Darwin's Circle: DC MOBILITY - Alles in Bewegung

Darwin's Circle: DC MOBILITY - Alles in Bewegung

"Darwin's Circle" startet nach ihrer erfolgreichen Konferenzpremiere im Herbst 2017 mit einem neuen Format: Bei DC Mobility dreht sich alles um die Zukunft der Mobilität.

Nach dem großen Erfolg der Digitalisierungskonferenz "Darwin's Circle" vergangenen Herbst bringt nun die Veranstaltung "DC Mobility" am 17. April 2018 in Wien rund 200 ausgewählte Entscheider aus der Mobilitätsbranche zusammen, um mit internationalen Innovationsleadern über die neuesten Themen wie Urban Air Mobility , Autonomous Driving oder Electrification zu diskutieren.

So erörtern Hyperloop-Manager Paul Direktor, Google-Experte Peter Volk und der General Manager von Uber Austria, Andreas Weinberger, wie Datenanalyse, digitale Plattformen und technische Neuheiten die Mobilität der Zukunft entscheidend mitgestalten werden.

Eines der Konferenzthemen widmet sich dem Billionen-Business Logistik, das von der Digitalisierungswelle in atemberaubender Geschwindigkeit erfasst wird.

Als Vertreter der neuen Generation diskutieren der Gründer von Everoad, Maxime Legardez, und der CEO von FreightHub, Ferry Heilemann, mit Vertretern der Old Economy und zeigen das unglaubliche Ausmaß an Optimierungspotenzialen auf.

Zur Anmeldung

Nähere Informationen zu der vom trend unterstützten Konferenz , zu den Sprechern und den Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.darwins-circle.com .

trend-Leser können sich unter => office <AT> darwins-circle.com für vergünstigte Tickets anmelden.

Per Mausklick auf das Klick auf das Bild (unten) geht's ebenso direkt zur Anmeldung und zu den Infos zur Konferenz.

T-Mobile Österreich CEO Andreas Bierwirth

Wirtschaft

T-Mobile Austria wärmt sich auf für den Dreisprung

Mobile Worls Congress 2018: Barcelona, 26. Februar - 1. März

Digital

Was vom Mobile World Congress 2018 zu erwarten ist

Digital

Datenschutz-Verordnung: In 100 Tagen wird es ernst