Teslas nächster Streich: Elektro-Sattelschlepper

Nach dem Roadster, der Limousine, dem SUV und dem Familien-Elektroauto lässt Tesla nun seine nächste Entwicklung aus der Garage: Einen Elektro-Sattelschlepper. Die Präsentation hat Elon Musk für den 26. Oktober angesetzt.

Teslas nächster Streich: Elektro-Sattelschlepper

"Worth seeing this beast in person. It's unreal" - "Dieses Biest verdient es, gesehen zu werden. Es ist unglaublich" Mit diesen Worten hat Tesla CEO Elon Musk via Twitter auf die nächste Entwicklung seines Unternehmens aufmerksam gemacht: Einen Elektro-Sattelschlepper,

Musk hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, nach dem mittlerweile nicht mehr gebauten Roadster, der Limousine (Model S), dem SUV (Model X) und dem für den Massenmarkt konzipierten Model 3 auch Lastwägen und Busse für den Transport vieler Personen entwickeln zu wollen. Mit dem Sattelschlepper - dem "Biest" - geht Tesla nun den ersten Schritt in diese Richtung.

Der Sattelschlepper wird am 26. Oktober präsentiert, unmittelbar danach soll die Testphase beginnen.

Wiener Fahrrad-Abo-Anbieter EDDI Bike expandiert

Ein Bike monatlich abonnieren, statt zu kaufen, ist der neue …

Tesla-Chef Elon Musk besucht die neue Fabrik in Berlin

Elon Musk eröffnet Tesla-Fabrik in Deutschland

Nach gut zwei Jahren Bauzeit hat der E-Auto-Hersteller Tesla seine erste …

Spritpreise: Teurer Treibstoff für Auto-Gesamtkosten wenig relevant

Treibstoff, Benzin oder Diesel, ist aktuell etwa doppelt so teuer wie …

Fahrzeugmontage bei der Volkswagen Group RUS in Kaluga

Ukraine-Krieg setzt Europas Autohersteller unter Druck

Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine und die Wirtschaftssanktionen …