Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 13. Juni 2019

trend KUNSTGUIDE 2019: Österreichs 500 beste Künstler

trend KUNSTGUIDE: Österreichs beste Künstler

Eine Expertenjury aus 69 Juroren hat für den trend unter 747 österreichischen Künstler die besten des Landes gewählt. Bewertet wurden dabei die künstlerische Bedeutung, der kommerzielle Erfolg sowie die zukünftige Entwicklung.

Bei den Banken rollte 2018 wieder kräftig der Rubel

Die Banker können auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Filialzahl und der Mitarbeiterstand waren im Jahr 2018 nur leicht rückläufig. Die Konjunkturabschwächung wird 2019 die Kreditvergabe an Unternehmen dämpfen. Die Bankenbranche will mehr Fokus auf Nachhaltigkeit setzen.

In Gold we trust: Warum ein Bullenmarkt bevorstehen könnte

Mit Gold war in den vergangenen acht Jahren nicht viel zu verdienen. Doch mehrere Entwicklungen sprechen für ein Trendwende beim Goldpreis. Der aktuelle in "In Gold we Trust Report 2019" liefert eine umfassende Analyse.

Dayli-Pleite - Strafprozess gegen Ex-Chef der Drogeriekette

Im zweiten Anlauf soll nun die Hauptverhandlung gegen den einstigen Dayli-Chef und Investor Rudolf Haberleitner eröffnet werden. Auch zweiter Beschuldigter wegen grob fahrlässiger Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen angeklagt. Über 100 Millionen Euro sind den Gläubigern durch die Insolvenz entgangen. Den Beschuldigten drohen bis zu zwei Jahre Haft.

Der große trend. KUNSTGUIDE 2019

trend. KUNSTGUIDE 2019 - jetzt im trend.shop

Die 500 besten bildenden Künstler Österreichs - wen Sie kennen sollten, was Sie kaufen sollten. Jetzt im trend.shop

Modekonzern Stefanel endgültig insolvent

Der norditalienische Modekonzern hatte noch im Jahr 2017 den Neustart gewagt. Auch mit den neuen Investoren und nach einer Umstrukturierung ist die Sanierung nicht gelungen.

Reallöhne in Österreich steigen unter Europa-Durchschnitt

Heuer kommt es in Österreich nur zu leichten Gehaltszuwächsen. Einbußen gibt es in Frankreich, eine Stagnation in Italien. Stärkere Zuwächse gibt es in Osteuropa von tieferem Niveau aus.

Offene Forderungen: So kommen Sie zu Ihrem Geld

So kommen Unternehmen, die bei Verbrauchern oder Geschäftspartnern offene und schon länger fällige Forderungen haben, zu ihrem Geld.