Erzbergrodeo: Businessfaktor Motorsportevent

Erzbergrodeo: Businessfaktor Motorsportevent

Das Erzbergrodeo: Ein Spektakel, das sich auch zum Networken eignet.

Für Unternehmen, die ihre Produkte und Werbebotschaften einem großen Publikum näher bringen möchten, werden Großevents immer wichtiger. Einer davon ist das Erzbergrodeo in Eisenerz. Was die Sponsoren davon halten.

Nicht nur angesehene Bälle auch Sportevents zählen für Unternehmen zu wichtigen Networking-Veranstaltungen. Zu einem immer wichtigeren Event entpuppt sich dafür das Erzbergrodeo in der steirischen Gemeinde Eisenerz. Von 15. bis 18. Juni 2017 werden dort 1.500 Sportler, darunter die internationale Zweirad-Offroad-Elite und rund 45.000 Besucher vor Ort sein. „Die Bekanntheit und die große Medienpräsenz machen den Event für immer mehr nationale und internationale Unternehmen zu einem äußerst interessanten Umfeld“, erläutert Erzbergrodeo-Erfinder und Eventchef Karl Katoch.

250 Stunden Live-Übertragung

„Servus TV und Red Bull TV berichteten live vom Motorrad-Rodeo. Sogar der US-Fernsehsenders NBC hat einen Beitrag gestaltet, der 110 Millionen Haushalte erreichte. In Summe belief sich die TV-Berichterstattung auf 250 Stunden in 193 Ländern. Mit einer wöchentlichen Reichweite von über drei Millionen Usern erreichte die letztjährige Veranstaltung eine Top-50 Platzierung im nationalen Social Media Ranking. „Immer mehr Unternehmen werden als Partner und Sponsor Teil des Spektakels am Erzberg“, erklärt Eventmanager Katoch. Dazu zählen Unternehmen wie Red Bull, ORF Sport, KTM, Motorex, Interwetten und Blåkläder.

Der deutsche Fahrradhersteller Haibike, einer der Pionier von ePerformance-Bikes, wird heuer etwa zum zweiten Mal als Aussteller beim Erzbergrodeo dabei sein. Die Marke, die sowohl Einsteiger-Sporträder als auch High-End-Wettkampfmaschinen herstellt, will weitere neue Märkte erschließen, die richtigen Zielgruppen ansprechen und das Material harten Bedingungen auszusetzen. Für diese Ansprüche sind die Bedingungen beim Erzbergrodeo ideal. „Die Akzeptanz für unsere eMountainbikes ist bei Enduro-Fahrern extrem hoch. Die Haibike ePerformance Modelle eignen sich hervorragend als Trainingstool um Fahrtechnik und Ausdauer zu verbessern“, so Susanne Puello, Geschäftsführerin der Winora Group, zu der die Marke Haibike gehört. Beim Erzbergrodeo werden die Besucher vier Tage lang die Möglichkeit 60 XDURO und SDURO Modellen zu testen.

Erzbergrodeo sorgt für mehr Nachfrage beim Reifenspezialist Mitas

Seit 2013 besteht eine Kooperation zwischen dem Erzbergrodeo und dem Reifenhersteller Mitas. „Das stärkt die Position beider Marken“, so Luka Mezan, Rennsport-Manager von Mitas Motorcycle. Und sieht einen auch einen direkten Effekte im Verkauf: „In den vergangenen Jahren wurde Mitas in der Welt des Xtreme Enduro-Rennsports zu einer Marke mit hohem Wiedererkennungswert. Das hat auch die Verkaufszahlen positiv beeinflusst.“

Networking im VIP-Zelt

Auf dem 700 Hektar großen Erzberg-Areal ist die VIP-Area jener Bereich, in dem Business-Kontakte geknüpft werden. Dazu gibt es atemberaubende Motorsport-Action. Um die 1.000 VIP-Packages verkauft der Veranstalter jährlich, wobei es verschiedene Offerte gibt.

Volkswagen-Konzernchef Matthias Müller: "Diesel-Skandal, ein Weckruf"

Wirtschaft

VW-Konzernchef Müller: "Der Diesel-Skandal war ein Weckruf"

Nissan stoppt Produktion wegen Mängeln bei Sicherheitschecks

Auto & Mobilität

Nissan stoppt Produktion wegen Mängeln bei Sicherheitschecks

Wirtschaft

Magna Steyr investiert Millionen in neues Werk in Slowenien