Nachfrage nach E-Autos für Fuhrparks steigt rapide

Reine Elektroautos und Hybridfahrzeuge waren bei Raiffeisen Leasing Fuhrparkmanagement in den ersten achten Monaten des Jahres so begehrt wie nie. Durch die steigende Zahl an Neuzulassungen wird auch der Gebrauchtwagenmarkt für E-Autos interessant.

Nachfrage nach E-Autos für Fuhrparks steigt rapide

Bei Raiffeisen Leasing Fuhrparkmanagement ist die Nachfrage nach Elektroautos für Firmenfuhrparks in den ersten acht Monaten sprunghaft gestiegen. So ist der Anteil elektrifizierten Fahrzeuge inklusive Nutzfahrzeuge unter den Neuverträgen von Jänner bis August 2021 auf fast 45 Prozent gestiegen. Davon waren rund 32 Prozent der E-Autos vollelektrisch (BEV) und 13 Prozent Hybridfahrzeuge (PHEV und HEV). Im Jahr davor betrug der Anteil an Neuverträgen für Fahrzeuge mit Elektroantrieb beim Fuhrparkmanager erst 34 Prozent.

Die erhöhte Investitionsprämie, die in Folge der Pandemie für Unternehmen auf 14 Prozent angehoben wurde und bis Ende Februar 2021 gegolten hat, "hat zwar auch einen Einfluss auf die Entscheidung zu elektrifizierten Fahrzeugen gehabt, aber da die Investitionsprämie nicht leasingfreundlich war, wurden diese Fahrzeuge meist über andere Finanzierungsformen angeschafft", meint Renato Eggner, Geschäftsführer von Raiffeisen-Leasing-Fuhrparkmanagement. Das Unternehmen verwaltet über 13.000 Fahrzeuge und ist damit laut eigenen Angaben der drittgrößte Fuhrparkmanager Österreichs und Vorreiter bei alternativen Antrieben mit Strom oder Wasserstoff.

"Das Interesse der Kunden und die konkrete Nachfrage zeigen, dass es bei den Unternehmen in dem Tempo weitergehen wird. Wir sind daher zuversichtlich, dass wir weiterhin stärker als der Markt wachsen werden und unserer Positionierung als Ökoflottenpionier weiter stärken werden", prognostiziert Eggner. Ein weiterer Punkt, der für das Unternehmen spricht: Neben dem Fullservice-Leasing bringt Raiffeisen Leasing Knowhow im Wohnbau und der Immobilienfinanzierung mit. Eggner: "Damit können wir auch Beratung und Finanzierungslösungen für Ladeinfrastruktur, Photovoltaikanlagen und Pufferspeicher anbieten. So wird der Umstieg von der Zapfsäule auf die Ladestation auch wirtschaftlich sinnvoll.“


trend Reality-Check

Ist ein E-Auto für das eigene Streckenprofil sinnvoll?

Im Rahmen des Öko-Flottenmanagements werden erstellt Raiffeisen-Leasing-Fuhrparkmanagement Fahrprofilanalysen, die als Basis für individuelle Kundenberatungen und individuelle Mobilitätslösungen dienen.

Bei trend haben wir uns dazu von Raiffeisen Leasing, ein Monat lang trecken lassen und auf Basis dessen eine Fahrprofilanalyse erstellen lassen. Diese soll zeigen, ob ein Elektroauto für den Nutzer, anhand des aktuellen Streckenprofils empfehlenswert ist und auch passend dazu werden Modelle vorgeschlagen. Siehe dazu die StoryReality-Check: Eignet sich Ihr Streckenprofil für ein E-Auto?

Neues Angebot: gebrauchte E-Fahrzeuge

Die steigende Zahl an E-Fahrzeugen in den heimischen Unternehmen wirkt sich auch zunehmend auf den Gebrauchtwagenmarkt aus. Raiffeisen-Leasing-Fuhrparkmanagement hat deshalb seine Organisation erweitert. Es wurde der Bereich „Operations“ geschaffen, der sich vom Einkauf der E-Autos über den laufenden Betrieb bis zur Verwertung der Elektroautos am Vertragsende um alle technischen und organisatorischen Belange der Fahrzeuge kümmert. Die dabei gewonnenen Daten und Erfahrungen fließen wieder in die Kalkulation von Neufahrzeugen ein. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Gebrauchtwagenvermarktung.


Wir garantieren ausreichende Batterieleistung auch nach Jahren im Dienstauto

„Nachdem die Verwertung ein wichtiger Teil des Fuhrparkmanagements ist, setzen wir uns intensiv mit der Entwicklung am Gebrauchtwagenmarkt für E-Fahrzeuge auseinander. Viele Privatkunden sorgen sich, ob die Batterieleistung eines E-Autos nach einigen Jahren als Dienstfahrzeug noch ausreichend ist, was wir aufgrund der lückenlosen Wartungsdokumentation und dem professionellen Management garantieren können“, so Eggner. „Junge Gebrauchte“ werden Händlern von Raiffeisen Leasing über das Online-Verwertungsportal CarStore angeboten.

Damit sich sowohl Flottenmanager als auch Private ein Urteil über verschiedene Elektroautos machen können, testen Mitarbeiter von Raiffeisen Leasing zudem immer wieder neue Modelle. Infos dazu finden Sie hier.

"Planen Full-Service-Leasing für Selbstständige und Private"

Gregor Bilik, neuer Chef des französischen Fuhrparkmanagers und …

E-Autos laden: Streit um Abrechnung nach Zeit oder kWh entbrannt

Die Bundeswettbewerbsbehörde hat Mitte November 2021 mit der Prüfung von …

Österreichischer Automobil-Preis 2021: Die Siegermodelle

Der Volkswagenkonzern hat mit seinen Marken Škoda und Audi beim 38. …

Die Autobahnvignette für 2022 wird wieder teurer

Die digitale Vignette ist seit dem 4. November 2021 erhältlich. Die …