Archivsuche

Artikel vom Freitag, 13. Dezember 2019

OeNB Gouverneur Robert Holzmann

OeNB rechnet mit Wachstumsdelle im Jahr 2020

Die Oesterreichische Nationalbank (OeNB) schraubt ihre Erwartungen an das Wirtschaftswachstum zurück. Der exportorientierten Industrie fehlt der Schwung, das Lohnwachstum wird ebenfalls zurückgehen. 2021 sollte es wieder mit mehr Elan aufwärts gehen.

Hans Peter Schützinger, Sprecher der Geschäftsführung Porsche Holding Salzburg

Porsche Holding Salzburg: Mit Schwung Richtung E-Mobilität

Die Automobilindustrie ist im Umbruch, der Volkswagen-Konzern steht vor dem Start in seine E-Mobilitäy-Ära. Mit einer fast uneinholbar starken Marktposition in Österreich geht Porsche Holding Salzburg Chef Hans Peter Schützinger zuversichtlich in das nächste Jahrzehnt.

Ex-ÖVP-Chef Josef Riegler

Ex-ÖVP-Chef Riegler: "Fliegen und Kreuzfahrten müssen teurer werden"

Wie Türkis-Grün regieren soll: Ex-ÖVP-Chef Josef Riegler, Erfinder der ökosozialen Marktwirtschaft, plädiert im trend-Interview für eine Besteuerung von Kerosin, eine kilometerabhängige Maut für Pkw und Abgaben auf Billigtextilien bei ökologischen Verstößen.

Heinz-Christian Strache

Strache fliegt aus FPÖ und kündigt Polit-Comeback an

Die FPÖ bricht endgültig mit Heinz-Christian Strache und hat ihren langjährigen Obmann aus der Partei ausgeschlossen. Strache kündigte daraufhin umgehend via Facebook sein Polit-Comeback an. Vermutlich im neu gegründeten DAÖ.

trend-Chefredakteur Andreas Lampl
Kommentar

Neue ÖVP? "Aber die anderen waren auch oft schlimm!"

Die ÖVP könnte die Casinos-Affäre souverän für einen Neustart nutzen. Aber die neue ÖVP präsentiert sich lieber als Altpartei und mauert, wo es geht, meint trend-Chefredakteur Andreas Lampl.

UK-Wahl und Brexit: Make Great Britain England again?

Die Parlamentswahl hat Boris Johnson klar gewonnen. Er will nun den Brexit schnell durchpeitschen und riskiert damit den Zerfall Großbritanniens und Englands Isolation. Die Schotten haben sich einmal mehr für die EU entschieden. Die Unionisten in Nordirland haben eine kräftige Klatsche erlitten.

Überalterung drückt Österreichs Wertschöpfung bis 2040

Nach einer Studie von Wifo und Bertelsmann Stiftung wird die Überalterung Österreichs Wirtschaft um 4.200 Euro pro Kopf drücken. Investitionen in Technologie könnten Defizit ausgleichen, müssten aber deutlich erhöht werden.

Kommentar

Warum Chefs an der Digitalisierung zweifeln

Gastkommentar von Christoph Weber, Horváth & Partners Wien, über die Selbstzweifel von Managern zur Digitalisierung von Unternehmen, Digitalisierungsdruck und den Nutzen fürs eigene Unternehmen.