Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 23. Juli 2019

Lawinen-Verschütteten-Suche mit Pieps

Pieps: Steirische Hightech hilft Lawinenopfer retten

Lawinensuchgeräte aus der Steiermark sind bei Bergsteigern und Tourengehern in aller Welt gefragt. Kein Wunder: Ist doch die Firma Pieps aus Lebring seit Jahrzehnten in diesem Bereich unumstrittener Technologieführer.

Boris Johnson wird neuer britischer Premierminister

Brexit-Hardliner Boris Johnson hat sich im innerparteilichen Duell mit Jeremy Hunt klar durchgesetzt. Er wid somit Vorsitzender der britischen Konservativen und damit auch neuer Premierminister.

Das intelligente Pflaster von fenSense trackt den weiblichen Zyklus. Mit dem Smartphone können die im NFC-Chip gespeicherten Daten ausgelesen und fruchtbare Tage ermittelt werden.

femSense: Ein Pflaster hilft beim Kinderwunsch

Mit einem Pflaster, in dem ein Sensor und ein NFC-Chip integriert sind, kann der Zyklustracker femSense des Grazer Unternehmens SteadySense die fruchtbare Zeit bei Frauen herausfinden und helfen, den Kinderwunsch zu erfüllen. Der Österreich-Anteil an der Wertschöpfung des Systems ist ungewöhnlich hoch.

Huawei entlässt Hunderte Mitarbeiter bei US-Tochter

Huawei entlässt Hunderte Mitarbeiter bei US-Forschungstochter

Der chinesische Telekomausrüster Huawei entlässt erstmals Mitarbeiter wegen der US-Maßnahmen. US-Präsident Trump will rasch über eine schwarze Liste entscheiden, die die Unternehmen enthält, mit denen US-Unternehmen künftig keine Geschäfte machen dürfen.

Wirecard schlägt gegen "Financial Times" zurück

Der Streit zwischen dem deutschen Zahlungsdienstleister und der "Financial Times" (FT) eskaliert. Nun wirft Wirecard der FT Gemauschel mit Spekulanten vor. Die FT weißt die Vorwürfe zurück. Der Aktienkurs steigt.