Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 5. Juli 2018

Um Mitternacht beginnt der Handelskrieg

Ab dem 6. Juli, Schlag Mitternacht, geht es los. Ab dann verlangt die USA von China Sonderzölle von 25 Prozent auf Waren aus China. Die Auswirkungen, auch für Europa sind gravierend.

Informatik-Aufnahmetest: "Vorsichtig sehr positives Fazit" an TU Wien

Informatik-Aufnahmetest: "Vorsichtig sehr positives Fazit" an TU Wien

Wien (APA) - Ein "vorsichtig sehr positives Fazit" zieht man an der Technischen Universität (TU) Wien im Vorfeld des am kommenden Dienstag (10. Juli) stattfindenden dritten Aufnahmetests in Informatik. Jene Studenten, die das Prozedere bisher durchlaufen haben, seien im Schnitt aktiver, hätten bessere Noten und der Frauenanteil bleibe stabil, hieß es am Mittwochabend im Rahmen eines Hintergrundgesprächs.

Hohe Unterschiede bei Maut- und Vignettenpreisen in Nachbarländern

Hohe Unterschiede bei Maut- und Vignettenpreisen in Nachbarländern

Wien (APA) - Die Kosten für Vignetten und Maut unterscheiden sich auf den Straßen der österreichischen Nachbarländer sehr stark. Auch die Bemessungsgrundlagen für Mautgebühren differenzieren in Europa von Land zu Land sehr, informierte die Online-Plattform zur Mietung und Vermietung von Wohnmobilen, Campanda, heute, Donnerstag, in einer Aussendung.

Umfassendes System gegen Arzneimittelfälschungen in den Startlöchern

Umfassendes System gegen Arzneimittelfälschungen in den Startlöchern

Wien (APA) - Ein umfassendes EU-weites System soll ab 9. Februar 2019 die legale Lieferkette und die Abgabe von rezeptpflichtigen Arzneimitteln auch in Österreich vor dem Einstrom von Arzneimittelfälschungen möglichst absichern. Das Teilsystem für Österreich steht, der Probebetrieb kann starten, hieß es Mittwochnachmittag bei einem Hintergrundgespräch in Wien.

Italienische Gruppe Cerve kauft steirisches Pressglas-Werk Technoglas

Italienische Gruppe Cerve kauft steirisches Pressglas-Werk Technoglas

Rom (APA) - Die italienische Unternehmensgruppe Cerve übernimmt das steirische Pressglas-Werk Technoglas. 17 Mio. Euro zahlt die in Parma beheimatete Cerve-Gruppe der Technoglas-Mutter Vetrerie Riunite für die komplette Kontrolle des Unternehmens aus Voitsberg, berichteten italienische Medien.

Niceshops-Chef Roland Fink (Mitte) erhält den Preis zum Unternehmen des Monats von Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und SFG-Geschäftsführer Burghard Kaltenbeck

Aus der Mitte entspringt ein Sieger

Eine Wirtschaftsförderungsgesellschaft ist mehr als bloßer Vermittler von Förderungen und Finanzierungen. Das zeigt die Steirische Wirtschaftsförderung SFG mit impulsgebenden Prämierungen wie etwa die Wahl zum Unternehmen des Monats.

1,62 Milliarden Euro für die Pflege von Haut und Körper

1,62 Milliarden Euro für die Pflege von Haut und Körper

Wien (APA) - Hautpflege ist den Österreicherinnen und Österreichern zunehmend viel wert, Wachstum verzeichnet die Branche speziell in den Bereichen Gesichtspflege und Schminken. Wobei die dekorative Kosmetik zunehmend auch für Männer interessant werde. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 1,62 Milliarden Euro für Haut- und Körperpflegeprodukte sowie für Sonnenschutz, Duft und Deo ausgegeben.

Opel-Betriebsrat: Einigung im Streit über Teilverkauf wird schwer

Opel-Betriebsrat: Einigung im Streit über Teilverkauf wird schwer

Rüsselsheim (APA/Reuters) - Im Streit um die Zukunft der zentralen Entwicklungsabteilung von Opel sehen die Arbeitnehmer wenig Chancen auf eine Verständigung mit dem Management. "Es wird schwer werden, zu einer Einigung zu kommen", sagte Betriebsratschef Wolfgang Schäfer-Klug am Donnerstag in Rüsselsheim. Die Sorgen seien groß, dass von Opel nicht viel übrig bleibe.

Markenschutzgesetz wird an neue Technologien angepasst

Markenschutzgesetz wird an neue Technologien angepasst

Wien (APA) - In Zukunft soll es in Österreich möglich sein, auch neue und unkonventionelle Markenformen registrieren zu lassen. Bisher war es erforderlich, Marken zwingend mit grafischen Mitteln darzustellen. Dieses Erfordernis soll nun nicht mehr notwendig sein und durch einen flexiblen Ansatz ersetzt werden, sie die Novelle des Markenschutzgesetzes vor, die heute in Begutachtung geschickt wurde.

Ryanair-Kabinenpersonal will in mehreren Ländern streiken

Ryanair-Kabinenpersonal will Ende Juli in mehreren Ländern streiken

Dublin (APA/Reuters) - Ryanair-Passagieren aus Portugal, Belgien, Italien und Spanien droht Ende Juli ein bis zu zweitägiger Streik. Sollte die irische Fluggesellschaft keine Zugeständnisse bei den Arbeitsbedingungen des Kabinenpersonals machen, werde es darüber hinaus weitere Arbeitsniederlegungen geben, teilten fünf Gewerkschaften am Donnerstag mit.

Fußball-WM bremste Zuwachs beim Autoabsatz in Russland

Fußball-WM bremste Zuwachs beim Autoabsatz in Russland

Moskau (APA/Reuters) - Die Fußball-Weltmeisterschaft lenkt nach Einschätzung von Analysten viele Russen vom Kauf eines neuen Autos ab. Der Absatz von Neuwagen legte im Juni nur noch um 10,8 Prozent zu, nach plus 18 Prozent im Mai, wie der Branchenverband AEB am Donnerstag mitteilte. Experten machten das Sport-Großereignis dafür verantwortlich.

ADP-Umfrage - US-Firmen stellten weniger ein als erwartet

ADP-Umfrage - US-Firmen stellten weniger ein als erwartet

Washington (APA/Reuters) - Die US-Firmen haben im Juni etwas weniger Stellen geschaffen als erwartet. Insgesamt kamen 177.000 Mitarbeiter hinzu, teilte der Personaldienstleister ADP am Donnerstag unter Berufung auf seine monatliche Umfrage mit. Experten hatten mit plus 190.000 gerechnet. Jedoch wurde der Stellenzuwachs für Mai von ADP nach oben revidiert: Es waren 189.000 statt der zunächst genannten Zahl von 178.000.

Embraer und Boeing gründen Gemeinschaftsunternehmen

Embraer und Boeing gründen Gemeinschaftsunternehmen

Chicago (APA/Reuters) - Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer und der größere US-Konkurrent Boeing schließen ein Bündnis in der zivilen Luftfahrt. Die beiden Unternehmen teilten am Donnerstag mit, man habe eine vorläufige Vereinbarung zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens unterzeichnet.

Taus will weiter expandieren und hofft auf politische Vernunft

Taus will weiter expandieren und hofft auf politische Vernunft

Wien (APA) - Der Industrielle und ehemalige ÖVP-Politiker Josef Taus will mit seinem Firmenkonglomerat weiter wachsen und sieht dafür Potenzial in allen Geschäftsbereichen. Im vergangenen Wirtschaftsjahr 2017/18 sei es der MTB-Gruppe "relativ gut gegangen", politische Risiken könnten die Aussichten für die Zukunft aber trüben. "Wir hoffen, dass die Vernunft nicht ganz verschwindet", sagte Taus.

Brexit -FMA droht Versicherungen mit gesetzlicher Informationspflicht

Brexit -FMA droht Versicherungen mit gesetzlicher Informationspflicht

Wien (APA) - Die Finanzmarktaufsicht (FMA) droht im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Austritt Großbritanniens aus der EU (Brexit) zum Schutz heimischer Versicherungsnehmer mit der gesetzlichen Verankerung von Informationspflichten. Dies im Falle, dass etwa die britischen Versicherungen ihre Kunden nicht umfassend über die Konsequenzen eines möglichen harten Brexit informieren.

Planet Pure erster Namenssponsor der Frauenfußball-Bundesliga

Planet Pure erster Namenssponsor der Frauenfußball-Bundesliga

Wien/Hörbranz (APA) - Die ÖFB-Frauen-Fußball-Bundesliga wird ab der kommenden Saison erstmals mit einem Namenssponsor ausgetragen werden. Planet Pure wird in den kommenden vier Jahren als Partner der höchsten heimischen Spielklasse fungieren, wie am Donnerstag bekannt wurde. Die Meisterschaft wird ab sofort unter dem Namen "Planet Pure Frauen Bundesliga" ausgetragen werden.

Immofinanz kauft bis zu 8,66 Prozent eigene Aktien zurück

Immofinanz kauft bis zu 8,66 Prozent eigene Aktien zurück

Wien (APA) - Die börsenotierte Immofinanz beabsichtigt im Rahmen ihres Rückerwerbsprogrammes über die Börse bis zu 8,66 Prozent eigene Aktien zurückzukaufen. Der Rückkauf von bis zu 9,7 Millionen Aktien beginnt am 16. Juli und soll bis längstens 31. Dezember 2019 dauern, teilte die Gesellschaft am Donnerstag mit.

Deutsche Industrieaufträge steigen kräftig - "Kein Befreiungsschlag"

Deutsche Industrieaufträge steigen kräftig - "Kein Befreiungsschlag"

Berlin (APA/Reuters) - Nach vier Rückgängen in Folge hat die deutsche Industrie im Mai überraschend viele Aufträge an Land gezogen. Das Neugeschäft stieg um 2,6 Prozent zum Vormonat und damit deutlich stärker als erwartet, wie das Wirtschaftsministerium am Donnerstag mitteilte.

RTL unter den Bietern für "Big Brother"-Produzent Endemol

RTL unter den Bietern für "Big Brother"-Produzent Endemol

Frankfurt/London/Luxemburg (APA/Reuters) - Diverse Medienfirmen interessieren sich für den "Big Brother"-Produzenten Endemol. Dazu gehören der Kabelnetzbetreiber Liberty Global, der britische Sender ITV, Lions Gate Entertainment und RTL, wie mit dem Verkaufsprozess vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters sagten. Die Gebote in der ersten Runde des Bieterprozesses dürften sich auf zwei bis 2,5 Mrd. Euro belaufen.

Londoner Notenbankchef hält Spekulation auf Zinserhöhung wach

Londoner Notenbankchef hält Spekulation auf Zinserhöhung wach

London (APA/Reuters) - Der britische Notenbankchef Mark Carney hält den Schwächeanfall der Wirtschaft zu Jahresbeginn für vorübergehend und nährt Spekulationen auf eine baldige Zinserhöhung. Die jüngsten Wirtschaftsdaten erfüllten ihn mit "größerer Zuversicht", dass es sich nur um eine auch witterungsbedingte Delle im Winter gehandelt habe, sagte Carney am Donnerstag in Newcastle.

1 2 3