Schlaf – der neue Leistungsmotor

Wer Höchstleistungen erbringen möchte benötigt ausreichend Regeneration. Und diese erhält er am besten im Schlaf. Damit ist nicht nur genügend Schlaf gemeint, sondern gesunder Schlaf, bei dem der Körper, die zur Regeneration notwenigen natürlichen Schlafzyklen durchläuft.


Schlaf – der neue Leistungsmotor

Was Manager von Profi-Sportlern lernen können

Top-Athleten wissen, dass sie rd. 7,5 Stunden Schlaf und die damit einhergehende Regeneration - unter anderem der Zellen, des Gewebes, des Immunsystems - für ihre Leistungsfähigkeit benötigen, um für den Sport fit zu sein.

Prof. Tim Mayer, Teamarzt der deutschen Fußballnationalmannschaft: „Schlafen ist die wichtigste natürliche Methode der Erholung und der Regeneration von Körperfunktionen. Ich glaube, dass der Schlaf in Bezug auf Sport eine bislang unterschätzte und zu wenig untersuchte Größe ist.“


Eine Studie von Cheri Mah von der Stanford Sleep Disorders Clinic and Research Laboratory kommt zu dem Entschluss, dass mehr Schlaf zu einer besseren Sportleistung für alle Arten von Athleten führt.

Auch das Sports Science Institute zeigt, dass eine verminderte Bandbreite an psychomotorischen Funktionen bereits nach einer Nacht mit eingeschränktem Schlaf auftreten kann. Umgekehrt zeigten Basketballspieler, denen gesagt wurde, dass sie so viel Schlaf wie möglich bekommen sollten, schnellere Sprintzeiten und eine höhere Genauigkeit des Freiwurfs erzielten. Außerdem verfügten sie über eine bessere Stimmung, mehr Kraft und geringere Müdigkeit. Die Fakten zeigen auf, dass eine Erhöhung der Schlafdauer, die ein Athlet erhält, die Leistung deutlich verbessern kann.

Wie sich Schlafmangel auf unsere Leistungsfähigkeit auswirkt


Jede Art von Tätigkeit – egal ob körperliche oder mentale - verbraucht Energie und Flüssigkeit. In Kombination mit Schlafmangel schüttet der Körper vermehrt das Stresshormon Cortisol aus. Zudem wird die Produktion von Glykogen und Kohlenhydrate reduziert, die für die Energiezufuhr unbedingt notwendig ist. Dies wiederum führt zu Müdigkeit, Energiemangel und schlechter Konzentration.

Für die Herausforderungen des nächsten Tages, den Schlaf mit natürlichen Schlafhilfen unterstützen

Gerade, wenn man weiß, dass man am kommenden Tag Höchstleistungen erbringen möchte, kreisen die Gedanken und man kann schlecht einschlafen. Deswegen sollte man an solchen Abenden natürliche Kräuter zu sich nehmen, die das Ein- und Durchschlafen auf ganz natürlichen Weg fördern.


Snoooze, Natural Sleep Drink basiert auf einer wirkungsvollen Kombination aus Baldrian, Passionsblume, Zitronenmelisse, Lindenblüte und kalifornischem Mohn. Die optimal dosierten Kräuter helfen den natürlichen Schlafzyklus zu durchlaufen und geben dem Körper dadurch genügend Zeit, sich zu regenerieren, um wieder für sportliche Leistungen fit zu sein.

Snoooze ist in umweltfreundlichen Kartondosen erhältlich als Snoooze regular oder Snoooze strong (BIPA, Spar, ADEG, Maximarkt, Apotheken, Hotels, Reformhäuser wie Staudigl)

Hier Snoooze gratis testen!

Bezahlte Anzeige

Wie selbstfahrende Autos bald Realität werden könnten

In Wien haben sich 500 Experten getroffen, um sich darüber auszutauschen, …

Filter für Lüftungsanlagen als Virenschutz: Das oberösterreichische Unternehmen Kappa Filter Systems verspricht 97-prozentigen Schutz vor Infektionen.

Luftfilter aus Österreich geben Corona-Schutz ohne 3-G-Regel

Mit dem Wavebionix hat das oberösterreichische Unternehmen Kappa Filter …

Advertorial
Marcus Riedler, Partner Consulting bei Deloitte Österreich

„Bei jeder Innovation sollte der Kunde im Mittelpunkt stehen“

Deloitte-Experte Marcus Riedler über den Stellenwert von Innovation im …

Immobilien-Entwickler Andreas Stumbauer mit VR-Brille bei der virtuellen Besichtigung der einzelnen Wohnungen

Energieautarkie: Neben der Altstadt beginnt die Zukunft

Unter dem Namen „Freiraum Freistadt“ entsteht im Mühlviertel eine …