Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 25. Juli 2018

Ankick für Österreichs Fußballklubs zum globalen Spiel

Im Fußball werden die Karten neu gemischt. Internationalisierung ist das große Thema, die Top-Klubs der großen Ligen gehen auf Tournee durch Asien oder in die USA. Jonas Puck, Professor an der WU Wien, erklärt im Gespräch mit dem trend, wie auch österreichische Klubs von der Internationalisierung profitieren können. Und wie sie sich aufstellen können.

Aufsicht untersucht Bank-Geschäfte mit Trump-Schwiegersohn

Aufsicht untersucht Signature-Bank-Geschäfte mit Trump-Schwiegersohn

Wien/Washington (APA) - Die New Yorker Bankenaufsicht hat ihre Untersuchung der Signature Bank und deren Geschäfte mit Jared Kushner, dem Schwiegersohn des US-Präsidenten, ausgeweitet: Nun soll untersucht werden, ob die Signature Bank mit Krediten dazu beigetragen habe, Mieter aus ihren Wohnungen zu vertreiben, berichtet die "New York Times". Die Bank und das Kushner-Unternehmen weisen die Vorwürfe zurück.

US-Rohöllagerbestände fielen deutlich stärker als erwartet

US-Rohöllagerbestände fielen deutlich stärker als erwartet

Washington (APA/dpa-AFX) - Die Rohölbestände in den USA sind in der vergangenen Woche überraschend stark gesunken. Sie fielen um 6,1 Millionen Barrel auf 404,9 Millionen Barrel, wie das US-Energieministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Analysten hatten hingegen nur einen Rückgang um 3,0 Millionen Barrel erwartet.

USA warnen vor wachsenden Hacker-Risiken für Firmensoftware

USA warnen vor wachsenden Hacker-Risiken für Firmensoftware

London (APA/Reuters) - Die USA warnen vor Angriffen auf anfällige Firmensoftware von SAP und Oracle. Mindestens zwölf Unternehmen und Regierungsbehörden seien ins Visier genommen worden und Tausende weitere seien Datenverstößen durch Hacker ausgesetzt, die alte Sicherheitslücken in der Verwaltungssoftware ausnutzten, erklärte die US-Regierung am Mittwoch auf Grundlage eines neuen Berichts.

WMF-Mutterkonzern erfreut Anleger

WMF-Mutterkonzern erfreut Anleger

Frankfurt/Geislingen (APA/Reuters) - Der französische Hausgerätehersteller SEB hat die Anleger am Mittwoch mit seinem Zwischenbericht in Kauflaune versetzt. Die Aktien des französischen Konzerns mit Marken wie Tefal, Krups, Rowenta, WMF und Moulinex schossen an der Börse in Paris um 13 Prozent auf 166,70 Euro in die Höhe. Das Unternehmen überraschte die Anleger mit einer Anhebung der Umsatzprognose.

Strafzölle - Chinas Präsident: Keine Gewinner bei Handelskrieg

Strafzölle - Chinas Präsident: Keine Gewinner bei Handelskrieg

Johannesburg (APA/dpa) - Angesichts des Handelskonfliktes mit den USA hat Chinas Präsident Xi Jinping vor Alleingängen einzelner Staaten gewarnt. Wenn es zu einem Handelskrieg komme, werde es keine Gewinner geben, da Protektionismus alle beteiligten Parteien ärmer mache, sagte Xi am Mittwoch auf dem Gipfeltreffen der Brics-Staaten in Johannesburg.

Auch Genossenschaften dürfen sich künftig aufspalten

Auch Genossenschaften dürfen sich künftig aufspalten

Wien (APA) - Genossenschaften haben ab 2019 die Möglichkeit, ihr Vermögen oder Vermögensteile via Gesamtrechtsnachfolge auf andere Genossenschaften zu übertragen. Außerdem wird es möglich, Genossenschaftsvermögen auf eine bestehende Tochterfirma abzuspalten. Mit einem neuen "Genossenschaftsspaltungsgesetz" werden Genossenschaften in dem Fall den Kapitalgesellschaften (AG, GesmbH) gleichgestellt.

Gutachten bescheinigt Ex-BAWAG-Chef Elsner weiter Haftunfähigkeit

Gutachten bescheinigt Ex-BAWAG-Chef Elsner weiter Haftunfähigkeit

Wien (APA) - Der 83-jährige Ex-BAWAG-Chef Helmut Elsner muss wohl weiterhin nicht wieder zurück Gefängnis. Ein neues Gutachten eines Facharzts für Kardiologie und Gefäßkrankheiten, das im Auftrag des Gerichts vorgenommen wurde, bescheinige dem früheren Banker weiterhin Vollzugsunfähigkeit, berichtete der "Kurier" am Mittwoch online. Nun muss das Gericht entscheiden.

Daimler baut zwei weitere Batteriefabriken in Deutschland

Daimler baut zwei weitere Batteriefabriken in Deutschland

Frankfurt/Stuttgart (APA/Reuters) - Der deutsche Autobauer Mercedes-Benz hat zwei weitere neue Batteriefabriken für Elektroautos an den Standorten Sindelfingen und Stuttgart-Untertürkheim angekündigt. "Wir arbeiten mit Hochdruck an der Umsetzung unserer Elektrooffensive und bauen unseren globalen Batterie-Produktionsverbund konsequent aus", erklärte Produktionschef Markus Schäfer am Mittwoch.

Sporthändler Decathlon wagt den Sprung nach Österreich

Im August kommt in den österreichischen Sporthandel wieder Bewegung. Der französische Diskonter Decathlon wird einen ersten Österreich-Standort in Vösendorf eröffnen.

Baukartell-Affäre: Auch früherer Gas-Connect-Manager beschuldigt

Baukartell-Affäre: Auch früherer Gas-Connect-Manager beschuldigt

Wien (APA) - In die Baukartell-Affäre rund um illegale Preisabsprachen in der Baubranche soll auch ein früherer Manager der OMV-Tochter Gas Connect Austria verwickelt sein, berichtete das "Ö1"-Mittagsjournal am Mittwoch. Demnach schilderte der Chef einer Baufirma in einem Brief an die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA), dass er fast 700.000 Euro an den Manager bezahlt habe.

Nord Stream 2 startet Rohrverlegung für umstrittene Ostseepipeline

Nord Stream 2 startet Rohrverlegung für umstrittene Ostseepipeline

Lubmin (APA/dpa) - Der Pipelinebauer Nord Stream 2 hat mit der Verlegung der ersten Rohre für die umstrittene Ostseepipeline begonnen. Das Verlegeschiff "Castoro 10" startete die Arbeiten in der Nacht zu Mittwoch an der direkten Anlandestelle bei Lubmin am Greifswalder Bodden in Mecklenburg-Vorpommern.

Volksbanken ziehen weitere Kostenschrauben an

Volksbanken ziehen weitere Kostenschrauben an

Wien (APA) - Nach der Zerschlagung des alten Spitzeninstituts ÖVAG haben sich die Volksbanken unter Führung der Volksbank Wien neu aufgestellt. Aus österreichweit 58 Banken wurden in drei Jahren neun. Nach den Fusionen geht es an eine Konzentration im Betrieb. Die Kostenbelastung sei weiter viel zu hoch, erklärte Volksbank-Wien-Chef Gerald Fleischmann am Mittwoch.

EU wirft Autobauern neue Abgastricks vor

EU wirft Autobauern neue Abgastricks vor

Brüssel (APA/AFP) - Die EU-Kommission wirft Autoherstellern neue Tricks bei Abgastests vor. Erste Untersuchungen nach dem neuen Messverfahren WLTP deuteten darauf hin, dass von den Fahrzeugbauern angegebene Werte "um durchschnittlich 4,5 Prozent" über den tatsächlichen Emissionen lägen, heißt es nach AFP-Informationen vom Mittwoch in einem internen Papier der EU-Kommission.

Neues Ermittlungsverfahren gegen Middelhoff eingeleitet

Neues Ermittlungsverfahren gegen Middelhoff eingeleitet

Bielefeld (APA/dpa) - Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat ein neues Ermittlungsverfahren gegen den früheren Top-Manager Thomas Middelhoff eingeleitet. Ermittelt werde wegen des Verdachts des Bankrotts, sagte ein Sprecher der Bielefelder Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

SPÖ kündigt "heißen Herbst" mit Aktionen gegen 12-Stunden-Tag an

SPÖ kündigt "heißen Herbst" mit Aktionen gegen 12-Stunden-Tag an

Wien (APA) - Die SPÖ will sich mit dem 12-Stunden-Tag, der mit 1. September in Kraft tritt, noch lange nicht abfinden. Sozialsprecher Josef Muchitsch kündigte bei einer Pressekonferenz am Mittwoch einen "heißen Herbst" mit Aktionen gegen die Arbeitszeitflexibilisierung an. Aber auch an anderen sozialpolitischen Maßnahmen, wie dem Familienbonus und der Abschaffung des Kumulationsprinzips, übt die SPÖ Kritik.

IHS-Prognose: 2022 fast eine Million Ausländer am Arbeitsmarkt

IHS-Prognose: 2022 fast eine Million Ausländer am Arbeitsmarkt

Wien (APA) - Die starke Zuwanderung nach Österreich wird laut der jüngsten Mittelfrist-Prognose des Instituts für Höhere Studien (IHS) weitergehen. Gemäß der vergangene Woche veröffentlichten Prognose, aus dieser der "Standard" heute, Mittwoch, Details zitiert, werden im Jahr 2022 fast eine Million Ausländer am österreichischen Arbeitsmarkt sein.

Sergio Marchionne bei der International Motor Show in Genf im März 2016

Ende einer Ära bei Fiat: CEO Sergio Marchionne gestorben

Der langjährige Chef der von Fiat Chrysler und Ferrari, Sergio Marchionne, ist tot. Das Unternehmen und die italienische Politik trauern um den Spitzenmanager, der Fiat vor der Pleite gerettet und mit Chrysler fusioniert hat.

Neue Gentechnik-Verfahren unterliegen Auflagen nach EU-Recht

Neue Gentechnik-Verfahren unterliegen Auflagen nach EU-Recht

Luxemburg (APA) - Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat am Mittwoch in Luxemburg entschieden, dass mit der Mutagenese-Technologie manipulierte Pflanzensorten rechtlich als gentechnisch verändert gelten und somit auch als "gentechnisch veränderte Organismen" (GVO) gekennzeichnet werden müssen. Davon ausgenommen seien die mit Mutagenese-Verfahren gewonnenen Organismen, die seit langem als sicher gelten.

Mechanikerstunde kostet im Schnitt 130 Euro - Plus 3 % zu 2017

Mechanikerstunde kostet im Schnitt 130 Euro - Plus 3 % zu 2017

Wien (APA) - Die Arbeiterkammer hat sich die Stundensätze für Autoreparaturen in Wien angeschaut. Demnach kostet eine Mechanikerstunde im Schnitt 130 Euro, ein Plus von 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Wobei die Schwankungsbreite zwischen 90 und 258 Euro liegt. Vor zehn Jahren kostete die Stunde im Durchschnitt 97 Euro.

1 2 3