Archivsuche

Artikel vom Mittwoch, 9. Mai 2018

Putin rief zu Konfliktlösung zwischen Israel und dem Iran auf

Putin rief zu Konfliktlösung zwischen Israel und dem Iran auf

Moskau/Jerusalem (APA/dpa) - Angesichts der zunehmenden Spannungen zwischen Israel und dem Iran hat der russische Präsident Wladimir Putin zu einer Lösung des Konflikts aufgerufen.Putin habe am Mittwoch mit seinem Sicherheitsrat über die neue Lage beraten, sagte sein Sprecher Dmitri Peskow.

Iran-Deal - Trumps Entscheidung reißt Gräben zu Europäern auf

Iran-Deal - Trumps Entscheidung reißt Gräben zu Europäern auf

Washington/Berlin (APA/AFP) - Die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump zum Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran hat tiefe Gräben im transatlantischen Verhältnis zutage treten lassen. Die Europäer mühten sich am Mittwoch gemeinsam, das Abkommen zu retten und den Schaden zu begrenzen. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel bekräftigte die Vertragstreue der Europäer.

Telefonieanbieter Nfon zittert sich an die Börse

Telefonieanbieter Nfon zittert sich an die Börse

Frankfurt (APA/Reuters) - Der Cloud-Telefonieanbieter Nfon hat nach der Senkung der Preisspanne den Sprung an die Börse mit Ach und Krach geschafft. Inklusive Mehrzuteilungsoption seien 6,7 Millionen Aktien zu je zwölf Euro zugeteilt worden, teilte das Münchner Unternehmen am Mittwoch mit.

Haushaltsgerätefirma Gorenje wird chinesisch

Haushaltsgerätefirma Gorenje wird chinesisch

Velenje (APA) - Der slowenische Haushaltsgerätehersteller Gorenje, der drei verbindliche Übernahmeangebote asiatischer Unternehmen erhalten hat, hat die chinesische Gruppe Hinsense als strategischen Partner ausgewählt. Das teilte die börsennotierte Firma am Mittwoch mit.

VW streitet mit Zulieferer Prevent - keine Einigung vor Gericht

VW streitet mit Zulieferer Prevent - keine Einigung vor Gericht

Wolfsburg (APA/dpa) - Im jahrelangen Streit zwischen Volkswagen und Zulieferern aus der Prevent-Gruppe hat das Dortmunder Landgericht noch keine Entscheidung getroffen. VW hat der Prevent-Tochter TWB für Ende März 2019 alle Lieferverträge gekündigt. Ob das durchgeht oder der Antrag des Lieferanten auf Erlass einer einstweiligen Verfügung Erfolg hat, war auch nach stundenlanger Verhandlung am Mittwoch noch unklar.

Justiz- und Reformminister Josef Moser

Reformminister Moser: "Wir wissen, wo das Geld versickert"

Justiz- und Reformminister Josef Moser erklärt, warum die österreichische Wirtschaftswachstum seit Jahren dem deutschen hinterher hinkt, wozu Österreich zu klein ist, wo mehr Geld ausgeben wird und weniger damit erreicht wird als in anderen Ländern und warum das Mietrecht, das Strafrecht, der Maßnahmenvollzug dringend reformiert gehört.

„Versteckter Mangel" am Bau: Wann man Anspruch auf Schadenersatz hat

„Versteckter Mangel" am Bau: Wann man Anspruch auf Schadenersatz hat

Die Zahl der Bauherrn, die Unternehmen auf versteckte Mängel hin zur Verantwortung ziehen wollen, ist in den vergangenen Jahren sprunghaft angestiegen. Wann die Fristen zu laufen beginnen und wie man zu seinem Recht kommt.

Butlers erholt sich nach Insolvenz wieder

Butlers erholt sich nach Insolvenz wieder

Köln (APA/dpa) - Die deutsche Einrichtungskette Butlers erholt sich nach dem erfolgreichen Abschluss des Insolvenzverfahrens wieder etwas. Ein neues Ladenkonzept und Veränderungen in der Sortimentspolitik hätten dem Unternehmen bereits im Sanierungsjahr 2017 flächenbereinigt eine Umsatzsteigerung von 3,6 Prozent gebracht, berichtete Finanzvorstand Jörg Funke am Mittwoch.

Tiwag übernimmt bei Inn-Kraftwerk GKI Anteile des Verbunds

Tiwag übernimmt bei Inn-Kraftwerk GKI Anteile des Verbunds

Innsbruck (APA) - Der Tiroler Landesenergieversorger Tiwag übernimmt beim im Oberen Gericht bei Prutz entstehenden Gemeinschaftskraftwerk Inn (GKI) die Anteile des Verbunds. Die Verbundgesellschaft hielt zuletzt noch 10 Prozent. Die Transaktion solle Mitte des Jahres über die Bühne gehen, sagte Tiwag-Vorstandsvorsitzender Erich Entstrasser im APA-Gespräch am Mittwoch. Künftig halten die Tiroler dann 86 Prozent.

Strabag zog Folgeauftrag in Chile an Land

Strabag zog Folgeauftrag in Chile an Land

Wien/Santiago de Chile (APA) - Die Strabag hat bei einem chilenischen Großkraftwerksprojekt einen Folgeauftrag an Land gezogen. Nach der am Dienstag erfolgreich abgeschlossenen Refinanzierung habe der börsennotierte Baukonzern ein weiteres Los zur Errichtung des Wasserkraftwerkskomplexes Alto Maipo übernommen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Auftragszugang für die Strabag habe ein Volumen von rund 800 Mio. Euro.

RWA-Konzern und Lagerhäuser steigerten 2017 Umsätze

RWA-Konzern und Lagerhäuser steigerten 2017 Umsätze

Wien (APA) - Der Lagerhaus- und Mischkonzern RWA (Raiffeisen Ware Austria) hat 2017 eine stabile Geschäftsentwicklung verzeichnet. Der Gesamtumsatz des Konzerns samt der genossenschaftlich organisierten Lagerhäuser stieg auf 6,7 Mrd. Euro. 2,4 Mrd. Euro Umsatz (plus 6,4 Prozent) kamen direkt von der RWA. 4,3 Mrd. Euro Umsatz steuerten die Lagerhäuser bei (plus 5,1 Prozent), teilte die Firma am Mittwoch mit.

Roboter stehlen bis Mitte der 2030er jeden dritten Job - Studie

Roboter stehlen bis Mitte der 2030er jeden dritten Job

Nach einer Studie des Beratungsunternehmens PwC sind die Bau- und Industriejobs sind am stärksten von der Automatisierung bedroht. In drei Wellen wird die Robotisierung der Wirtschaft bis Mitte der 30er-Jahre vollzogen.

Steuerschätzer sagen Deutschland spürbare Mehreinnahmen voraus

Steuerschätzer sagen Deutschland spürbare Mehreinnahmen voraus

Berlin (APA/Reuters) - Die Steuerschätzer sagen dem deutschen Fiskus in den nächsten Jahren ein deutliches Einnahmeplus voraus. Der Gesamtstaat aus Bund, Ländern und Gemeinden könne bis 2022 mit Mehreinnahmen von rund 63,3 Mrd. Euro gegenüber den bisherigen Annahmen rechnen, wie aus einem Dokument zur Steuerschätzung hervorgeht, das der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch vorlag.

Bierbrauer-Riese AB Inbev profitiert von wachsender Nachfrage

Bierbrauer-Riese AB Inbev profitiert von wachsender Nachfrage

Leuven (APA/dpa) - Der weltgrößte Bierbrauer AB Inbev profitiert vom wachsenden Bier-Konsum in China, Europa und Mexiko. Marketingkampagnen vor der für Bierbrauer so wichtigen Fußball-Weltmeisterschaft in Russland im Sommer drücken allerdings den Gewinnanstieg.

FACC verdoppelt seine Betriebsfläche in Wichita in den USA

FACC verdoppelt seine Betriebsfläche in Wichita in den USA

Wien/Wichita (Kansas) (APA) - Der börsennotierte oberösterreichische Luftfahrtzulieferer FACC, der Flügelspitzen und andere Kompetenten für Flugzeugbauer wie Boeing oder Airbus fertigt, verdoppelt seine Betriebsfläche in Wichita in Kansas/USA auf 5.600 Quadratmeter, auch der Personalstand von derzeit 40 soll ausgebaut werden. Das berichtete das Unternehmen in einer Presseausendung am Mittwoch.

Wieder 130 Millionen Euro Förderung für Bauern-Investitionskredite

Wieder 130 Millionen Euro Förderung für Bauern-Investitionskredite

Wien (APA) - Wie in den vergangenen Jahren stehen auch heuer wieder 130 Mio. Euro für sogenannte Agrarinvestitionskredite (AIK) zur Verfügung. Es wird mit rund 1.500 Förderungsanträgen von heimischen land- und forstwirtschaftlichen Betrieben gerechnet, die ein Investitionsvolumen von etwa 250 Mio. Euro auslösen, teilte das Landwirtschaftsministerium am Mittwoch mit.

Softbank verkauft Beteiligung an indischem Onlinehändler an Wal-Mart

Softbank verkauft Beteiligung an indischem Onlinehändler an Wal-Mart

Tokio (APA/Reuters) - Der US-Handelsriese Wal-Mart hat die Übernahme des indischen Amazon-Rivalen Flipkart besiegelt. Der Deal sei in der Nacht auf Mittwoch unterschrieben worden, sagte der Chef des japanischen Technologie-Investors Softbank und Flipkart-Großaktionär, Masayoshi Son.

Reiselust bescherte Reiseversicherung Rekordeinnahme

Reiselust der Österreicher bescherte Reiseversicherung Rekordeinnahme

Wien (APA) - Die Reiselust der Österreicher ist 2017 zurückgekehrt. Das hat der Europäischen Reiseversicherung Prämienzuwächse und ein Rekordergebnis beschert. Die Prämieneinnahmen stiegen um 8,1 Prozent auf 63,95 Mio. Euro. Mit Ausnahme der Türkei verbuchten alle Sommer-Reiseziele der Österreicher starke Zuwächse, was auch zu mehr Versicherungsabschlüssen führte, teilte die Versicherung am Mittwoch mit.

Türkei-Buchungen stimmen TUI optimistisch - Aktie im Minus

Türkei-Buchungen stimmen TUI optimistisch - Aktie im Minus

Hannover (APA/dpa-AFX) - Die Urlaubslust der Europäer lässt den weltgrößten Reisekonzern TUI frohlocken. Die Buchungen für die Sommersaison legen zu, die Leute geben mehr Geld für Urlaub aus, und sogar die Türkei ist wieder gefragt. Vorstandschef Fritz Joussen sieht den Konzern damit auf Kurs, seinen operativen Gewinn in diesem Geschäftsjahr wie geplant zu steigern.

Handelsumsatz wuchs im 1. Quartal schwächer - Umfrage

Handelsumsatz wuchs im 1. Quartal schwächer - Umfrage

Wien (APA) - Das Umsatzwachstum im stationären Einzelhandel ist laut einer Umfrage im ersten Quartal mit 1,4 Prozent schwächer ausgefallen als im Jahr 2017 mit 2 Prozent. Die Zahl der Einzelhandelsmitarbeiter stieg in Österreich im Vergleich zur Vorjahresperiode um 1,3 Prozent auf rund 333.800 Personen, geht aus der Konjunkturerhebung der KMU Forschung im Auftrag der WKÖ-Handelssparte hervor.

1 2 3