking

Executive Education - Schwung für Ihre Karriere

In Kooperation mit der WU Executive Academy liefert Ihnen der trend im …

Österreich auf der Biennale. Mit dem Wiener Traditionsunternehmen Kohlmaier hat Jakob Lena Knebl einen Fauteuil in Form einer mit überdimensionalen Ringen und Armreifen geschmückten Hand entwickelt. ("Hold me now", 2021.)

Kunst als Inspiration für Führungskräfte: Grüße aus Venedig

Diese Erkenntnis mag zunächst abstrus klingen, aber Kunst kann …

Malik on Management: Wer ist ein wahrer Führer?

Malik on Management: Wer ist ein wahrer Führer?

Management- und Leadership-Doyen Fredmund Malik über echte Leader: Echte …

Manager müssen Resultate liefern. Wem das nicht wichtig ist, der kann kein Manager sein, meint Management-Doyen Fredmund Malik.

Management: Nur das Ergebnis zählt [von Fredmund Malik]

Erfolgreiches Management ist nicht eine Frage des Stils, sondern der …