trend.s in Finance Talk: Wie digital ist Österreich? [Podcast]

trend.s in finance Debatte: Digitalisierung und Herausforderungen für den Wirtschaftsstandort Österreich. Es diskutieren CEO A1 Telekom Austria Group CEO Thomas Arnoldner, Infineon Austria Chefin Sabine Herlitschka, FFG-Geschäftsführerin Henrietta Egerth, und wikofolio.com CEO Andreas Kern unter der Leitung von trend-Chefredakteur Andreas Lampl.

Thema: trend Podcast - Wirtschaft zum Hören
Die Diskutanten im Odeon Theater, Wien

Die Diskutanten im Odeon Theater, Wien

Im Standort-Ranking des World Economic Forum belegt Österreich bei der Digitalisierung nur Platz 46 von 140. Es fehlen vor allem leistungsfähige Netze für Breitbandkommunikation und die richtige Ausbildung. Was sind nun die Herausforderungen für den Wirtschaftsstandort Österreich in Zeiten der sich rasant beschleunigenden Digitalisierung?

Im Rahmen der zweiten Debatte der Reihe „trend.s in finance “ von trend und Finance Trainer / Alpbacher Finanzsymposium diskutierten diese Frage Thomas Arnoldner, CEO A1 Telekom Austria Group, Infineon Austria Chefin Sabine Herlitschka, FFG-Geschäftsführerin Henrietta Egerth, und wikofolio.com CEO Andreas Kern unter der Leitung von trend-Chefredakteur Andreas Lampl.

Im trend. Podcast können Sie die wichtigsten Argumente der Debatte nachhören und erfahren, was passieren muss, damit Österreich zu einer führenden Nation im Bereich der Digitalisierung werden kann.


Der trend Podcast


Übersicht der trend Podcasts

Alle weiteren Folgen des trend Podcasts finden Sie unter trend.at/podcast

trend Podcast abonnieren

KI,Künstliche Intelligenz Konzept,Circuit Board,AI
Künstliche Intelligenz: Wenn Maschinen denken lernen

Was kann KI und was kann sie nicht - Und warum wird sie immer bedeutender?

Adolf Winkler
Ringen um die Chip-Milliarden

Gebannt blickt die Halbleiterbranche nach China und Taiwan - und auf den …

Haben Computerspiele einen Mehrwert?
Haben Computerspiele einen Mehrwert?

Wie „Serious Games“ und „Health Games“ die Gesundheit fördern.

Die Kündigungswelle in der High-Tech Branche hält an. Zigtausende Mitarbeiter werden freigesetzt.
High-Tech-Konzerne kündigen zehntausende Mitarbeiter

Viele Jahre lang schien es bei den Tech-Giganten der Welt nur anhaltendes …