Jahresvignette 2016 ab heute auf Autobahnen verpflichtend

Jahresvignette 2016 ab heute auf Autobahnen verpflichtend

Wieder teurer: Das Mautpickerl 2016 - ab heute Pflicht für Autobahn und Schnellestraßenfahrer.

Für das Mautpickerl müssen Autofahrer heuer 85,70 Euro zahlen. Es hat die Farbe Mandarin-Orange.

Wien. Spätestens seit heute, Montag, müssen Pkw, Motorräder und leichte Wohnmobile auf heimischen Autobahnen und Schnellstraßen mit der Jahresvignette 2016 unterwegs sein. Das azurblaue Pickerl von 2015 verliert mit Ende Jänner seine Gültigkeit. Heuer hat die Plakette die Farbe Mandarin-Orange.

Der Jahrestarif für Pkw wurde von 84,40 auf 85,70 Euro erhöht. Motorradfahrer haben statt 33,60 nun 34,10 Euro zu zahlen. Zehn-Tages-Vignetten kosten für Pkw 8,80 Euro, für Einspurer 5,10 Euro. Die Zwei-Monats-Vignetten schlagen sich mit 25,70 Euro für Autos und 12,90 Euro für Motorräder zu Buche.

Neuer Allrad-3er-BMW: Klassenbester beim Verbrauch

Auto & Mobilität

Neuer Allrad-3er-BMW: Klassenbester beim Verbrauch

Auto & Mobilität

E-Tankstellen: Konkurrenten verbünden und vernetzen sich

Die Lilium-Gründer mit ihrem Jet

Start-ups

Urban Mobility: Bayrisches Start-up Lilium lässt Flugtaxi abheben