Umfrage: Wiener Denkfabrik WIIW zählt zu den besten der Welt

Umfrage: Wiener Denkfabrik WIIW zählt zu den besten der Welt

Das Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche (wiiw) ist beim "Global Go To Think Tank Index" auf den fünften Platz gereiht worden und hat sich damit kontinuierlich vorgearbeitet - von zuvor 17 (2012) auf 14 (2013) und 12 (2014) nun unter die Top Ten.

Die Wiener haben damit so renommierte Anstalten wie das Kieler Institut für Weltwirtschaft hinter sich gelassen, das es nur auf den 13 Platz schaffte. Das wiiw beschreibt sich selbst auf seiner Homepage als ein Forschungszentrum für Zentral- und Südosteuropa mit mehr als 40 Jahren Erfahrung.

Weltweit führend bei den Think Tanks sind einmal mehr die US-Amerikaner. Mit dem Peterson Institute of International Economy belegten sie den ersten Platz, auf Rang zwei landete das belgische Bruegel. Das Brookings Institute aus den USA landete am dritten Platz.

Der "Global Go To Think Tank Index " ist das Ergebnis einer internationalen Umfrage unter mehr als 7.500 Forschern, öffentlichen und privaten Financiers von Forschung, politischen Entscheidungsträgern und Journalisten.

Forschung & Innovation

Globaler Innovationsindex: Europa bleibt an der Spitze

Der Realität Flügel verleihen: CodeFlügel schafft Augmented-Reality-Welten.

Innovationen aus der Steiermark

Virtuell-reale Welten: Augmented-Reality-Lösungen von CodeFlügel

Lawinen-Verschütteten-Suche mit Pieps

Innovationen aus der Steiermark

Pieps: Steirische Hightech hilft Lawinenopfer retten

Das intelligente Pflaster von fenSense trackt den weiblichen Zyklus. Mit dem Smartphone können die im NFC-Chip gespeicherten Daten ausgelesen und fruchtbare Tage ermittelt werden.

Innovationen aus der Steiermark

femSense: Ein Pflaster hilft beim Kinderwunsch