Corporate Health: Gesunde Mitarbeiter sind gute Mitarbeiter

Corporate Health: Gesunde Mitarbeiter sind gute Mitarbeiter

Gardening im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung ist auch ein Trend bei der Mitarbeiter-Incentivierung.

Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern immer abwechslungsreichere Präventionsangebote. Dem Thema Corporate Health ist auch ein Sonderbereich bei der Personal Austria 2017 in Wien vom 8. bis 9. November gewidmet.

Das Wohl der Mitarbeiter liegt Unternehmen am Herzen, und die denken dabei nicht uneigennützig, denn eine gesunde, zufriedene Belegschaft ist leistungsfähiger und Krankenstandtage und andere Ausfallzeiten werden reduziert.

Da diese Art der Incentivierung bei den Mitarbeitern besonders gut ankommt, werden Arbeitgeber auch immer ideenreicher, wenn es darum geht, dem Personal einen Ausgleich zur Arbeit anzubieten.

Zu den neuen Trends zur betrieblichen Gesundheitsförderung (Corporate Health), die auf der Personal Austria 2017 vom 8. bis 9. November in Wien vorgestellt werden gehört das Gärtnern. Mitarbeitern werden dabei aufbereitete und zum Teil vorbepflanzte Beete oder Parzellen angeboten, anzubieten, auf denen Bio-Gemüse gezogen wird. Erlaubt es der Unternehmensstandort, kann auch daran angrenzend ein Acker eingerichtet oder am Dach des Firmengebäudes eine Hochbeetfarm eingerichtet werden.

Der Wiener Unternehmer, Investor und Bio-Bauer Martin Rohla, lernte 2016 die deutschen Gründer von "Ackerhelden" kennen und brachte deren Konzept für Unternehmen nach Österreich. „Die Mitarbeiter entscheiden selbst und flexibel, wann sie sich um den Garten kümmern“, sagt Rohla, der überzeugt ist, dass sich eine gesunde Ernährung positiv auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter auswirkt. Ernährungsberatung ist daher auch ein Fokus des Konzepts. Rezeptideen, speziell für die Mittagspause am Arbeitsplatz, sollen das Bewusstsein für eine gesunde Ernährung schärfen.

Personal Austria 2017

Auf der 16. Personal Austria wird der Sonderbereich „Corporate Health“ von der zu Richard Bransons Vigin Gruppe gehörenden Virgin Pulse gesponsert, das Technologien entwickelt, die zur Verbesserung der Lebensqualität von Mitarbeitern beitragen. Im Rahmen der von Virgin Pulse initiierten "Global Challenge" und mit der Global Challenge App können etwa Mitarbeiter aus Unternehmen rund um die Welt in Gruppen von sieben Personen gegeneinander antreten und ihre täglich gemachten Schritten in eine virtuelle Weltreise einfließen lassen. Themen wie Ernährung, Schlaf und eine gesunde Psyche sind ebenfalls Teil des Programms.

Auf der Personal Austria, werden sich eine Reihe weiterer Aussteller aus dem Corporate Health Bereich präsentieren, darunter unter anderem auch „active office“ mit gesundheitsfördernder Büroeinrichtung und „Triple A“, die Wasserspender verleihen und verkaufen.

Mitarbeiter nicht nachbesetzt: Das bewirkt der Giftcocktail

Karrieren

Mitarbeiter nicht nachbesetzt: Das bewirkt der Giftcocktail

Wifo: Digitalisierung erfordert nicht nur Höherqualifzierung

Karrieren

Wifo: Digitalisierung erfordert nicht nur Höherqualifzierung

Alois Czipin: "Wann Berater notwendig sind"

Karrieren

Alois Czipin: "Wann Berater notwendig sind"