Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 28. August 2018

Die Rechte der Schüler rund um die Wiederholungsprüfung

Wenn das Sitzenbleiben droht, geht es für Schüler ums Ganze. Die Entscheidungen der Lehrer müssen aber nicht einfach hingenommen werden. Welche Rechte Schüler und Eltern haben, sich gegen ungerechte Benotungen und ungerechtes Vorgehen rund um Wiederholungsprüfungen zu wehren und warum die Gefahr, eine Klasse wiederholen zu müssen, in der neuen Oberstufe geringer ist, darüber klärt D.A.S. Partneranwalt Christian Függer auf.

US-Konsumklima so gut wie zuletzt im Jahr 2000

US-Konsumklima so gut wie zuletzt im Jahr 2000

Washington (APA/Reuters) - Die Stimmung der US-Verbraucher ist so gut wie seit dem Jahr 2000 nicht mehr. Das entsprechende Barometer stieg im August überraschend um 5,5 auf 133,4 Punkte, wie das Institut Conference Board am Dienstag zu seiner monatlichen Umfrage mitteilte. Von Reuters befragte Experten hatten hingegen mit einem Rückgang auf 126,7 Zähler gerechnet.

Venezuela verordnet Banken Kryptowährung Petro

Venezuela verordnet Banken Kryptowährung Petro als Rechnungseinheit

Caracas (APA/AFP) - Im Kampf gegen die schwere Wirtschaftskrise in Venezuela setzt Staatschef Nicolas Maduro weiter auf die Kryptowährung Petro. Banken müssen künftig alle Finanzdaten auch in der Digitalwährung ausweisen, beschloss die Bankenaufsicht. Außerdem will Maduro die von Hyperinflation gebeutelte Bevölkerung durch neue Anleihen, die durch kleine Goldstücke gedeckt sein sollen, zum Sparen ermuntern.

Forum Alpbach - Datenökonomie macht Menschen selbst zur Ware

Forum Alpbach - Datenökonomie macht Menschen selbst zur Ware

Alpbach (APA) - Eine Diskussion im Rahmen der Wirtschaftsgespräche beim Forum Alpbach hat sich am Dienstag der Zukunft der Datenökonomie gewidmet. Es ging um die Frage, ob die Datenriesen zur Bedrohung werden könnten. Schließlich wird der Mensch selbst zur Ware. Daten sind schon jetzt ein Gut und eine Grundlage für neue Marktmodelle. Allerdings zeigen Trends, dass die Datenökonomie zur Monopolbildung tendiert.

Litauen: Dialog mit der Türkei fortsetzen

Litauen: Dialog mit der Türkei fortsetzen

Vilnius (APA/dpa) - Europa sollte nach Ansicht des EU- und NATO-Landes Litauen die Finanzturbulenzen in der Türkei nicht ignorieren. In Anbetracht der geopolitischen Sicherheit und der wirtschaftlichen Herausforderungen sei es nötig, nach Lösungen zu suchen, um dem in Bedrängnis geratenen Land zu helfen, sagte Staatspräsidentin Dalia Grybkauskaite nach einem Treffen mit dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu.

Chinesischer Konzern hält 84 Prozent an deutschem Zulieferer Grammer

Chinesischer Konzern hält 84 Prozent an deutschem Zulieferer Grammer

Amberg (APA/dpa) - Der chinesische Jifeng-Konzern hat seinen Anteil am bayerischen Autozulieferer Grammer mit dem Ablauf einer verlängerten Kauffrist für Aktionäre auf 84,23 Prozent erhöht. Der Kauf sei damit vollständig abgeschlossen, sagte ein Grammer-Sprecher am Dienstag. "Wir sind erleichtert, dass es so gekommen ist", sagte Vorstandschef Hartmut Müller der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX in Amberg.

BASF-Tochter Wintershall investiert zwei Milliarden Euro in Norwegen

BASF-Tochter Wintershall investiert zwei Milliarden Euro in Norwegen

Kassel/Stavanger (APA/dpa) - Der größte deutsche Öl- und Gas-Produzent Wintershall plant milliardenschwere Investitionen in Norwegen. Die BASF-Tochter will bis 2020 rund zwei Mrd. Euro in die Erkundung und Entwicklung ihrer Felder in Norwegen stecken. Das sei mehr als ein Drittel des Gesamtbudgets für Explorationsvorhaben, teilte Wintershall am Dienstag im norwegischen Stavanger mit.

Neue Abgastests führen auch in Deutschland zu höherer Kfz-Steuer

Neue Abgastests führen auch in Deutschland zu höherer Kfz-Steuer

München/Berlin (APA/dpa) - Der deutsche Autofahrerclub ADAC erwartet angesichts strengerer Abgastests bei Fahrzeugen für viele Autofahrer eine höhere Kfz-Steuer - und hat sich für Entlastungen ausgesprochen. Der ADAC-Vizepräsident für Verkehr, Ulrich Klaus Becker, forderte einen Anpassungsfaktor für die Umstellung auf den neuen Prüfstandard WLTP.

Maas - Arbeiten an US-unabhängigen Zahlungskanälen für Iran-Geschäfte

Maas - Arbeiten an US-unabhängigen Zahlungskanälen für Iran-Geschäfte

Berlin (APA/Reuters) - Der deutsche Außenminister Heiko Maas hat den deutschen Firmen erneut Unterstützung zugesagt, wenn sie ungeachtet der US-Sanktionen weiter mit dem Iran Geschäfte machen wollen. "Unternehmen, die im Iran aktiv bleiben möchten, wollen wir, so weit das geht und wir dazu Möglichkeiten haben, helfen", sagte er am Dienstag bei einer Botschafterkonferenz in Berlin.

Edel-Juwelier Tiffany hebt nach starkem Quartal Ausblick an

Edel-Juwelier Tiffany hebt nach starkem Quartal Ausblick an

Frankfurt/New York (APA/Reuters) - Der Schmuck des New Yorker Edel-Juweliers Tiffany findet in Asien und Amerika reißenden Absatz. Nach überraschend kräftig gestiegenem Umsatz und Gewinn im abgelaufenen Quartal hob der Vorstand am Dienstag seine Jahresziele an.

US-Finanzminister setzt auf Handelsdeal mit Kanada bis Ende der Woche

US-Finanzminister setzt auf Handelsdeal mit Kanada bis Ende der Woche

Washington (APA/Reuters) - US-Finanzminister Steve Mnuchin ist zuversichtlich, bis Ende der Woche auch eine Handelsübereinkunft mit Kanada zu erzielen. Auf eine entsprechende Frage antwortete er am Dienstag beim Sender CNBC: "Ja, davon gehe ich aus. Wir müssen Kanada jetzt schnell an Bord holen."

Austro-Firmen noch nicht ausreichend für Internet der Dinge bereit

Austro-Firmen noch nicht ausreichend für Internet der Dinge bereit

Alpbach (APA) - Die österreichische Wirtschaft ist noch nicht ausreichend für das Internet der Dinge (Internet of Things, "IoT") vorbereitet. Dabei gehört das IoT als Basis der Digitalisierung zu den größten Innovationstreibern des kommenden Jahrzehnts. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der A1 Telekom Austria, die am Rande des Forum Alpbach am Dienstag präsentiert wurde.

Wirtschaftsgespräche beim Forum Alpbach eröffnet

Wirtschaftsgespräche beim Forum Alpbach eröffnet

Alpbach (APA) - Am Dienstagnachmittag sind beim Europäischen Forum Alpbach die Wirtschaftsgespräche eröffnet worden. Der Forum-Vizepräsident und scheidende Nationalratspräsident, Claus Raidl, erinnerte zum Auftakt der Wirtschaftstage, dass heute vor 50 Jahren Martin Luther King seine berühmte "I Have a Dream"-Rede in Washington hielt. Resilienz und Hoffnung seien auch eine der wichtigen Themen bei der Tagung.

Andreas Peichl: "Ungleichheit ist notwendig"

Eine brisante Studie beleuchtet die Ursachen für ungleiche Einkommen. Andreas Peichl, Co-Autor der Studie und Volkswirtschaftsprofessor erklärt im trend-Interview, ab wann Einkommensunterschiede unfair sind und was er unter "fairer Ungleichheit" versteht.

Aktionärsschützer wollen Klarheit über Pläne des Metro-Investors

Aktionärsschützer wollen Klarheit über Pläne des Metro-Investors

Düsseldorf (APA/Reuters) - Vertreter von Kleinaktionären fordern von dem tschechischen Milliardär Daniel Kretinsky Auskünfte über dessen Pläne mit dem deutschen Handelsriesen Metro. "Wir wünschen uns im Sinne von Aktionären, Konzern und Belegschaft Klarheit", sagte Alexander Elsmann von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) am Dienstag.

Oberbank legte im ersten Halbjahr 2018 weiter zu

Oberbank legte im ersten Halbjahr 2018 weiter zu

Linz (APA) - Die Oberbank hat im ersten Halbjahr 2018 weiter zugelegt. Der Überschuss ist im zweistelligen Bereich gestiegen. Das berichtete das Geldinstitut in zwei Pressekonferenzen am Dienstag in Wien und Linz.

Österreich nimmt rund 1,3 Mrd. Euro frisches Kapital auf

Österreich nimmt rund 1,3 Mrd. Euro frisches Kapital auf

Wien (APA) - Am kommenden Dienstag wird die Bundesfinanzagentur (OeBFA) bis zu 1,265 Mrd. Euro frisches Kapital aufnehmen. Österreich dürfte dabei erneut von günstigen Zinsen profitieren. Geplant ist die bereits siebente Aufstockung der im Jänner aufgelegten neuen zehnjährigen 0,75 Prozent-Bundesanleihe und eines vierjährigen Bonds. Dies teilt die OeBFA am Dienstag auf ihrer Website mit.

Türkische 10-Jahresrendite auf neuem Rekordhoch

Türkische 10-Jahresrendite auf neuem Rekordhoch

Istanbul/Ankara (APA) - Die türkischen 10-Jahresrenditen sind Dienstag auf einen historischen Höchstwert geklettert. Mit 21,03 Prozent wurde der für die Refinanzierung des Landes teuerste Wert erreicht.

Standort USA wegen Handelskonflikts weniger attraktiv

Standort USA wegen Handelskonflikts weniger attraktiv

Berlin (APA/Reuters) - Der Handelskonflikt zwischen den USA und der Europäischen Union dämpft einer Umfrage zufolge die Attraktivität der weltweit führenden Volkswirtschaft für deutsche Unternehmen. Zwei Fünftel der Firmen beurteilten die USA weniger günstig als vor Beginn des Streits, teilte die deutsch-amerikanische Handelskammer (AmCham) am Dienstag zu einer Umfrage unter ihren Mitgliedsunternehmen mit.

Bekleidung und Haushaltswaren drückten 2017 auf Tchibo-Umsatz

Bekleidung und Haushaltswaren drückten 2017 auf Tchibo-Umsatz

Hamburg (APA/dpa) - Schlechtere Geschäfte mit Bekleidung und Haushaltswaren haben 2017 auf den Umsatz des deutschen Kaffee- und Handelskonzerns Tchibo gedrückt. Besser entwickelte sich der Handel mit Kaffee, wie die Tchibo-Dachgesellschaft Maxingvest am Dienstag in Hamburg mitteilte.

1 2 3