Branche im Umbruch: Wieso kein Unternehmen auf Content Services verzichten sollte

Branche im Umbruch: Wieso kein Unternehmen auf Content Services verzichten sollte

Content Services sind der logische nächste Schritt auf dem Weg zu einem intelligenten, vernetzten und zukunftsfähigen Unternehmen. Wie auch Sie von dieser innovativen Art des Informationsmanagements profitieren können, lesen Sie im kostenlosen White Paper von Branchenführer OpenText.

Die Digitalisierung hat für Unternehmen viele Veränderungen mit sich gebracht. Technologien entwickeln sich rasant weiter, neue Standards werden laufend etabliert. Insbesondere im Bereich des Informationsmanagements findet aktuell ein Umbruch statt: Content Services revolutionieren die Art und Weise, wie Informationen genutzt werden und stellen so sicher, dass ein Unternehmen den steigenden Anforderungen in Hinblick auf Wettbewerbsfähigkeit, Regulierung und Kundenservice auch in Zukunft gerecht werden kann.

Informationen sind die Basis für den Erfolg eines Unternehmens – das reicht von Unternehmensdaten über Kunden- und Partnerinteraktionen bis hin zu geistigem Eigentum. Damit dieses einzigartige Kapital optimal genutzt werden und jeder Unternehmensbereich davon profitieren kann, ist es wichtig relevante Informationen allen Mitarbeitern und Prozessen unmittelbar, rasch und unkompliziert zur Verfügung stellen zu können. Trotzdem arbeiten die meisten Unternehmen mit einer veralteten Content Management-Infrastruktur. Die Integration von Content Services in bestehende Systeme eröffnet in dieser Hinsicht neue Perspektiven und gewährleistet, dass ein Unternehmen den maximalen Mehrwert aus seinem umfassenden, aber aktuell meist noch auf verschiedene isolierte Anwendungen und Prozesse verteilten Informationspool ziehen kann.

Die Vorteile reichen von der Verbesserung der Effizienz aller Lead-Applikationen über die Optimierung der Geschäftsprozesse sowie die Steigerung der Produktivität der Mitarbeiter bis hin zur Schaffung einer einheitlichen, zentralen Informationsquelle. Wie konkret diese neuen Methoden und Ansätze auch das Arbeiten in Ihrem Unternehmen deutlich effizienter gestalten können hat OpenText, Branchenführer für Content Services Lösungen, in einem übersichtlichen White Paper zusammengefasst, das Ihnen unter diesem Link kostenlos zum Download zur Verfügung steht. Die Grundlage für die Entwicklung zu einem intelligenten und vernetzten Unternehmen ist bereits geschaffen – wagen Sie jetzt den nächsten Schritt!

Bezahlte Anzeige

Dropbox CEO Drew Houston (Bildmitte mit Bart) feiert den Börsengang am 23. März 2019

Digital

Dropbox am Weg zum Full-Service-Anbieter

Die Diskutanten im Odeon Theater, Wien

trend Podcast - Wirtschaft zum Hören

trend.s in Finance Talk: Wie digital ist Österreich? [Podcast]

trend.s In Finance Debatte: Wie digital ist Österreich? 18:00 Uhr | Odeon | 1020 Wien

Wirtschaft

trend.s In Finance Debatte: Wie digital ist Österreich? 18:00 Uhr | Odeon | 1020 Wien

Online-Shopping: Bei Alibaba & Co günstig einkaufen

Digital

Online-Shopping: Bei Alibaba & Co günstig einkaufen