Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 22. Dezember 2020

Österreichs 100 beste Start-ups 2020: Das Gesamtranking

Die 100 besten Start-ups 2020: Das Gesamtranking

Das große trend- Ranking der 100 besten Start-ups Österreichs des Jahres 2020 im Überblick

Österreichs 100 beste Start-ups 2020: Plätze 1 - 10

Die besten Start-ups 2020: Plätze 1 - 10

Das trend-Ranking der innovativsten Gründer des Landes wird 2020 vom Wiener Start-up Bitpanda angeführt. Bitpanda hat das Zeug, Österreichs erstes Unicorn zu werden. Doch das bleibt die Ausnahme: Die heimischen Start-ups kämpfen mit viel Gegenwind.

Österreichs 100 beste Start-ups 2020: Plätze 11-20

Die besten Start-ups 2020: Plätze 11 - 20

Österreichs beste Start-ups des Jahres 2020 - Plätze 11 bis 20: Durchblicker, Credi2, Busuu, Nuki, Ready2Order, MostlyAI, Gostudent, Context-flow, Bluecode, Mimo.

Österreichs 100 beste Start-ups 2020: Plätze 21-30

Die besten Start-ups 2020: Plätze 21 - 30

Österreichs beste Start-ups des Jahres 2020 - Plätze 21 bis 30: Mostly AI, Gostudent, Contextflow, Bluecode, Mimo, Byrd, Kompany, Journi, Storebox, Linemetrics, MyClubs, Blockpit, Robo Wunderkind, Schrott24, Hokify,

Österreichs 100 beste Start-ups 2020: Plätze 31-40

Die besten Start-ups 2020: Plätze 31 - 40

Österreichs beste Start-ups des Jahres 2020 - Plätze 31 bis 40: Eversports, Neoh, Instahelp, Zizoo, Playbrush, Crate, USound, Hello Again, Bikemap, CheckYeti.

Österreichs 100 beste Start-ups 2020: Plätze 41-50

Die besten Start-ups 2020: Plätze 41 - 50

Österreichs beste Start-ups des Jahres 2020 - Plätze 41 bis 50: Medicus, AI: Storyclash, Ubiq (ehem. Parkbob), Wikitude, omni:us, Markta, Wisr, Propster, Kaleido, Teamecho.

Österreichs beste Start-ups 2020: Die Jury

Die Jury des trend-Rankings kann sich sehen lassen. Die 21 Mitglieder zählen zu den erfahrensten Start-up-Experten des Landes mit in Summe über 500 Beteiligungen im In- und Ausland.