Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 26. Juni 2018

Arbeitszeit: Rote Begutachtung bringt auch schwarze Kritik

Arbeitszeit: Rote Begutachtung bringt auch schwarze Kritik

Wien (APA) - Die SPÖ hat eine eigene Begutachtung zum Arbeitszeit-Gesetzesentwurf der Regierung gestartet und das - wohl erwünschte - Ergebnis erhalten. In den eingetroffenen Stellungnahmen hagelt es Kritik und das durchaus auch von VP-dominierten Organisationen wie den Arbeiterkammern Tirols und Vorarlbergs. Missfallen äußert ferner der Behindertenanwalt.

Massenprotest der Basar-Händler in Teheran

Massenprotest der Basar-Händler in Teheran

Teheran (APA/dpa) - Bei Massenprotesten haben tausende Händler des Großen Basars in Teheran eine neue Wirtschaftspolitik gefordert. "Sonst können viele ihre Läden hier im Basar dicht machen", sagte ein Händler am Montag der Nachrichtenagentur ISNA.

EU-Vorsitz - Große Brocken in der Ratspräsidentschaft Österreichs

EU-Vorsitz - Große Brocken in der Ratspräsidentschaft Österreichs

Wien (APA) - Wenn Österreich am 1. Juli die EU-Ratspräsidentschaft für ein halbes Jahr übernimmt, stehen mehrere Themen ganz oben auf der Agenda. Schwerpunkte während des Vorsitzes werden definitiv der EU-Austritt Großbritanniens sowie das EU-Budget sein. Für die Bundesregierung haben unterdessen Sicherheit und Migration Priorität. Hier ein Überblick über die großen Brocken und was Österreich erwartet:

Ifo: Exporterwartungen im Sinkflug - Autoindustrie pessimistisch

Ifo: Exporterwartungen im Sinkflug - Autoindustrie pessimistisch

Berlin (APA/Reuters) - Die Stimmung unter den deutschen Exporteuren hat im Juni den siebenten Monat in Folge nachgelassen. Das Barometer für die Exporterwartungen fiel um 1,2 auf 12,4 Punkte, wie das Münchner Ifo-Institut heute, Dienstag, unter Berufung auf eine Umfrage unter 2.300 Unternehmen mitteilte. Das ist der schlechteste Wert seit rund eineinhalb Jahren.

Ölpreise leicht gestiegen

Ölpreise leicht gestiegen

New York/London (APA/dpa) - Die Ölpreise haben am Dienstag im frühen Handel etwas zugelegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August kostete in der Früh 74,79 US-Dollar (63,92 Euro). Das waren um sechs Cent mehr als am Montag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 18 Cent auf 68,27 Dollar.

Karstadt-Eigner Benko greift angeblich erneut nach deutscher Kaufhof

Karstadt-Eigner Benko greift angeblich erneut nach deutscher Kaufhof

Wien/Essen/New York (APA/Reuters) - Die Karten am deutschen Warenhausmarkt könnten neu gemischt werden: Zwischen den Eignern der kriselnden Warenhausketten Kaufhof und Karstadt, HBC und der österreichischen Signa des Tiroler Immobilieninvestors Rene Benko, gibt es Insidern zufolge Gespräche über Gemeinschaftsunternehmen.

Neue GPA-Chefin sieht Ende der klassischen Sozialpartnerschaft nahen

Neue GPA-Chefin sieht Ende der klassischen Sozialpartnerschaft nahen

Wien (APA) - Die neue Vorsitzende der Privatangestellten-Gewerkschaft Barbara Teiber geht ihr Amt forsch an. Im Interview mit der APA fordert sie die Regierung auf, ihren Arbeitszeit-Entwurf in den Reißwolf zu schmeißen. Werde die Gewerkschaft weiter nicht einbezogen, sieht sie ein Ende der klassischen Sozialpartnerschaft. Dann werde sich auch die Art der Interessensvertretung verändern.

Trump rügt Harley-Davidson für Flucht vor Zöllen

Trump rügt Harley-Davidson für Flucht vor Zöllen

Washington (APA/dpa) - Harley-Davidson verlagert wegen der EU-Vergeltungszölle auf amerikanische Waren einen Teil seiner Produktion aus den USA und hat nun Ärger mit dem Weißen Haus. Das Unternehmen hatte erklärt, durch den Schritt solle eine Preiserhöhung für Kunden in Europa vermieden werden. US-Präsident Donald Trump reagierte in der Nacht auf Dienstag irritiert.

Chinas Präsident verschärft im Handelsstreit mit den USA den Ton

Chinas Präsident verschärft im Handelsstreit mit den USA den Ton

Peking (APA/dpa) - Chinas Präsident Xi Jinping verschärft einem Bericht zufolge im Handelskonflikt mit den USA den Ton. "Im Westen gibt es die Neigung, die rechte Backe hinzuhalten, wenn jemand auf die linke geschlagen hat. In unserer Kultur schlagen wir zurück", sagte er nach Informationen des "Wall Street Journal" (WSJ) vor einer Gruppe von 20 Chefs multinationaler Konzerne größtenteils aus den USA und Europa.

Virtual Collaborative Learning - die Zukunft des Lernens

Digitaler Werkzeugkasten, Lern-Community und Co-Creation: Virtual Collaborative Learning bringt neueste interaktive Lern-Technologien zum Einsatz. Helga Pattart-Drexler, Head of Executive Education der WU Executive Academy, erklärt die Vorteile der an der an der WU Wien praktizierten Lernmethode.

Frankreich: Europa wird sich gegen US-Zölle auf Autos wehren

Frankreich: Europa wird sich gegen US-Zölle auf Autos wehren

Paris (APA/Reuters) - Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire hat Gegenreaktionen Europas bei US-Zöllen auf Autos angekündigt. "Wenn die USA uns erneut mit einer Zollerhöhung um 20 Prozent auf Autos treffen, werden wir wieder reagieren", sagte er am Montag. "Wir wollen keine Eskalation, aber wir sind die, die angegriffen werden."

Britisches Parlament votierte für Ausbau des Flughafens Heathrow

Britisches Parlament votierte für Ausbau des Flughafens Heathrow

London (APA/dpa/Reuters) - Das britische Parlament hat am Montag mit klarer Mehrheit für den Ausbau des Flughafens Heathrow gestimmt. Die Pläne sehen eine dritte Startbahn für den größten Airport Europas vor und dürften Kosten in zweistelliger Milliardenhöhe verursachen.

1 2