Archivsuche

Artikel vom Freitag, 7. August 2020

Homeoffice-Ära beschert Uber Milliardenverluste

Uber-Konzernchef Khosrowshahi kündigt nach katastrophalen Ergebnissen einen massiven Personalabbau an. Das Fahrvermittlungsgeschäft ist infolge der Corona-Krise kräftig abgestürzt. Das Service mit Essenslieferungen konnte den Umsatzrückgang nicht bremsen.

Ken Fisher ist einer der erfolgreichsten Investmentberater der USA und Autor zahlreicher Bücher zu den Themen Wirtschaft und Finanzen.
Kommentar

Ken Fisher: Angst ist das größte Risiko

Gastkommentar von Ken Fisher. Wer Aktien zu schnell wieder verkauft, läuft langfristig Gefahr, die stärksten Aufwärtstrends an den Börsen zu verpassen.

Mattersburg-Bank - Geld reicht wohl nur für kleine Sparer

Mattersburg-Bank - Geld reicht wohl nur für kleine Sparer

Die Einlagensicherungssumme übersteigt die letzten vier Bankenpleiten jeweils um das Achtfache. Ob die Einlagensicherung die 490 Mio. zurückbekommt, ist mehr als fraglich. Die Pleitefolgen für die Eigentümergenossenschafter sind unklar. Kritik hagelt es gegen die Oesterreichische Nationalbank (OeNB).

Trump gegen Tiktok und WeChat - Neuer Streit mit China

Trump gegen Tiktok und WeChat - Neuer Streit mit China

Donald Trump hat Transaktionen mit den Eigentümerunternehmen ByteDance und Tencent untersagt. Die Dekrete des US-Präsidenten gegen die chinesischen Tech-Konzerne treten in 45 Tagen in Kraft. Der Streit USA gegen China nimmt die nächste Eskalationsstufe.

OeNB: Österreichs Konjunktur erholt sich rascher als erwartet

OeNB: Österreichs Konjunktur erholt sich rascher als erwartet

Die Bruttowertschöpfung (BIP) könnte in Österreich im Jahr 2020 "nur" um 6 Prozent schrumpfen, statt dem bisher prognostizierten Minus von 7,2 Prozent. Voraussetzung: Die zweite Covid-Welle bleibt aus. Die BIP-Lücke betrug zuletzt nur noch 3,8 Prozent.

"Diese Krise macht etwas mit unserer Gesellschaft"

Magenta-CEO Bierwirth: "Diese Krise macht etwas mit unserer Gesellschaft"

Magenta-CEO Andreas Bierwirth spricht über stolze Mitarbeiter im Homeoffice, enorme Führungsverantwortung in einer historischen Krise, neuartige 5G-Antennen, vorsichtige Italiener und drei große Fragen für den Herbst.

Homeoffice-Ära beschert Uber Milliardenverluste

Homeoffice-Ära beschert Uber Milliardenverluste

Uber-Konzernchef Khosrowshahi kündigt nach katastrophalen Ergebnissen einen massiven Personalabbau an. Das Fahrvermittlungsgeschäft ist infolge der Corona-Krise kräftig abgestürzt. Das Service mit Essenslieferungen konnte den Umsatzrückgang nicht bremsen.

Wirecard: Intensive Ermittlungen in Manila - Anklage in Singapur

Wirecard: Intensive Ermittlungen in Manila, Anklage in Singapur

Die Anti-Geldwäsche-Behörde in Manila auf den Philippinen überprüft derzeit 50 Personen und Organisationen. Der Chef von Wirecard in Singapur wurde nun wegen gefälschter Dokumente angeklagt, die dreistellige Millionenguthaben bescheingten, die aber nicht auf den Konten existiert haben.

Ken Fisher ist einer der erfolgreichsten Investmentberater der USA und Autor zahlreicher Bücher zu den Themen Wirtschaft und Finanzen.
Kommentar

Ken Fisher: Angst ist das größte Risiko

Gastkommentar von Ken Fisher. Wer Aktien zu schnell wieder verkauft, läuft langfristig Gefahr, die stärksten Aufwärtstrends an den Börsen zu verpassen.