Archivsuche

Artikel vom Montag, 25. Februar 2019

14 Seiten Warren Buffett - für Anleger und Donald Trump

Investorenlegende Warren Buffett hat seine Sicht der Dinge zum Kapitalmarkt und seinen eigenen Investments präsentiert. Der alljährlich per Ende Februar verschickte Investorenbrief dient Anlegern oft als Orientierung und Beipackzettel für Investments. Heuer zeigt sich Buffett wegen seines verhauten Investments bei Kraft Foods etwas demütig. Seine Kritik an Donald Trump hält er aufrecht.

Fake-Orders: 7 Tipps, wie Sie sich vor Bestellbetrug schützen

Fake-Orders: 7 Tipps, um Unternehmen vor Bestellbetrug zu schützen

Bestellbetrug grassiert im Internet. Online-Kriminelle ziehen dabei Unternehmen Geld aus der Tasche, indem sie Bestellungen unter falschen Identitäten aufgeben. Lieferanten bleiben bei den "Fake-Order" oder "Fake-Buyer-Frauds" auf verschwundenen Waren und offenen Rechnungen sitzen.

Inflation fällt stark zurück: Zinswende rückt in weite Ferne

Die EZB-Banker sind beunruhigt. Die Inflation sinkt, trotz Geldschwemme, deutlich unter die Zielmarke. Womit die EZB für die nächsten drei Jahre bei Wachstum und Inflation rechnet und was das für Konsumenten und Anleger bedeutet.

New Deal: USA-Biz-Awards für österreichische Unternehmen

Das WKO-AußenwirtschaftCenter Los Angeles hat österreichische Unternehmen für ihre Leistungen am US-Markt prämiert. Mit den USA-Biz-Awards ausgezeichnet wurden StreamUnlimited, Knapp, KTM, Anton Paar, AVL List und Wewalka.

KSV-Datenbank warnt vor faulen Leasingkunden

Der Kreditschutzverband (KSV1870) hat in einer Datenbank die Objekte von Leasinggeschäften erfasst, die zur Betrugsprävention genutzt werden kann und frühzeitig Warnsignale meldet.

Vince Gruber, Executive Vice President & President Europe Mondelez International.

Vinzenz Gruber neuer Europa-Chef bei Mondelēz

Mondelēz International hat einen neuen Europa-Chef. Der Südtiroler Vinzenz "Vince" Gruber soll als Executive Vice President & President Europe die neue Snacking-Strategie des Konzerns vorantreiben.

Die steirische Wirtschaftsdelegation in Puebla, Mexiko.

Styria meets Mexiko: „Unglaublich wertvolle Kontakte“

Weiterer Erfolg der Internationalisierungsoffensive für die steirischen Betriebe: Eine Wirtschaftsdelegation brachte aus der aufstrebenden mexikanischen Industrieregion Puebla zahlreiche Kooperationsabkommen mit. Und die wichtige Erkenntnis: Es gibt dort zahlreiche Chancen für steirische Unternehmen.