Wertkarten-Handys: Aus für MediaMarkt und Saturn Mobil

Wertlose Wertkarten: MediaMarkt Mobil und Saturn Mobil werden eingestellt.

Wertlose Wertkarten: MediaMarkt Mobil und Saturn Mobil werden eingestellt.

Nur zweieinhalb Jahre nach der Markteinführung werden die Wertkarten-Handy-Angebote von MediaMarkt und Saturn wieder eingestellt. Schon seit Jahresbeginn werden keine neuen SIM-Karten mehr ausgegeben. Per 31. März werden wird das Angebot deaktiviert.

Den im Juli 2016 gestarteten Wertkarten-Handy-Angeboten MediaMarkt Mobil und Saturn Mobil der zur Metro-Gruppe gehörenden Elektro- und Elektroniksupermärkte Media Markt und Saturn war nur eine kurze Lebensdauer beschieden: Wegen der Registrierungspflicht von Prepaid-Telefonen werden sie per 31. März 2019 eingestellt.

Die seit dem 1. Jänner 2019 geltende Registrierungspflicht, nach der alle Anbieter gesetzlich dazu verpflichtet sind, die Identität von Kunden, die Wertkarten bzw. Prepaid-SIM-Karten nutzen, zu erfassen und zu verifizieren, hätte einen zusätzlichen technischen und administrativen Aufwand - und somit auch Kosten - bedeutet, weshalb man sich entschloss, das Angebot gleich ganz einzustampfen. „Statt auf zwei unterschiedliche Prepaid-Mobilfunkmarken zu setzen haben wir uns entschieden, bestehende Kooperationen zu verstärken“, erklärt Thomas Pöcheim, CCO von MediaMarktSaturn Österreich. So sollen die Kooperationen mit den Mobilfunkmarken Georg und Red Bull Mobile vertieft werden.

Umstiegsangebote

Schon seit Ende 2018 werden keine neuen SIM-Karten mehr ausgegeben. Eine Registrierung ist nicht mehr möglich. Originalverpackte, noch nicht aktivierte SIM-Karten können mit der Originalrechnung vor Ort retourniert und eingetauscht werden, bestehende Kunden - auch jene, die ihre Wertkarte erst zu Weihnachten bekommen haben - können diese auch nur noch bis 31. März 2019 weiterverwenden.

Die Kunden werden je nach ihrem aktuellem Tarif, vorhandenen Paketen oder gratis Monaten sowie eigenen Mobilfunk-Wünschen individuelle Umstiegsangebote für die Mobilfunkmarke Georg erhalten. Möglich ist sowohl der Umstieg in Pre- oder Postpaid-Tarife. Beim Umstieg werden zumindest gleiche oder bessere Konditionen als bisher in Aussicht gestellt.

Der Wechsel kann in allen MediaMarkt und Saturn Filialen in Österreich vorgenommen werden. Ebenfalls können vor Ort Registrierungen neuer und bestehender Prepaid SIM-Karten etwa von Georg genauso wie von allen anderen namhaften Anbietern ohne zusätzliche Kosten vorgenommen werden. Eigenständig kann jeder Nutzer dies auch unter wertkartenregistrierung.at tun. Kunden finden Informationen auch unter mobil.mediamarkt.at bzw. mobil.saturn.at.

Mit der vertieften Partnerschaft mit Georg und Red Bull Mobile setzt MediaMarktSaturn künftig auf eine stärkere Kooperation mit dem Netzbetreiber A1.

Nach dem blockchainsummitaustria im Frühjahr (Bild) findet am 22. Oktober das Blockchain Finance Forum #BFF19 in Wien statt.

Digital

Blockchain Finance Forum: Blockchain für die Finanzprofis

Wirtschaft

Bilfinger will als Prozessoptimierer Austro-Firmen sparen helfen

Kommentar
Sascha Lindner, Leiter Change Management Horváth & Partners, München

Management Commentary

Datenbasierte Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor

Digital

Produktionsbetriebe vor Cyberattacken schützen