Archivsuche

Artikel vom Freitag, 4. Mai 2018

Oerlikon peilt Börsengang des Getriebegeschäfts an - Insider

Oerlikon peilt Börsengang des Getriebegeschäfts an - Insider

Freienbach (APA/Reuters) - Trotz eines derzeit widrigen Aktienmarktumfelds leitet der Anlagenbauer Oerlikon Insidern zufolge einen Börsengang (IPO) seines Getriebegeschäfts in die Wege. Oerlikon Drive Systems könnte noch vor dem Sommer an die Schweizer SIX kommen, erklärte eine mit der Sache vertraute Person.

Hameseder als Obmann von Raiffeisen NÖ-Wien bestätigt

Erwin Hameseder als Obmann von Raiffeisen NÖ-Wien bestätigt

Wien (APA) - Erwin Hameseder (61) bleibt weitere sechs Jahre an der Spitze der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien. Am Freitag wurde er von den Delegierten der Generalversammlung als Obmann bestätigt, teilte die Genossenschaft am Nachmittag mit. Hameseder will den Anteil der jungen Raiffeisen-Funktionäre (unter 35 Jahren) bis 2025 auf mindestens 25 Prozent heben.

Streit um Karl-Marx-Statue in Trier dauert an

Streit um Karl-Marx-Statue in Trier dauert kurz vor Enthüllung an

Trier/Peking (APA/AFP/dpa) - Zum Beginn der Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag von Karl Marx sorgt eine seiner Geburtsstadt Trier von China geschenkte Statue weiter für Streit. Das PEN-Zentrum Deutschland forderte am Freitag, das Marx-Denkmal nicht einzuweihen, bis die Witwe des verstorbenen chinesischen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo, Liu Xia, aus dem Hausarrest entlassen sei.

Buwog-Aufsichtsrat neu besetzt

Buwog-Aufsichtsrat neu besetzt

Wien (APA) - Die börsennotierte Immobiliengesellschaft Buwog hat bei einer außerordentlichen Hauptversammlung eine Neuzusammensetzung des Aufsichtsrates beschlossen. Darüber hinaus wird das Wirtschaftsjahr auf ein Kalenderjahr umgestellt, beginnend mit 1. Jänner 2019. Das teilte die Buwog am Freitag mit.

Brüssel erlaubt Megadeal in der Luftfahrt unter Auflagen

Brüssel erlaubt Megadeal in der Luftfahrtbranche unter Auflagen

East Hartford (Connecticut)/Brüssel (APA/dpa) - Die EU-Wettbewerbshüter haben eine der größten Übernahmen in der Geschichte der Luftfahrtbranche mit Einschränkungen genehmigt. Der US-Mischkonzern United Technologies (UTC) dürfe den Flugzeugausrüster Rockwell Collins übernehmen, teilte die EU-Kommission am Freitag in Brüssel mit. Es müssten aber einige Auflagen erfüllt werden.

Fosun-Einstieg bei Wolford abgeschlossen

Fosun-Einstieg mit 50,87 Prozent bei Wolford abgeschlossen

Wien/Bregenz (APA) - Die Anfang März bekanntgegebene Übernahme von 50,87 Prozent am Vorarlberger Strumpf-und Wäschehersteller Wolford durch den chinesischen Investor Fosun ist abgeschlossen. Das Closing sei heute erfolgt, teilte Wolford am Abend mit. Das Übernahmeangebot an den Streubesitz läuft hingegen noch bis Montag 17 Uhr.

Das ewige Oberhaupt - Wolfgang Porsche wird 75 und macht weiter

Das ewige Oberhaupt - Wolfgang Porsche wird 75 und macht weiter

Der Kulturwandel bei Volkswagen geht voran, ist aber noch nicht abgeschlossen. Wolfgang Porsche: "Ich glaube schon, dass ich den angestoßenen Wandel noch mitüberwachen sollte." Die Nachfolge von Porsche als mächtiger Aufsichtsrat des deutschen Autokonzerns ist in die Wege geleitet.

Ali Zafari, 21, Flüchtling aus Afghanistan, Metalltechniker-Lehrling bei Metallbau Schinnerl, Tulln

So geht Integration: Erfolgsgeschichten aus Österreich

Die Zahl der Flüchtlinge, die erfolgreich ins Arbeitsleben integriert werden konnten, steigt - trotz zahlreicher Hürden. Eine trend-Reportage von Martina Bachler mit Fotos von Lukas Ilgner.

Borealis peilt für heuer wieder rund 1 Mrd. Euro Gewinn an

Borealis peilt für heuer wieder rund 1 Mrd. Euro Gewinn an

Wien (APA) - Der Chemiekonzern Borealis hat im ersten Quartal bei stabilem Umsatz einen Nettogewinn von 240 Mio. Euro erzielt, nach 313 Mio. Euro im Startquartal des Vorjahres. "Das Düngemittel-Geschäft war schwierig im ersten Quartal und wir hatten Borouge 2 in vollem Turnaround, da fehlen gleich drei-, vierhunderttausend Tonnen Ethylen", sagte Borealis-Chef Mark Garrett am Freitag zur APA.

Lang erwarteter Agrana-Deal in Serbien vorerst geplatzt

Gespräche wegen der "aktuell schwierigen Rahmenbedingungen im europäischen Zuckermarkt" überraschend auf Eis gelegt.

Martin Hagleitner - CEO von Austria Email
Kommentar

Generationswechsel als Chance für die trägen Sozialpartner

Gastkommentar von Martin Hagleitner - CEO Austria Email: Vielleicht können Gewerkschaft, Wirtschafts- und Arbeiterkammer mit neuen Köpfen an der Spitze nun ihren Standortauftrag erfüllen.

Unternehmer, Herausgeber und Autor Erwin Javor
Kommentar

Erwin Javor: Alltagsgeschichten - Der Preis der Zivilisation

Gastbeitrag von Erwin Javor, Unternehmer, Herausgeber und Buchautor: In der guten alten Zeit waren wir Linke oder Rechte, reich oder arm, gebildet oder bildungsfern. Da kannte man sich noch aus. Aber jetzt?

Corporate Culture Jam 2018

Am 15. und 16. Mai 2018 findet in der Wiener Anker Brotfabrik der Corporate Culture Jam 2018 statt - das etwas agilere Jahresforum für Unternehmenskultur!

IoT Forum 2018 - Innovate with IoT

Am 16. und 17. Mai findet im Congress Center der Messe Wien das Jahresforum für das Internet der Dinge statt. Die führende Konferenz für IoT & Industrie 4.0 geht damit in die sechste Runde. Sie informiert mit inspirierenden Inhalten, zeigt praxisnahe IoT-Umsetzungen und bringt die unterschiedlichsten Industriebranchen zusammen.

Norwegian Air lehnt Übernahmeoffert von British-Airways-Mutter IAG ab

Norwegian Air lehnt Übernahmeoffert von British-Airways-Mutter IAG ab

London (APA/Reuters) - Die Fluggesellschaft Norwegian Air weist das Übernahme-Offert der British-Airways-Mutter IAG zurück. Man habe zwei getrennte Angebote zum Erwerb von 100 Prozent der Aktien erhalten, teilte der angeschlagene Billigflieger am Freitag mit. Die Offerte seien geprüft und einmütig abgelehnt worden, da sie Norwegian Air und seine Aussichten unterbewerten würden.

Winterkorn muss keine Auslieferung an die USA fürchten

Winterkorn muss keine Auslieferung an die USA fürchten

Wolfsburg (APA/Reuters) - Die US-Justiz kann den früheren Volkswagen-Chef Martin Winterkorn und viele andere deutsche Manager im Dieselskandal kaum zur Rechenschaft ziehen. Denn Deutschland liefert keine eigenen Staatsangehörigen an die USA aus. Solange die Beschuldigten ihre deutsche Heimat nicht verlassen, sind sie vor einem Zugriff der US-Behörden sicher.

Einigung im Streit um Xerox-Verkauf gescheitert

Einigung im Streit um Xerox-Verkauf gescheitert

New York/Tokio (APA/dpa) - Der Frieden im Streit um die Zukunft der US-Traditionsfirma Xerox war nur von kurzer Dauer. Eine erst Anfang der Woche erzielte Einigung mit zwei Großinvestoren, die Front gegen den Verkauf von Xerox nach Japan machen, scheiterte an Differenzen über die Umsetzung.

Chinesen schielen auf den nordkoreanischen Immobilienmarkt

Chinesen schielen auf den nordkoreanischen Immobilienmarkt

Peking (APA/Reuters) - Immobilienspekulanten aus China haben neue Lieblingsziele entdeckt: Die eigene Grenzregion zu Nordkorea und das weltweit wohl am stärksten isolierte Land selbst. "Wir haben seit kurzem viele Nachfragen zu Investitionen in den nordkoreanischen Immobilienmarkt erhalten", sagt Huang Xiaodan, Gründer und Chef des Portals Uoolo.com, das Chinesen beim Erwerb von Auslandsimmobilien unterstützt.

Austrian 3D-Printing Forum 2018

Am 15. Mai findet im Congress Center der Messe Wien das fünfte Austrian 3D-Printing Forum statt - das Jahresforum für additive Fertigung.

WWF will "echte Mobilitätswende" und Ende von fossilen Antrieben 2025

WWF will "echte Mobilitätswende" und Ende von fossilen Antrieben 2025

Wien (APA) - Für eine "echte Mobilitätswende" zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaabkommens hat der WWF am Freitag konkrete Kriterien präsentiert. "Die Neuzulassung von fossil betriebenen Pkw und Klein-Lkw sollte ab dem Jahr 2025 gestoppt werden", sagte WWF-Klimasprecher Karl Schellmann bei einer Pressekonferenz in Wien. Er forderte auch eine "ökosoziale Steuerreform", mehr Rad- und Gehwege sowie Öffis.

1 2