Neues Porsche Zentrum Wien Nord eröffnet

Neues Porsche Zentrum Wien Nord eröffnet

Das neue Porsche-Zentrum Wien Nord.

Gerstinger Leopoldau eröffnete in Wien Nord ein neues Porsche Zentrum. 8,7 Millionen Euro wurden investiert, auch für die Marken Seat und Skoda wurden neue Schauräume errichtet.

Der Wiener Porsche-Händler Gerstinger hat kräftig investiert und um 8,7 Millionen Euro in Wien ein neues Porsche Zentrum errichtet, das am 14. April feierlich eröffnet wurde. Gleichzeitig präsentierten auch die Marken Seat und Skoda, die zu Gerstinger in die Leopoldauer Straße übersiedelten, ihre neuen Schauräume. Auch der Gebrauchtwagen-Bereich für die Marke Das Weltauto wurde erweitert.

600 Gäste kamen zu der Eröffnung mit viel Live-Musik und attraktiven neuen Fahrzeugmodellen. Durch das Programm führten der Sport-Moderator Rainer Pariasek sowie Erich Götzinger.

„Wir haben mit diesen umfangreichen Um- und Neubaumaßnahmen in der Leopoldauer Straße unseren Standort deutlich aufgewertet und bieten nun für fünf Marken des Volkswagenkonzerns einen der modernsten Händler- und Servicebetriebe Österreichs.“,freut sich Wolfgang Zowa, Geschäftsführer des Händlerverbunds Porsche Wien Nord.

Feierliche Enthüllung des Porsche 718 Boxster.

Zurzeit sind in der Leopoldauer Straße 110 Mitarbeiter beschäftigt. Bis zum Ende dieses Jahres sollen 20 zusätzliche Arbeitsplätze entstehen.

1800 Quadratmeter Porsche

Für die Sportwagenmarke Porsche wurde in aktuellster Werksarchitektur ein exklusives Zentrum errichtet. Auf einer Fläche von 1.800 Quadratmetern präsentiert man künftig das gesamte Modellprogramm der Sportwagenmarke in einem modernen und designorientierten Umfeld. Für Kunden und Mitarbeiter wurde damit eine besondere Atmosphäre geschaffen. Star des Abends war der neue Porsche 718 Boxster.

Ebenfalls im neuen, modernen Ambiente präsentieren sich die Schauräume der Marken Seat und Skoda, die zu Gerstinger in die Leopoldauer Straße übersiedelten. In dem in neuester CI gestalteten Seat Schauraum können neun Modelle der spanischen Marke ausgestellt werden. Die Marke Skoda verfügt über einen hellen, lichtdurchfluteten Schauraum mit 400 Quadratmetern. Dieser bietet ebenfalls Platz für neun Ausstellungsfahrzeuge.

Das reichhaltige Gebrauchtwagenangebot aller Marken kommt auf den adaptierten Ausstellungsflächen von Das Weltauto verstärkt zur Geltung. Es wird die besonderen Wünsche von Jung- und Gebrauchtwagen-Suchenden noch besser abdecken. Daran angrenzend wurde ein neues Parkdeck mit über 220 Kundenstellplätzen errichtet. Es wird künftig die Parksituation auf dem Händlerareal deutlich entspannen.

Gebrauchte Dieselautos: Der große Preisverfall droht

Auto & Mobilität

Gebrauchte Dieselautos: Der große Preisverfall droht

Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller und der "Sedric", der vollelektrisch und autonom fahrende Minivan.

Auto & Mobilität

Elektro-Schock: VW investiert 70 Milliarden Euro in die E-Zukunft

Auto & Mobilität

Doppelschlag von Tesla: Neuer Roadster und Elektro-Truck