Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 13. Juni 2018

Schweizer Ex-Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz aus U-Haft entlassen

Schweizer Ex-Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz aus U-Haft entlassen

Zürich (APA/sda) - Der Schweizer Ex-Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz ist wieder auf freiem Fuß. Der frühere Manager, gegen den wegen Untreue ermittelt wird, wurde am Dienstag aus der Untersuchungshaft entlassen. Der 62-Jährige war Ende Februar verhaftet worden.

Schlappe für Trump: US-Gericht genehmigt Time-Warner-Kauf durch AT&T

Schlappe für Trump: US-Gericht genehmigt Time-Warner-Kauf durch AT&T

Dallas (Texas)/New York (APA/dpa) - Die Übernahme des Medienkonzerns Time Warner durch den Telekomriesen AT&T ist trotz Widerstands der US-Regierung genehmigt worden. Der zuständige Richter Richard Leon entschied am Dienstag in Washington, dass der rund 85 Milliarden Dollar (72,09 Mrd. Euro) schwere Mega-Deal nicht gegen US-Wettbewerbsrecht verstoße.

Lehman-Fall belastet Credit Suisse mit 70 Mio. Dollar

Einigung in Lehman-Fall belastet Credit Suisse mit 70 Mio. Dollar

Zürich (APA/Reuters) - Die Credit Suisse hat sich in einem Rechtsstreit mit der pleitegegangenen Bank Lehman Brothers geeinigt. Daraus entstehe in der Abwicklungseinheit (SRU) der Schweizer Bank eine Belastung von 70 Mio. Dollar (59,4 Mio. Euro), teilte die Credit Suisse am Mittwoch mit.

Deutsches Bierkartell: Erstes Verfahren in Düsseldorf beginnt

Deutsches Bierkartell: Erstes Verfahren in Düsseldorf beginnt

Düsseldorf/Kopenhagen (APA/dpa) - Wegen des Vorwurfs von Preisabsprachen zum Nachteil der Verbraucher startet am Oberlandesgericht Düsseldorf heute (Mittwoch, 10.00 Uhr) ein erstes Verfahren um das sogenannte Bierkartell. Das Bundeskartellamt hatte 2013 und 2014 gegen elf Unternehmen, einen Verband und 14 Manager aus der Bierbranche Geldstrafen in Höhe von rund 338 Mio. Euro verhängt.

Fiskus entgeht jährlich knappe Milliarde durch Steuertricks - Studie

Fiskus entgeht jährlich knappe Milliarde durch Steuertricks - Studie

Wien (APA) - 620 Mrd. Euro weltweit und bis zu 900 Mio. Euro aus Österreich sollen einer Studie zufolge jährlich am Fiskus vorbei in Steueroasen fließen. Das hat laut einem Bericht des "Standard" (Mittwochausgabe) eine Gruppe von Ökonomen unter Leitung des Berkeley-Ökonomen Gabriel Zucman bezogen aufs Jahr 2015 errechnet.

WTO-Chef sieht Anzeichen für Talfahrt wegen Handelskonflikt

WTO-Chef sieht Anzeichen für Talfahrt wegen Handelskonflikt

Berlin/Washington (APA/Reuters) - Der Chef der Welthandelsorganisation WTO, Roberto Azevedo, sieht erste Anzeichen einer weltwirtschaftlichen Talfahrt als Folge des US-Konflikts mit wichtigen Handelspartnern. "Wenn es zu einer Eskalation im Handelsstreit kommt, droht ein weltweiter Abschwung", sagte Azevedo dem Handelsblatt vom Mittwoch.

Familienunternehmen werden immer innovativer

Familienunternehmen werden immer innovativer

Wien (APA) - Familienunternehmen sind weitaus innovativer als ihr Ruf. Zu diesem Schluss kommt zumindest der Unternehmensberater Deloitte nach einer Umfrage unter 575 Betrieben weltweit (davon 13 in Österreich), die mitten im Generationenwechsel stehen und einen Jahresumsatz von mindestens 25 Mio. Euro aufweisen.

Daimler-Rückruf - In Österreich 18.000 Fahrzeuge betroffen

Daimler-Rückruf - In Österreich 18.000 Fahrzeuge betroffen

Wien/Stuttgart (APA) - Nach aktuellem Stand sind in Österreich vom Daimler-Fahrzeugrückruf 18.000 Pkw und Transporter betroffen. Das teilte ein Sprecher von Mercedes-Benz Österreich am Mittwoch nach APA-Anfrage mit. "Ein Großteil der von dem Rückruf betroffenen Fahrzeuge war bereits in der freiwilligen Servicemaßnahme eingeplant", so der Unternehmenssprecher.

Toyota investiert eine Milliarde Dollar in Uber-Konkurrenten Grab

Toyota investiert eine Milliarde Dollar in Uber-Konkurrenten Grab

Toyota (APA/Reuters) - Toyota investiert eine Milliarde Dollar (848,3 Mio. Euro) in den südostasiatischen Uber-Konkurrenten Grab. Mit Hilfe der Geldspritze werde das Angebot auf Essenslieferungen und Bezahldienste ausgeweitet, teilte Grab am Mittwoch mit. Es ist die höchste Summe, die jemals von einem Autokonzern in einen Mitfahrdienst gesteckt wurde.

Australien will mit Unterwasser-Internetkabel Chinas Einfluss bremsen

Australien will mit Unterwasser-Internetkabel Chinas Einfluss bremsen

Canberra (APA/dpa) - Australien will ein Unterwasserkabel für Hochgeschwindigkeits-Internet zu den nordöstlich gelegenen Inselstaat Salomonen legen und damit ähnliche Pläne Chinas abwehren. Premierminister Malcom Turnbull kündigte das Projekt nach einem Besuch seines Amtskollegen der Salomonen, Rick Houenipwela, am Mittwoch an.

Frey Wille gewann Plagiatsprozess in Rom gegen chinesische Firma

Frey Wille gewann Plagiatsprozess in Rom gegen chinesische Firma

Rom/Wien (APA) - Der Wiener Schmuckproduzent Frey Wille hat in Rom einen Prozess gegen eine chinesische Gesellschaft gewonnen. Diese hatte nach Italien Email-Armbänder mit geschützten Motiven der Wiener Schmuckmanufaktur importiert. Die Armbänder wurden dann in den Geschäften eines Schmuckhändlers in Mailand verkauft.

1 2 3