Archivsuche

Artikel vom Montag, 4. Juni 2018

Eurogruppen-Chef sieht Entspannung in Italien-Frage

Eurogruppen-Chef sieht Entspannung in Italien-Frage

Berlin (APA/dpa) - Der Chef der Eurogruppe sieht die Gefahr größerer Verwerfungen durch die politische Einigung in Italien vorerst gebannt. Mario Centeno, der auch Finanzminister in Portugal ist, sagte am Montag mit Blick auf die Bildung einer Regierung in Italien: "Das sind sehr gute Nachrichten."

Esterhazy Unternehmensgruppe hat 2017 Umsatz auf 53 Mio. Euro erhöht

Esterhazy Unternehmensgruppe hat 2017 Umsatz auf 53 Mio. Euro erhöht

Eisenstadt (APA) - Die Esterhazy-Gruppe hat ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr 2017 hinter sich. Der Umsatz legte um 6,4 Prozent auf 53 Mio. Euro zu. 4,1 Mio. Euro wurden in die Stärkung der Wirtschaftsbetriebe und in die Substanz der großen historischen Denkmäler (Burg Forchtenstein, Schloss Esterhazy in Eisenstadt, Steinbruch St. Margarethen) investiert, teilten die Esterhazy-Betriebe am Montag mit.

In diesen Urlaubsländern kriegen Sie am meisten für Ihren Euro

In vielen Urlaubsländern bekommt man für sein Geld wesentlich mehr Waren und Dienstleistungen als in Österreich. In welchen Urlaubsländern das Ausgeben besonders Spaß macht und welche Länder am teuersten sind.

Teures Kerosin und knappe Kapazitäten lassen Flugticketpreise steigen

Teures Kerosin und knappe Kapazitäten lassen Flugticketpreise steigen

Sydney/Frankfurt (APA/dpa/Reuters) - Trotz ungebrochener Nachfrage der Passagiere müssen sich Fluggesellschaften weltweit auf wieder sinkende Gewinne einstellen. Die Fluggäste dürften das bei den Preisen zu spüren bekommen. Höhere Kosten für Kerosin und Personal werden nach Einschätzung des Airline-Verbands IATA Flugreisen verteuern und gleichzeitig die Gewinne der Airlines schmälern.

Diesel verliert auch bei deutschen SUV-Fahrern den Rückhalt

Diesel verliert auch bei deutschen SUV-Fahrern den Rückhalt

Duisburg (APA/AFP) - Die Deutschen lieben SUV - die meisten aber mittlerweile nicht mehr als Diesel. Die sportlichen Geländewagen haben in Deutschland derzeit einen Marktanteil von 28 Prozent bei den Neuwagen, wie Ferdinand Dudenhöffer vom CAR-Center der Universität Duisburg-Essen am Montag mitteilte.

Der neue BMW Z4 wird "Made in Austria"

Nun ist es fix: Der neue BMWZ Z4 wird von Magna Steyr in Graz produziert. Produktionsstart ist voraussichtlich Ende des Jahres. Mit wie viel PS das neue Luxuscabrio aufdrehen wird können und welche Topless-Modelle die Bayern derzeit anbieten.

Kontrollbank finanziert Exporteuren auch Leasinggeschäfte im Inland

Kontrollbank finanziert Exporteuren auch Leasinggeschäfte im Inland

Wien (APA) - Die Oesterreichische Kontrollbank (OeKB), welche die heimische Exportwirtschaft im Auftrag des Finanzministeriums unterstützt, finanziert nun auch Leasinggeschäfte im Inland: Die vom Exportunternehmen getätigte Investition müsse dabei aber über 2 Mio. Euro umfassen, gab die Kontrollbank am Montag bekannt. Weiters brauche der Betrieb eine Exportquote von mindestens 20 Prozent.

Data Scientists: Keine Berufsgruppe ist derzeit am Arbeitsmarkt so begehrt wie sie.

Datenspezialisten: Heiß begehrt am Arbeitsmarkt

Sie sind überwiegend jung und voller Datendrang: Datenspezialisten sind derzeit die am heißesten begehrte Ware am Arbeitsmarkt: Sie sortieren, enträtseln und bewerten die Unmengen an digitalen Spuren, die wir hinterlassen. Ein Berufsporträt.

Deutschland fordert von Facebook weitere Transparenz

Deutschland fordert von Facebook weitere Transparenz

Luxemburg (APA) - Deutschland fordert von Facebook weitere Transparenz. Die deutsche Justizministerin Katarina Barley sagte am Montag vor Beratungen mit ihren EU-Kollegen in Luxemburg, notwendig sei eine Kontrolle der Algorithmen des sozialen Netzwerkes.

Wiens Schulden wuchsen 2017 erneut - aber geringer als geplant

Wiens Schulden wuchsen 2017 erneut - aber geringer als geplant

Wien (APA) - Der Schuldenberg der Bundeshauptstadt ist auch im Vorjahr wieder angewachsen - wenn auch geringer als geplant: 2017 verbuchte Wien eine Neuverschuldung von 410,59 Mio. Euro, veranschlagt waren ursprünglich 570 Mio. Euro. Am Plan der Vorgängerin Renate Brauner (SPÖ), 2020 ein Nulldefizit zu schaffen, hält der neue Finanzstadtrat Peter Hanke (SPÖ) fest, wie er im APA-Gespräch am Montag versicherte.

Luxusgüterkonzern Richemont baut Internet-Geschäft aus

Luxusgüterkonzern Richemont baut Internet-Geschäft aus

Zürich (APA/Reuters) - Der Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont krempelt sein Geschäft um und setzt verstärkt auf den Verkauf über das Internet. Wie der hinter der französischen LVMH-Gruppe zweitgrößte Luxusgüterhersteller am Montag mitteilte, wird der Verluste schreibende Lederwarenspezialist Lancel an den italienischen Aktentaschenproduzenten Piquadro für maximal 35 Mio. Euro verkauft.

EU-Parlament will Auslandstelefonate verbilligen - EU-Staaten dagegen

EU-Parlament will Auslandstelefonate verbilligen - EU-Staaten dagegen

Brüssel (APA) - Die Verhandlungen über die Abschaffung von Auslandsgebühren beim Telefonieren drohen zu scheitern. Während in den EU-Mitgliedsstaaten oft und gerne die Geschichte erzählt wird, dass alles "Schlechte" aus Brüssel kommt, ist es beim Telefonieren umgekehrt. Das EU-Parlament will die Auslandsgebühren abschaffen, die Nationalstaaten sind dagegen.

China bekräftigt Dialogbereitschaft im Handelsstreit mit den USA

China bekräftigt Dialogbereitschaft im Handelsstreit mit den USA

Peking (APA/Reuters) - China hat seine grundsätzliche Bereitschaft bekundet, den Handelsstreit mit den USA im Dialog beizulegen. Die Tür für Konsultationen sei immer offen, sagte Außenamtssprecherin Hua Chunying am Montag. Der Regierung sei es ernst damit, die Probleme "angemessen" über Gespräche zu lösen.

Umfrage in Italien: 49 Prozent für Verbleib in Euro-Zone

Umfrage in Italien: 49 Prozent für Verbleib in Euro-Zone

Rom (APA) - Nach der Angelobung einer neuen Regierung mit europakritischen Parteien scheint das Vertrauen der Italiener in die EU zu sinken. 49 Prozent würden jedoch bei einem Referendum gegen Italiens Austritt aus dem Euro-Raum stimmen, 29 Prozent dafür. Das geht aus einer am Montag von der Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera" veröffentlichten Umfrage hervor.

NÖ Metallverarbeiter Welser Profile übernimmt US-Unternehmen

NÖ Metallverarbeiter Welser Profile übernimmt US-Unternehmen

Gresten (APA) - Der niederösterreichische Metallverarbeiter Welser Profile hat das US-Unternehmen Superior Roll Forming erworben. Damit verfügt der Familienbetrieb künftig über eine vierte Produktionsstätte, die erste außerhalb Europas. Nachdem 2017 erstmals die Marke von einer halben Milliarde Euro Umsatz geknackt wurde, wird für 2018 erneut ein Rekordjahr erwartet, hieß es bei einer Pressekonferenz am Montag.

"Land der Ideen": 100 Start-ups ausgezeichnet

"Land der Ideen": 100 Start-ups ausgezeichnet

Berlin (APA/dpa) - Die Initiative "Land der Ideen" und die Deutsche Bank haben in Berlin am Montag erneut 100 junge Start-ups ausgezeichnet, die mit kreativen Erfindungen Antworten auf drängende gesellschaftliche Fragen geben wollen. Der diesjährige Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" steht unter dem Motto "Welten verbinden - Zusammenhalt stärken".

Hotelkonzern Accor erwägt Einstieg bei Air France-KLM

Hotelkonzern Accor erwägt Einstieg bei Air France-KLM

Paris (APA/dpa) - Der französische Hotelkonzern Accor erwägt einen Einstieg als Minderheitsaktionär bei der streikgeplagten Fluggesellschaft Air France-KLM. Der Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an dem französisch-niederländischen Airline-Konzern würde das Wachstum der Branche stärken, teilte Accor am Sonntagabend mit.

Fluggesellschaften fordern Bau neuer Flughäfen

Fluggesellschaften fordern Bau neuer Flughäfen

Sydney (APA/AFP) - Der Internationale Luftfahrtverband (Iata) fordert angesichts stark steigender Passagierzahlen den Bau neuer Flughäfen. "Wir haben eine Kapazitätskrise", sagte Iata-Chef Alexandre de Juniac beim Iata-Treffen in Sydney am Montag. Die Zahl der Flugpassagiere werde sich bis zum Jahr 2036 auf 7,8 Milliarden fast verdoppeln.

Umfrage: Finanzkrise schreckt Deutsche mehr als Einbrecher

Umfrage: Finanzkrise schreckt Deutsche mehr als Einbrecher

München (APA/dpa) - Vor zehn Jahren war die internationale Finanzkrise auf Ihrem Höhepunkt. Seit Jahren blüht die deutsche Wirtschaft, doch die Angst vor der Krise geht weiter um. Eine Mehrheit der Deutschen sieht in einer möglichen neuen Finanzkrise die größte Bedrohung für ihren Wohlstand. Das glauben nach einer Umfrage des Allensbach-Instituts 61 Prozent der Bevölkerung.

Zalando expandiert im Sommer nach Irland und Tschechien

Zalando expandiert im Sommer nach Irland und Tschechien

Berlin (APA/Reuters) - Europas größter Online-Modehändler Zalando bietet sein Angebot ab Sommer auch in Irland und Tschechien an. Das seien die ersten neuen Märkte seit 2013, kündigte das deutsche Unternehmen am Montag an. Damit beliefert die im MDax notierte Firma dann insgesamt 17 Länder.

1 2 3