Barbara Teiber neue Chefin der Gewerkschaft GPA-djp

Die 40-jährige Barbara Teiber folgt Wolfgang Katzian als Vorsitzende der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier. Teiber wurde vom Bundesvorstand mit 90,53 Prozent der Stimmen gewählt.

Barbara Teiber, Vorsitzende Gewerkschaft GPA-djp

Barbara Teiber, Vorsitzende Gewerkschaft GPA-djp

Barbara Teiber wurde vom mit 90,53 Prozent der Stimmen zur neuen geschäftsführenden Vorsitzenden der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) gewählt. Sie folgt Wolfgang Katzian nach, der am 14. Juni zum Präsidenten des Österreichischen Gewerkschaftsbundes gewählt wurde.

Die Wienerin war bereits seit 2008 Geschäftsführerin der GPA-djp Wien und seit 2015 Mitglied der Bundesgeschäftsführung. Sie übernimmt die Leitung der Gewerkschaft in einer heißen Phase, liegt doch die Gewerkschaft aktuell mit der Bundesregierung wegen deren Pläne zur Arbeitszeitflexibilisierung und zum 12-Stunden-Tag im Clinch.

Teiber nennt das Thema Arbeitszeit nicht nur aus aktuellem Anlass als eine der wichtigsten Schwerpunkte der aktuellen gewerkschaftlichen Tätigkeit. „Nicht die Verlängerung der Arbeitszeit, sondern ihre sukzessive Verkürzung steht auf dem Programm. Insbesondere jüngere ArbeitnehmerInnen würden einer Verlängerung sehr kritisch gegenüberstehen. Die Beschäftigten in Österreich arbeiten sehr viel und in der Regel auch mit Freude. Eine Ausdehnung der täglichen und wöchentlichen Arbeitszeit ohne Gegenleistung für ArbeitnehmerInnen ist aber kein Zukunftsprogramm, sondern ein Rückfall in vergangene Zeiten“, so Teiber.

Ein Ziel Teibers ist auch die Attraktivierung der GPA-djp für junge Menschen und Berufseinsteiger, um sie zur Mitwirkung in der Gewerkschaft zu motivieren.

Executive Education - Schwung für Ihre Karriere

In Kooperation mit der WU Executive Academy liefert Ihnen der trend im …

Kommentar
Alois Czipin, Gründer "Czipin Produktivitätssteigerungs-GmbH"

Alois Czipin: Aufgegeben wird ein Brief!

Consulter Alois Czipin berichtet über die hohe Fluktuation in seiner …

Erwin van Lambaart

Erwin van Lambaart wird neuer Boss der Casinos Austria

Der frühere Theater- und TV-Produzent Erwin van Lambaart, derzeit CEO von …

Daten sind die zentrale Währung des 21. Jahrhunderts

Der Wiener Wirtschaftsanwalt Robin Lumsden hat zwei Jahre für den TREND …