Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 29. Oktober 2020

XXX-Lutz Sprecher Thomas Saliger (li)

XXXLutz: "Den Deutschen Lockdown übernehmen"

XXXLutz-Sprecher und Marketing-Chef Thomas Saliger plädiert dafür, den Deutschen November-Lockdown auch in Österreich zu übernehmen: "Das wäre sicher gut für die gesamte Wirtschaft."

Deutscher Lockdown: "Katastrophe für Österreichs Tourismus"

Der November-Lockdown in Deutschland trifft den heimischen Tourismus hart. Nun wird für die Wintersaison 2020/21 bereits mit dem Schlimmsten gerechnet.

SignD

Online-Shopping: Großteil der Kunden springt beim Bezahlen ab

Ein zu komplizierter Registrierungsprozess beim Zahlen von Onlineprodukten führt dazu, dass bis zu 80 Prozent der Interessenten abspringen. Bernhard Reiterer, Gründer und CEO SignD Identity GmbH, erläutert die Gründe dafür und wie das verhindert werden kann.

Banken in der Krise: Die Risiken steigen wieder

Den Banken drohen in den nächsten Monaten eine deutliche Verschlechterung der Qualität ihrer vergebenen Kredite. Das Risiko aus faulen Krediten und zunehmenden Insolvenzen könnte zu einem ernsten Problem werden.

Martin Waldhäusl, CEO MTH-Gruppe

MTH-Gruppe: CEO Waldhäusl ordnet das Taus-Imperium neu

Die Management Trust Holding (MTH) von Josef Taus, zu der unter anderem Libro und Pagro gehören, wird neu aufgestellt. CEO Martin Waldhäusl schafft eine neue Beteiligungsholding und peilt den Börsengang an.

Kaiserwetter am Hintertuxer Gletscher

Umfrage: Österreicher haben keine Lust auf Skiurlaub

Triste Aussichten für die heimische Tourismus-Branche: Nur 6 Prozent der Österreicher wollen im bevorstehenden Winter „auf jeden Fall“ Skiurlaub mit Übernachtung machen.

Corona: Bundesweiter November-Lockdown in Deutschland

Die Deutsche Bundesregierung hat für den November drastische Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Die Beschränkungen kommen einem bundesweiten, den ganzen November andauernden Lockdown gleich. Und dürften weitere Verschärfungen in Österreich nach sich ziehen.