Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 21. Januar 2020

Millennials: Die Probleme der Generation Y haben strukturelle Gründe.

Das Millennials-Dilemma

Rund um die Jahrtausendwende wurden sie erwachsen, in den letzten 15 Jahren kamen sie auf den Arbeitsmarkt: Die Millennials wollten mehr Freiheit als alle Generationen vor ihnen - und sie wurden gehört. Ist deshalb alles bestens? Ganz und gar nicht. Und das hat strukturelle Gründe.

"Die Marktanteile der Autohersteller werden ab 2020 neu gemischt"

Andreas Kostelecky, Chef von Mitsubishi-Österreich, über die Herausforderungen der Autohersteller und der Händler und warum die neuen EU-Vorschriften ab 2021 die Branche durcheinander würfeln dürften.

EZB-Umfrage - Nachfrage nach Firmenkrediten gesunken

Zum Jahresende ist die Nachfrage nach Unternehmenskrediten im Euroraum erstmals seit 2013 gesunken. Auch im Jahr 2020 wird vorläufig mit einer verminderten Kreditnachfrage gerechnet.

Apple & Co zukunftsfitter als Autohersteller

Wichtige Entwicklungen in der Autobranche übernehmen immer öfter Digitalkonzerne wie Apple & Co. Eine Gegenüberstellung der Marktkapitalisierung der beiden Branche offenbart auch, bei welcher die Anleger größeres Zukunftspotential sehen. Einzelne deutsche Hersteller werden bei der Innovationsstärke sogar herabgestuft.

"Junge Politiker machen nicht automatisch Politik für Junge"

"Junge Politiker machen nicht automatisch Politik für Junge"

Der Ökonom Lukas Sustala über benachteiligte Millennials, warum sie so still sind und wie sich ihre Chancen verbessern.

Odebrecht-Skandal - Konkurs über Wiener Tochterfirma eröffnet

Der Korruptionsskandal um den brasilianischen Mischkonzern strahlt bis nach Wien. Die Gläubigerschützer KSV rechnen im Zuge der Wiener Pleitetochter mit Schulden in zwei- oder dreistelliger Millionenhöhe.

Politik Backstage: Kickl als Kitt für Kurz & Kogler

Kickl als Kitt für Kurz & Kogler

Der gemeinsame Feind der Regierung trägt Blau. Reicht die alte rote Parole "FPÖ, NEIN DANKE" auch für Wahlerfolge von Türkis und Grün?

Autozulieferer HTI endgültig pleite

Der Verkauf des oberösterreichischen Autozulieferer HTI ist geplatzt. Das Unternehmen geht in Konkurs. Rund 200 Mitarbeiter bei Gruber & Kaja verlieren ihre Jobs.

Rückschlag für UniCredit im Streit mit gegen 3-Banken-Gruppe

Etappensieg für die 3-Banken-Gruppe im Rechtsstreit mit der UniCredit: Das Landesgericht Innsbruck hat den gerichtlichen Antrag der UniCredit auf eine Sonderprüfung der Kapitalerhöhungen bei der Bank für Tirol und Vorarlberg abgewiesen.

Klaus Kumpfmüller wird neuer Chef der HYPO OÖ

Der 50-jährige Banken- und Finanzexperte Klaus Kumpfmüller wird neuer Vorstandsvorsitzender der Hypo Oberösterreich. Er tritt die Nachfolge des im Vorjahr verstorbenen Andreas Mitterlehner an.