Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 14. August 2018

Die Ringana-Gründer Ulla Wannemacher und Andreas Wilfinger

Ringana - Das Extrakt des Erfolgs

SERIE INNOVATIVE UNTERNEHMEN: Ringana aus Hartberg stellt Naturkosmetik ohne Konservierungsstoffe her und bedient sich einer ausgeklügelten Logistik- und Vertriebsstruktur. Im Juli wurde es dafür mit dem Preis "Unternehmen des Monats" der Steirischen Wirtschaftsförderung (SFG) ausgezeichnet.

Merkel lehnt Euro-Finanzminister ab

Merkel lehnt Euro-Finanzminister ab

Jena (APA/Reuters) - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat einem Euro-Finanzminister eine Absage erteilt. Bei einem Bürgerdialog am Dienstag in Jena plädierte die Kanzlerin zudem dafür, den geplanten Eurozonen-Haushalt als Teil des EU-Haushalts zu schaffen und nicht als eigenständiges Etat für die 19 Länder der Währungsunion. Einem Euro-Finanzminister fehlten zwei entscheidende Dinge, sagte Merkel.

Merkel: Pkw-Maut soll bis 2021 umgesetzt werden

Merkel: Pkw-Maut soll bis 2021 umgesetzt werden

Jena (APA/Reuters) - Die beschlossene PKW-Maut soll nach Angaben der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel noch in dieser Legislaturperiode umgesetzt werden. "Jetzt ist das wieder auf der Tagesordnung", sagte Merkel am Dienstag auf einem Bürgerdialog in Jena. "Das soll noch in dieser Legislaturperiode kommen." Das Gesetz sei beschlossen, momentan liefen die Ausschreibungsverfahren, wer die Pkw-Maut eintreiben solle.

Deutsche Donauschifffahrt steht still - Österreich ohne Sperren

Deutsche Donauschifffahrt steht still - Österreich ohne Sperren

Regensburg/Wien/Donauraum (APA/dpa/) - Der Sommer sorgt für einen Negativrekord in Deutschland: Noch nie zuvor wurde ein so niedriger Wasserstand auf der Donau gemessen wie am Wochenende. Deshalb konnten keine Schiffe mehr auf dem bayrischen Abschnitt zwischen Straubing und Deggendorf fahren. Anders ist die Situation in Österreich: "Schifffahrt frei" vermeldet DoRIS, das Donau River Information System auf seiner Online-Präsenz.

Zusatzstoffe bei Kunstschnee: Auch Platter dagegen

Zusatzstoffe bei Kunstschnee: Auch Platter dagegen

Innsbruck (APA) - Auch Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) hat sich gegen künstliche Zusatzstoffe bei der Produktion von Kunstschnee ausgesprochen. Platter gab in einer Aussendung das "politische Bekenntnis", auch in Zukunft auf jeglichen Zusatz bei der Schneeerzeugung verzichten zu wollen.

Tesla trifft erste Vorbereitungen für Rückzug von der Börse

Tesla trifft erste Vorbereitungen für Rückzug von der Börse

Palo Alto (Kalifornien) (APA/Reuters) - Der US-Elektroautobauer Tesla trifft erste Vorbereitungen für einen Rückzug von der Börse. Das Unternehmen aus dem Silicon Valley kündigte am Dienstag die Gründung eines Ausschusses an, um eine solchen Schritt auszuloten. Es gebe allerdings noch keinen formellen Vorschlag von Unternehmenschef Elon Musk für eine Transaktion.

Lohnschere - Bogner-Strauß setzt Arbeitsgruppe ein

Lohnschere - Bogner-Strauß setzt Arbeitsgruppe ein

Wien (APA) - Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) will mehr Lohngerechtigkeit für Frauen - und setzt dazu nun zunächst eine Arbeitsgruppe ein. Ziel sei es, die bestehenden Einkommensberichte auf einen bundesweit einheitlichen Standard zusammen zu führen, bekräftigte sie in einer Aussendung.

Ricardo-José Vybiral

KSV1870: Neue Tools für das digitale Zeitalter

Mit neuen digitalen Tools positioniert sich der KSV1870 neue und erschließt neben dem Gläubigerschutz, Insolvenz- und Bonitätsinformationen neue Felder. Dazu gehören Tools zur Umsetzung von DSGVO-Anforderungen, der Orientierung in der Wohnungsvermietung oder der Vereinfachung von Finanzierungsabläufen.

Wohnmobil-Firma Hymer engagiert Banken für Börsengang - Finanzkreise

Wohnmobil-Firma Hymer engagiert Banken für Börsengang - Finanzkreise

Frankfurt (APA/Reuters) - Der deutsche Wohnmobil-Hersteller Hymer treibt Finanzkreisen zufolge parallel zu einem möglichen Verkauf seine Börsenpläne voran. Die Deutsche Bank, Goldman Sachs und Citi seien als federführende Banken für einen möglichen Börsengang (IPO) im kommenden Jahr mandatiert worden, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters.

EU finanziert um 100 Mio. Euro Stromleitung durch die Nordsee

EU finanziert um 100 Mio. Euro Stromleitung durch die Nordsee

Brüssel/Luxemburg (APA) - Die Europäische Investitionsbank (EIB) unterstützt die Errichtung einer Stromverbindung zwischen Norwegen und Deutschland mit 100 Millionen Euro. Eine entsprechende Finanzierungsvereinbarung sei im Rahmen des Europäischen Strategischen Investitionsfonds (EFSI) mit Tennet, einem führenden europäischen Stromtransportunternehmen, unterzeichnet worden, gab die EU Kommission am Dienstag bekannt.

Nicht mehr billiger als Wasser: Benzinpreis in Venezuela soll steigen

Nicht mehr billiger als Wasser: Benzinpreis in Venezuela soll steigen

Caracas (APA/dpa) - Schluss mit billigem Benzin: Kraftstoffe sollen in Venezuela bald zu internationalen Preisen verkauft werden. Im Zuge des Plans der Regierung zur Erholung der Wirtschaft würden die Preise für Benzin deutlich erhöht, kündigte Präsident Nicolas Maduro am Montag (Ortszeit) an.

Seilbahnwirtschaft gegen Zusatzstoffe bei Kunstschnee

Seilbahnwirtschaft gegen Zusatzstoffe bei Kunstschnee

Innsbruck (APA) - Nach dem Erkenntnis des Tiroler Landesverwaltungsgerichts (LVwG) Zusatzstoffe für Kunstschnee zu erlauben, hat sich die Seilbahnwirtschaft gegen Zusatzstoffe bei der Beschneiung ausgesprochen. Die Seefelder Bergbahnen, die einen negativen Bescheid beim LVwG bekämpft hatten, würden laut Seilbahnen-Obmann, Abg. Franz Hörl (ÖVP) damit eine rote Linie überschreiten.

Bitcoin weiter auf Talfahrt - Kurs unter 6.000 US-Dollar gefallen

Bitcoin weiter auf Talfahrt - Kurs unter 6.000 US-Dollar gefallen

Frankfurt (APA/dpa) - Im Handel mit Digitalwährungen haben sich die jüngsten Kursverluste am Dienstag fortgesetzt. Neben dem Bitcoin kam es auch zu einem Ausverkauf bei anderen bekannten Digitalwährungen wie Ether oder Ripple. Am Vormittag fiel der Kurs des Bitcoin auf der Handelsplattform Bitstamp unter 6.000 US-Dollar und erreichte bei 5.880 Dollar (5.157 Euro) den tiefsten Stand seit Juni.

Die Türkei will elektronische Produkte aus den USA boykottieren

Die Türkei will elektronische Produkte aus den USA boykottieren

Ankara (APA/Reuters/AFP) - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am Dienstag angekündigt, die Türkei werde elektronische Produkte aus den USA boykottieren. Die USA hätten iPhones, doch "auf der anderen Seite" gebe es Samsung, sagte Erdogan am Dienstag im türkischen Fernsehen. Die Türkei und die USA stecken derzeit in einem tiefen Konflikt, der die türkische Währung massiv belastet.

Peter Lenz, Managing Director T-Systems Austria GmbH
Interview

T-Systems CEO Lenz: "Der Kunde will nicht nur das Billigste"

T-Systems-Austria-Chef Peter Lenz im trend-Interview über Perspektivenwechsel, seine Mitarbeiter, Herausforderungen im Konzern und SAP-Projekte.

Industrieproduktion in EU-28 und Eurozone im Juni gesunken

Industrieproduktion in EU-28 und Eurozone im Juni gesunken

Luxemburg/Brüssel (APA) - Im Juni ist die Industrieproduktion gegenüber Mai im Euroraum um 0,7 Prozent und in der EU-28 um 0,4 Prozent gefallen, gab Eurostat am Dienstag bekannt.

Silver Lake und Goldman Sachs beraten Tesla bei Börsen-Rückzug

Palo Alto (Kalifornien) (APA/Reuters) - Der Chef des Elektroautobauers Tesla, Elon Musk, lässt sich nach eigenen Angaben bei seinen Plänen für einen Rückzug von der Börse von Silver Lake und Goldman Sachs beraten. Musk schrieb am Montag auf Twitter, die Kapitalbeteiligungsgesellschaft Silver Lake und die Investmentbank Goldman Sachs fungierten als Berater in Finanzfragen.

Do&Co im ersten Quartal 2018/19 mit kräftigem Gewinnplus

Do&Co im ersten Quartal 2018/19 mit kräftigem Gewinnplus

Wien (APA) - Der börsennotierte Caterer Do&Co von Attila Dogudan hat im ersten Quartal 2018/19 (per 30. Juni) besser verdient, obwohl der Umsatz währungsbedingt leicht rückläufig war. Unterm Strich blieb ein Nettogewinn von 5,4 Mio. Euro (+14,5 Prozent), wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der Umsatz fiel mit 214,1 Mio. Euro um 2,7 Prozent geringer aus als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Novomatic baut Spielcasino in Granada, 200 neue Arbeitsplätze

Novomatic baut Spielcasino in Granada, 200 neue Arbeitsplätze

Wien/Gumpoldskirchen (APA) - Die Novomatic-Gruppe errichtet ein weiteres Spielcasino in Andalusien. Nach Cadiz und Sevilla wird nun auch ein Casino in der spanischen Stadt Granada gebaut. Dabei sollen 200 Arbeitsplätze geschaffen werden, teilte der Glücksspielkonzern heute, Dienstag, in einer Aussendung mit.

Deutschland kann auf Rückzahlung von Air-Berlin-Kredit hoffen

Deutschland kann auf Rückzahlung von Air-Berlin-Kredit hoffen

München/Berlin (APA/Reuters) - Die deutsche Regierung kann doch noch auf eine komplette Rückzahlung des umstrittenen 150-Millionen-Euro-Kredits an die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin hoffen. Allerdings muss sie darauf voraussichtlich noch einige Jahre warten, wie Air-Berlin-Insolvenzverwalter Lucas Flöther am Dienstag sagte.

1 2