Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 22. Januar 2020

Wachstumsstar Russland: Die Börsenrallye hält an

Die russische Wirtschaft steht recht gut da und dürfte 2020 zu den drei Staaten mit dem höchsten Wirtschaftswachstum weltweit zählen. Wie Putin mit neuen Großinvestitionen und Entlastungen für Bürger Geld in die Wirtschaft pumpen will. Experten glauben, dass der russische Börsenboom von 2019 heuer anhält. Russlandfonds, die sich gut geschlagen haben.

Trump droht im Handelsstreit der EU mit höheren Zöllen

US-Präsident Donald Trump hat sich die EU mit neuerlichen Drohungen vorgenommen: Autozölle von 25 Prozent seien möglich. Die EU müsse den USA was anbieten, "sie haben keine andere Wahl". Kommt eine höhere Digitalsteuer, will die USA die Autotozölle gegenüber der EU kräftig erhöhen.

aws Geschäftsführer Edeltraud Stiftinger und Bernhard Sagmeister

Wirtschaftsförderung: aws wird neu strukturiert

Die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws), die Förderbank des Bundes, wird neu strukturiert. Die neue, gestraffte Organisation, soll Finanzierungshürden für Start-ups und innovative Unternehmen beseitigen.

Reform der Lehre: Meistertitel und Bachelor auf einer Stufe

Die Lehre soll aufgewertet und reformiert werden. Was sich ändern soll, wie auf Mütter, die eine Lehre absolvieren, eingegangen werden soll, was die Opposition kritisiert und was sich die Wirtschaft noch wünscht.

IfW-Chef Felbermayr: Europa könnte die USA hart treffen

IfW-Chef Felbermayr: Europa könnte in einem Handelskrieg USA hart treffen

Der Leiter des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel verweist darauf, dass die USA im Gegensatz zum Güterhandel im digitalen Dienstleistungsbereich hohe Exportüberschüsse haben und dort verwundbar wären. Bei einer Digitalsteuer könnte Europa den USA "Zähne" zeigen. Der IfW-Chef befürchtet eine Materialschlacht, die Kosten für alle bedeuten.