Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 23. März 2022

Hannes Androsch

Hannes Androsch: "Frieden, aber wie?"

An der beklemmenden Entwicklung in der Ukraine ist der Westen nicht unschuldig, betont Hannes Androsch in seinem Essay. Umso schwieriger werde es nach einem wünschenswerten Waffenstillstand sein, eine für alle zufriedenstellende Sicherheits- und Friedensordnung zu schaffen.

EU-Bauern sollen Produktion wegen des Ukraine-Kriegs steigern

Um Nahrungsmittelknappheit und Hungersnöte zu verhindern sollen Bauern in der EU heuer für Umweltschutz vorgesehene für den Anbau von Nahrungs- und Futtermitteln nutzen dürfen. Zudem sollen Bauern in der EU mit knapp 500 Millionen Euro unterstützt werden.

Neues Maklergersetz: Plausibilität oder Irrelevanz?

Gastkommentar von Marlon Possard zur Kontroverse rund um das neue Maklergesetz und zur Etablierung des „Bestellerprinzips“ in Österreich.