Arval: Bike- & E-Bike-Leasing für Unternehmen startet

Bei Arval Österreich können Unternehmen nun erstmals für ihre Mitarbeiter Fahrräder, auch solche mit Elektroantrieb, im Full-Service-Leasing ohne Anzahlung zu einer monatlichen Fixpauschale inklusive Wartung und Reparaturkosten ordern.

Arval: Bike- & E-Bike-Leasing für Unternehmen startet

Beim Auto-Leasing findet die Kombination Elektroauto plus E-Bike zunehmend Anklang. Erstmalig in Österreich bietet Arval Austria daher Leasing von Fahrrädern und E-Bikes für Unternehmen an.Tägliches Fahrradfahren hält nicht nur Mitarbeiter:innen fit, sondern bietet auch Vorteile für Unternehmen“, sagt Brigitte Bichler, Commercial Director von Arval Austria. „Mit unserem neuen Full Service-Angebot setzen wir auf eine zeitgemäße und ökologische Mobilität – davon profitieren sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer:innen“.

E-Bike-Leasing von Marken international renommierter Hersteller

Arval kooperiert dazu mit Lease a Bike, einer Marke der Bike Mobility Services Group. So können Unternehmen aus über 100 Marken ihre Fahrräder wählen. Darunter internationale Marken wie Kalkhoff, Cannondale, Focus, Cervélo, Urban Arrow, Santa Cruz, und Royal Dutch Gazelle.Bichler: „Ein E-Bike ist ein attraktiver Benefit. Gerade bei der jüngeren Generation sind solche Lösungen gefragt.“

Leasing ohne Anzahlung, nur mit monatlicher All-inclusive-Rate

Das Leasing von Fahrrädern oder E-Bikes ist für jede Unternehmensgröße geeignet. Ähnlich wie beim Full-Service-Auto-Leasing-Modell bezahlen Firmen für das (E-) Bike eine fixe monatliche Leasingrate, in der die Nutzung, Zulassung, Versicherung, Wartung, Reparatur, Reifen und Road-Assistance inkludiert sind; auch die Vertragsdauer kann flexibel gestaltet werden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
"Planen Full-Service-Leasing für Selbstständige und Private"
"Große Teile der Dieselflotten werden durch E-Autos ersetzt"

Erster E-Bike-Kunde von Arval: DHL Express Österreich

DHL Express Österreich hat als erster Fahrräder für ihre Mitarbeiter in Wien von Arval bestellt. „Für DHL hat grüne Logistik einen hohen Stellenwert. Mit den neuen Fahrrädern und E-Bikes setzen wir einen weiteren Schritt in Richtung umweltfreundliche Mobilität und bieten gleichzeitig einen zusätzlichen Benefit für unsere Mitarbeiter:innen“, sagt Ralf Schweighöfer, Managing Director DHL Express Österreich.

Tesla an der Ladestation
Kfz-Zulieferer fordern e-Fuels statt Verbrenner-Aus

Die Vertreter der heimischen Automotive Zulieferindustrie machen sich für …

Schneechaos: Was bringt ein Allradantrieb wirklich?
Schneechaos: Was bringt ein Allradantrieb wirklich?

Bei Schneechaos und Glatteis können Autos mit Allrad-Antrieb angeblich …

Auch beim Wolfgangseer Advent sollte man als Autofahrer ein paar Faustregeln fürs Punschtrinken beachten.
Wie viel Alkohol Autofahrer trinken dürfen

Wie viel Punsch oder Glühwein kann man trinken, ohne die …

Mit diesen Tricks werden Gebrauchtwagenkäufer reingelegt

Am Gebrauchtwagen-Markt wimmelt es vor Betrügern, vor allem in Internet. …