Schlafmangel kostet der Wirtschaft Milliarden – eine Innovation aus Österreich wirft den Rettungsanker aus


Schlafmangel kostet der Wirtschaft Milliarden – eine Innovation aus Österreich wirft den Rettungsanker aus

Immer weniger Menschen können gut schlafen. In Österreich leiden bereits 9 von 10 Berufstätigen an Schlafproblemen. Die häufigste Ursache: Stress. Individuelle Schlafdefizite kennt fast jeder. Doch welche Auswirkungen hat dies metaökonomisch? Trend. hat die Zahlen aufgedeckt. Sie sind mehr als alarmierend.

Für Manager und Politiker galt es als schick sich mit wenig Schlaf zu rühmen. Manche machen es noch immer und die Resultate (Fehlleistungen) sind unübersehbar.

Unzählige Studien haben mittlerweile bewiesen, dass jeder Mensch täglich sieben bis acht Stunden Schlaf benötigt, um sich entsprechend zu regenerieren und leistungsfähig zu bleiben. Leichte individuelle Abweichungen sind zwar möglich aber nicht immer effektiv.

Schlafdefizit kosten Milliarden

Die Denkfabrik „RAND Europe“ lies mit der zuletzt publizierten Studie aufhorchen. Müde Menschen kosten der deutschen Wirtschaft jedes Jahr 57 Milliarden EUR. Ausgaben für gesundheitliche Folgeschäden kommen noch hinzu. Amerika kostet das Schlafdefizit von Mitarbeitern jährlich 400 Milliarden Dollar, das sind 2 Prozent des Brutto-Inlandsprodukts. Müdigkeit bzw. Übermüdung aufgrund von Schlafmangel kann in der Arbeit fatale Folgen haben. Leistungsminderung im Sinne verminderter Konzentrationsfähigkeit bis hin im schlimmsten Fall zu Katastrophen.

Allein bei Ärzten sind 36 Prozent der Fehler mit tödlichem Ausgang auf Schlafdefizit zurückzuführen. 20 Prozent aller Verkehrsunfälle basieren auf Schlafmangel. Schlafdefizit schwächt das Immunsystem, erhöht die Krankenfälle und führt zu Arbeitsausfällen. Die Rand Corporation prognostizierte, dass unser Bruttoinlandsprodukt um 1,6 Prozent höher sein könnte, wenn Arbeitnehmer mehr schlafen würden. Eine Stunde mehr Schlaf würde zu weniger Krankheitsfällen und Ausfallszeiten führen und der Wirtschaft 38 Milliarden EUR allein in Deutschland und Österreich ersparen.

Laut einer aktuellen Studie geben 72% der US Manager zu, dass sie sich auf ihre Arbeit nicht genügend konzentrieren können, da sie zu wenig schlafen. Das sind 7 von 10 Managern. Unvorstellbar was das kostet. Selbst wenn Menschen nicht im Krankenstand sind, sondern unausgeschlafen ihrer Arbeit nachkommen, können sie sich nur schwer auf ihre Arbeit konzentrieren. Jeder verantwortungsvolle Arbeitgeber weiß das natürlich und hofft, dass seine Mitarbeiter rd. 7 Stunden täglich schlafen, die der Körper für die Regeneration benötigt. Denn Schlaf ist immens wichtig und effektiv für den Unternehmenserfolg.

Mehr Profit durch Schlaf

Sämtliche „black -out-times“ von Emails, freigewählten Kurzurlauben oder erholsamen Pausen erhöhen signifikant die Produktivität der Mitarbeiter. Das ist nicht in allen Unternehmen leicht umzusetzen. Aber viele Organisationen würden enorm profitieren, wenn sie ihren Mitarbeitern mehr Möglichkeiten für Erholungsphasen und ausreichenden Schlaf bieten würden.

Von erfolgreichen Unternehmen lernen

Erfolgreiche Unternehmen, wie Google, Trivago oder Netflix haben längst erkannt, dass ausgeruhte Mitarbeiter die Produktivität und somit den Unternehmenserfolg erhöhen. Schlaf-Corners, Nap-Rooms, aber auch Schlummergetränke zur freien Entnahme sind zur Selbstverständlichkeit geworden.

Red Bull war gestern - Snoooze ist der neue Trend

Hans P. Vriens brachte den Energydrink in die weite Welt. In einer Woche auf oft drei Kontinenten zu arbeiten forderte sein Tribut– trotz Energy Drink. „Job und Familie unter einen Hut zu bekommen war fast unmöglich. Schlafmangel, Konzentrationsstörungen und körperliches Auspowern konnte langfristig gedacht nur scheitern. Deshalb habe ich begonnen mich mit Schlafstudien zu beschäftigen. Die Conclusio – wir können nicht ewig aktiv sein. Wir benötigen Schlaf.“

Das Resultat: Snoooze. Natural Sleep Drink

Das pflanzliche Schlafmittel Snoooze, Natural Sleep Drink – abgefüllt in umweltfreundlichen Kartondosen - basiert komplett auf natürlichen, effektiv dosierten Kräutern (Passionsblume, Zitronenmelisse, Baldrian, Lindenblüte und Kalifornischer Mohn), um schneller ein- und besser durchschlafen zu können. Es gilt mit seiner ausgewogenen Kräuterkombination als das wirksamste pflanzliche Schlafmittel. Ganz ohne Gewöhnungseffekte oder Nebenwirkungen.

Hier Snoooze gratis testen!

Bezahlte Anzeige

Forschung & Innovation

Wirtschaftsnobelpreis geht an drei Armutsforscher

Last Calls: Das EU-Forschungsförderprogramm Horizon 2020 geht ins Finale.

Forschung & Innovation

Horizon 2020: Der Weg zu EU-Fördermillionen

Innovationen aus der Steiermark

Zwei Bio-Anhänger führen
Schalk Mühle in die Zukunft

Innovationen aus der Steiermark

Geo5 sorgt für Wissen,
das in die Tiefe geht