Immofinanz verkauft Logistik-Immobilien an Blackstone

Immofinanz verkauft Logistik-Immobilien an Blackstone

Immofinanz-Chef Oliver Schumy fokussiert sich nun auf die beiden gewerblichen Assetklassen Einzelhandel und Office.

Blackstone kauft von der Immofinanz 36 Logistik-Immobilien mit einer vermietbaren Fläche von 1 Million Quadratmetern. Für die Immofinanz bedeutet das einen Nettozufluss von 305 Millionen Euro.

Die börsennotierte Immofinanz hat den Anfang November 2015 vereinbarten Verkauf ihres Logistik-Portfolios an den US-Finanzinvestor Blackstone abgeschlossen. Das Closing fand heute, Montag, statt und bringt der Immofinanz einen Nettozufluss von 305 Mio. Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Blackstone löst auch Fremdfinanzierungen ab - insgesamt liegt der Wert der Transaktion bei 536 Mio. Euro.

Von den 305 Mio. Euro bekommt die Immofinanz 245 Mio. Euro sofort, den Rest bis Ende Oktober 2016 nach Übergabe von drei Projektentwicklungen, die von der Immofinanz noch plangemäß fertiggestellt werden.

"Damit haben wir die Ausrichtung der Immofinanz auf die beiden gewerblichen Assetklassen Einzelhandel und Office abgeschlossen", sagte Immofinanz-Chef Oliver Schumy laut Aussendung: "Die mit dem Verkauf frei werdenden Mittel stärken die Bilanz und werden bis 2018 in den Ausbau unseres hochwertigen Büro-Portfolios in Deutschland investiert."

Blackstone hat sämtliche 36 Logistik-Bestandsimmobilien mit einer vermietbaren Fläche von rund 1 Mio. Quadratmetern erworben, die mehrheitlich in Deutschland (24 Objekte) sowie in Ungarn (5), Rumänien (3), Polen (2), Slowakei (1) und Russland (1) liegen. Die Transaktion umfasste zudem drei in Bau befindliche Projektentwicklungen in Hamburg, Bukarest und Ploiesti (Rumänien) sowie Grundstücksreserven.

Immobilien

Maklergebühren: Immobranche läuft gegen Änderungen Sturm

Wenn die Pauschalreise zum pauschalen Ärgenis wird bieten Jaasper CEO Helmut Ablinger (li) und CTO Clemens Dickbauer Hilfe durch die Vermittlung von Rechtsanwälten.

Start-ups

Rechtsbeistand zu Fixpreisen: Start-up Jaasper vermittelt Anwälte

Geld

"Neue Wiener Bauordnung wird Immobilienpreise anheizen"

Geld

"Neue Lagezuschlagskarte weiter von der Realität entfernt denn je"