Archivsuche

Artikel vom Montag, 9. April 2018

Vladimir Putin (li) und Donald Trump

Trumps Russland-Sanktionen treffen Österreichs Aktienmarkt

Die am Freitag von US-Präsident Donald Trump gegen Russland verhängten Sanktionen schlagen sich nicht nur auf den russischen, sondern auch auf den österreichischen Aktienmarkt nieder. Unternehmen mit starker Russland-Exposition wie Strabag, OMV und Raiffeisen Bank International (RBI) müssen deutliche Kursverluste einstecken. Die RBI-Aktie verliert 14 Prozent an Wert.

Tausende schmutzige Diesel-Altautos fahren jetzt in Bulgarien

Tausende schmutzige Diesel-Altautos fahren jetzt in Bulgarien

Brüssel (APA/dpa) - Nach der Abkehr vieler Westeuropäer vom Diesel landen zehntausende Altautos in Südosteuropa. 2017 habe allein Bulgarien mehr als 100.000 Gebrauchtwagen importiert, darunter 35.000 Diesel, rechnete der europäische Verband Transport & Environment am Montag in Brüssel vor. Jedes zweite der Dieselautos sei älter als zehn Jahre.

China will mit nationaler Datenbank Finanzrisiken aufspüren

China will mit nationaler Datenbank Finanzrisiken aufspüren

Peking (APA/Reuters) - China plant den Aufbau einer großen Datenbank zum Aufspüren von Risiken für das Finanzsystem. Das Vorhaben soll in einem Fünf-Jahres-Plan angegangen werden, wie die Führung in Peking am Montag mitteilte. Dabei sollen auch Bereiche erfasst werden, die bisher oft nicht auf dem Radar der Aufseher erscheinen - etwa Geschäfte von Holdingunternehmen.

Uber steigt in E-Bike-Verleih in USA ein

Uber steigt in E-Bike-Verleih in USA ein

San Francisco (APA/Reuters) - Der US-Fahrdienstanbieter Uber steigt in das Geschäft mit Fahrradverleih ein. Das Unternehmen teilte am Montag mit, den auf Elektrofahrräder spezialisierten Anbieter Jump Bikes übernehmen zu wollen. Damit treibt Uber die Konsolidierung des überlaufenen Leihfahrrad-Marktes voran und bietet ein alternatives Verkehrsmittel zum Auto.

Grasser-Prozess - Drei weitere Verhandlungstage diese Woche

Grasser-Prozess - Drei weitere Verhandlungstage diese Woche

Wien/Linz (APA) - Im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und andere finden diese Woche drei Verhandlungstage statt. Von Dienstag bis Donnerstag wird im Wiener Straflandesgericht Richterin Marion Hohenecker die Angeklagten weiter befragen. Im Verfahren, das im Dezember 2017 gestartet ist, sind dies die Prozesstage 27, 28 und 29.

EZB-Chef Draghi: Wirtschaftswachstum bleibt 2018 stark

EZB-Chef Draghi: Wirtschaftswachstum bleibt 2018 stark

Frankfurt (APA/Reuters) - EZB-Präsident Mario Draghi hat sich optimistisch zur Entwicklung der Konjunktur im Währungsraum geäußert. "Nach vorne blickend erwarten wir, dass das Tempo der wirtschaftlichen Expansion 2018 stark bleibt", erklärte er im Jahresbericht 2017 der Europäischen Zentralbank (EZB), der am Montag veröffentlicht wurde.

Wer darf nach Tod des Eigentümers mit dessen Auto fahren?

Wer darf nach Tod des Eigentümers mit dessen Auto fahren?

Stirbt der Eigentümer eines Fahrzeuges, gilt es zahlreiche Fragen zu klären, wie: „Darf mit dem Auto des Verstorbenen weiterhin gefahren werden?“ und „Wie sieht es mit dem Versicherungsschutz aus?“ Die Experten der D.A.S. Rechtsschutz AG klären auf.

Wien für Wohnungsvermieter einer der unrentabelsten Städte Europas

Wien ist für Vermieter von Immobilien eines der härtesten Pflaster in Europa. Nur in einer Stadt ist die Gewinnspanne noch niedriger. Ein so geringer Ertrag birgt auch künftig ein Risiko. Lesen Sie in welchen Landeshauptstädten der EU derzeit mit Vermietung noch richtig Geld zu verdienen ist.

WKÖ: Gastro- und Hotelleriebetriebe arbeiten an besseren Bedingungen

WKÖ: Gastro- und Hotelleriebetriebe arbeiten an besseren Bedingungen

Wien (APA) - Der aktuelle Arbeitsklimaindex der Arbeiterkammer kritisiert erneut die Bedingungen in der Gastronomie und der Hotellerie. Mario Pulker, Gastronomie-Fachverbandsobmann in der Wirtschaftskammer Österreich, versicherte am Montag im Ö1-Mittagsjournal, dass die Betriebe die Arbeitsbedingungen stetig verbessern wollten und daran arbeiteten, "die Löhne noch mehr in die Höhe zu ziehen."

Pflegeregress - Länder-Finanzchefs beraten am Donnerstag in Wien

Pflegeregress - Länder-Finanzchefs beraten am Donnerstag in Wien

Wien (APA) - Die Reibereien zwischen Bund und Ländern beim Thema Pflegeregress gehen weiter: Am Donnerstag treffen sich die Landesfinanzreferenten in Wien, um die weitere Vorgangsweise das Thema betreffend zu beraten. Geplant ist ein gemeinsamer Appell der föderalen Budgethüter an die Regierung, den Ländern die durch den Wegfall des Regresses entstehenden Mehrkosten entsprechend abzudecken.

EU-Kommission will Verstöße gegen Verbraucherrechte härter bestrafen

EU-Kommission will Verstöße gegen Verbraucherrechte härter bestrafen

Berlin (APA/AFP) - Die EU-Kommission will einem Medienbericht zufolge Verstöße gegen die Rechte von Verbrauchern künftig deutlich härter bestrafen. Für Gesetzesverstöße, die Verbraucher in mehreren EU-Ländern betreffen, sollten Strafzahlungen von bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes der betroffenen Unternehmen in dem jeweiligen Land verhängt werden.

Telekom-Chef Plater: 1 Milliarde für Einkaufstour reserviert

Telekom-Chef Plater: 1 Milliarde für Einkaufstour reserviert

Alejandro Plater hat erstmals aktiv angekündigt mit der Telekom Austria am Balkan wieder zu expandieren. In Serbien, Kroatien und anderen Ländern Ex-Jugoslawiens will der Telekom-Chef kräftig investieren.

Volkswagen-Kernmarke mit Auslieferungsrekord im ersten Quartal

Volkswagen-Kernmarke mit Auslieferungsrekord im ersten Quartal

Wolfsburg (APA/dpa) - Die Volkswagen-Kernmarke VW Pkw hat bei den weltweiten Auslieferungen das beste erste Quartal ihrer Geschichte erzielt. Insgesamt seien von Jänner bis März mehr als 1,5 Millionen Autos ausgeliefert worden, teilte das Unternehmen am Montag in Wolfsburg mit. Das seien 5,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Der alte und der neue Deutsche Bank Chef: John Cryan (li.) und Christian Sewing

Vom Lehrling zum Deutsche-Bank-Chef: Christian Sewing

Christian Sewing soll es richten. Der 47-jährige bisherige Chef des Privat- und Firmenkundengeschäfts der Deutschen Bank soll als neuer Vorstandschef das Institut nach drei Verlustjahren wieder zurück auf Erfolgskurs führen. Sewing löst John Cryan ab.



China prüft Yuan-Abwertung im Handelsstreit mit USA

China prüft Yuan-Abwertung im Handelsstreit mit USA

Peking (APA/Reuters) - China prüft einem Medienbericht zufolge mögliche Folgen einer schrittweisen Abwertung der heimischen Währung als Druckmittel im Handelsstreit mit den USA. Eine entsprechende Analyse werde derzeit von Regierungsbeamten erstellt, meldete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Tausende Autobesitzer aus Slowenien klagen gegen VW

Tausende Autobesitzer aus Slowenien klagen gegen VW

Braunschweig/Ljubljana/Wolfsburg (APA/dpa) - Tausende Besitzer manipulierter Dieselautos aus Slowenien haben über die Internetplattform myright.de eine Schadenersatzklage gegen Volkswagen eingereicht. Die Klage sei bei Gericht eingegangen, sagte eine Sprecherin des Landgerichts Braunschweig am Montag.

Novartis kauft US-Gentechnikfirma AveXis für 8,7 Mrd. Dollar

Novartis kauft US-Gentechnikfirma AveXis für 8,7 Mrd. Dollar

Zürich (APA/Reuters) - Der Schweizer Pharmakonzern Novartis verstärkt mit einem milliardenschweren Zukauf sein Gentherapie-Geschäft. Der Konzern aus Basel will nach Angaben vom Montag für 8,7 Mrd. Dollar (7,11 Mrd. Euro) die US-Firma AveXis übernehmen. Novartis bietet den AveXis-Aktionären 218 Dollar pro Aktie an. Die Transaktion soll Mitte 2018 abgeschlossen werden.

Facebook-Chef trifft vor Kongressanhörung mehrere Politiker - Insider

Facebook-Chef trifft vor Kongressanhörung mehrere Politiker - Insider

Washington/Menlo Park/London (APA/Reuters) - Facebook-Chef Mark Zuckerberg will nach dem Datenskandal seine Anhörung vor mehreren Ausschüssen des US-Kongresses offenbar gut vorbereiten. Zwei Abgeordnete sagten der Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag, der Chef des weltgrößten Internet-Netzwerks werde sich am Montag bereits mit mehreren Parlamentariern treffen. Dabei seien auch Politiker aus den betreffenden Ausschüssen.