Archivsuche

Artikel vom Sonntag, 12. August 2018

Russland will sich nach Sanktionen von US-Staatsanleihen trennen

Russland will sich nach Sanktionen von US-Staatsanleihen trennen

Moskau (APA/Reuters) - Russland will als Reaktion auf die jüngsten US-Sanktionen nach Angaben von Finanzminister Anton Siluanow seine Bestände an US-Wertpapieren weiter abbauen. Schon jetzt seien die Bestände auf das Minimum reduziert worden, und die Investitionen in die US-Wirtschaft und US-Anleihen würden weiter abgebaut, zitierten staatliche Medien am Sonntag den Minister.

US-Gericht verurteilte Monsanto wegen Krebserkrankung durch Glyphosat

US-Gericht verurteilte Monsanto wegen Krebserkrankung durch Glyphosat

San Francisco (APA/AFP) - Ein US-Gericht hat den Agrarkonzern Monsanto zur Zahlung von 289 Millionen Dollar (253 Millionen Euro) Schmerzengeld verurteilt, weil seine glyphosathaltigen Unkrautvernichtungsmittel Krebs verursacht haben sollen. Die Mittel hätten "wesentlich" zur Krebserkrankung des ehemaligen Hausmeisters Dewayne Johnson beigetragen, befand das Geschworenengericht am Freitag (Ortszeit) in San Francisco. Johnson ist unheilbar an Lymphdrüsenkrebs erkrankt und macht die Herbizide von Monsanto dafür verantwortlich.