Impulstag: Hands on Design Thinking

Das Repertoire des Disgn Thinkings konkret erklärt

Open Innovation Lab der ÖBB

Stehen die Erwartungen Ihrer Anwender im Mittelpunkt Ihrer Aktivitäten?

Im Rahmen dieses Impulstages lernen Sie das Repertoir des Design Thinkings anhand konkreter Aufgabenstellungen anwenden und können das Design ab dem nächsten Tag in Ihrem Unternehmen umsetzen.

Trainer/Innen:

  • Dr. Kristin Hanusch-Linser, Head of Open Innovation Lab & Service Design Center, ÖBB
  • Yvonne Pirkner, ÖBB Service Designerin
  • Sabine Hoffmann, Gründerin und Geschäftsführerin ambuzzador
  • Maximilian Unger, Digital Business Berater, ambuzzador“

Termin:

29. November 2016 / 9:00 – 18:00
anschließend gemeinsames Abendprogramm in Wien mit Gelegenheit zum persönlichen Austausch.

Ort:

Open Innovation Lab der ÖBB, Am Hauptbahnhof (Wien) 2, 1. Stock

Melden Sie sich jetzt an!

Preis: € 690,- exkl. USt.

Tickets und nähere Informationen unter:

shop.trend.at/hands-on-design-thinking

eMagnetix macht 30-Stunden-Woche bei vollem Gehalt

Karrieren

eMagnetix macht 30-Stunden-Woche bei vollem Gehalt

Marianne Heiß

Karrieren

Österreicherin Marianne Heiß wird Volkswagen-Aufsichtsrätin

Gerhard Fehr, FehrAdvice

Karrieren

Test and Learn: Experimentieren statt Konzepten folgen