Archivsuche

Artikel vom Donnerstag, 5. April 2018

Milliarden-Deal: OMV beteiligt sich in Abu Dhabi an zwei Ölfeldern

Milliarden-Deal: OMV beteiligt sich in Abu Dhabi an zwei Ölfeldern

Der börsenotierte Mineralölkonzern OMV erwirbt von der Abu Dhabi-Ölgruppe ADNOC 20 Prozent an zwei Offshore-Ölfeldern in Abu Dhabi.

Daimler-Chef Zetsche: Mehr Elektroautos nicht so gut für die Bilanz

Daimler-Chef Zetsche: Mehr Elektroautos nicht so gut für die Bilanz

Stuttgart (APA/dpa) - Die Milliardeninvestitionen in die Elektromobilität werden beim deutschen Autobauer Daimler nicht ohne Folgen für die Bilanz bleiben. Darauf hat Vorstandschef Dieter Zetsche die Aktionäre bei der Hauptversammlung am Donnerstag in Berlin eingestimmt.

trend Nr. 13/2018: Die 300 besten Arbeitgeber Österreichs 2018

Test Drive Ford Fiesta: Anwärter auf einen Maturantenhit

Test Drive Ford Fiesta: Anwärter auf einen Maturantenhit

Kleinwagen wie der Ford Fiesta werden Kompaktwagen immer ebenbürtiger und gehen mit gehobener Ausstattung und Oberklassen-Assistenzsystemen auf Kundenfang. Ford zieht vor allem in Sachen Fahrdynamik vielen Konkurrenten davon.

Türkische Lira fällt auf Rekordtief

Türkische Lira fällt auf Rekordtief

Istanbul (APA/dpa) - Der Kurs der türkischen Lira ist am Donnerstag auf ein Rekordtief gesunken. Im Verhältnis zum US-Dollar verlor die Währung gut ein Prozent an Wert. Für einen Dollar mussten am Nachmittag erstmals 4,05 Lira gezahlt werden.

Zukunftssorgen plagen Daimler-Aktionäre trotz Rekordergebnisses

Zukunftssorgen plagen Daimler-Aktionäre trotz Rekordergebnisses

Berlin (APA/dpa) - Auch die jüngsten Rekordzahlen bei Daimler können die Zukunftssorgen vieler Aktionäre des Autobauers nicht vertreiben. Dieselskandal, Kartellvorwürfe, geplanter Konzernumbau und die Herausforderungen der Elektromobilität - stundenlang mussten Vorstand und Aufsichtsrat bei der Hauptversammlung am Donnerstag in Berlin Fragen der Anteilseigner zu den Dauerbrennern der vergangenen Monate beantworten.

Bene-Chef zu Büromöbel-Quartett: Kein undifferenzierter Haufen werden

Bene-Chef zu Büromöbel-Quartett: Kein undifferenzierter Haufen werden

Wien/Waidhofen a.d. Ybbs (APA) - Die vier größten Büromöbelhersteller in Österreich, Bene, Neudörfler, Hali und Svoboda, sind bald unter einem Dach. Bene-Geschäftsführer Michael Fried warnte im APA-Interview davor, ein "undifferenzierter Haufen" zu werden. "Jedes Unternehmen hat seine eigene Positionierung und das ist gut so", sagte Fried.

Rosenberger-Kette: CEO Wollner ist neuer Miteigentümer

Rosenberger-Kette: CEO Wollner ist neuer Miteigentümer

Der Autobahn-Raststättenbetreiber Rosenberger war seit 2013 in der Hand von zwei chinesischen Familien. CEO Thomas Wollner übernimmt nun 30 Prozent der Anteile. Und ist ab sofort alleiniger operativer Chef der Rosenberger-Kette. Er will einen zweistelligen Millionenbetrag investieren und das Geschäft neu ausrichten.

Opel-Werk in Wien-Aspern baut rund 140 Jobs ab

Opel-Werk in Wien-Aspern baut rund 140 Jobs ab

Opel bestätigt nicht Höhe des Mitarbeiterabbaus. Details zum Abfindungsplan soll es erst in nächsten Monaten geben. Der Betriebsrat trägt den Sozialplan mit.

Elektromobilität: Erste öffentliche Wiener Ladestellen gehen ans Netz

Elektromobilität: Erste öffentliche Wiener Ladestellen gehen ans Netz

Wien (APA) - In Wien sind am Donnerstag die ersten E-Ladestationen im öffentlichen Raum in Betrieb genommen worden. Die ersten zehn Ladestellen für Elektroautos gingen in Floridsdorf ans Netz, am morgigen Freitag folgen zehn weitere in der Brigittenau. Der Vollausbau mit 1.000 Ladestellen soll Ende 2020 abgeschlossen sein. "Wir sind im Zeit- und im Finanzplan", sagte die zuständige Stadträtin Ulli Sima (SPÖ).

Abgabenquote: 89 Cent Steuern und Abgaben für 1 Euro netto

Der österreichische Durchschnittsverdiener wird im europäischen Vergleich mit äußerst hohen Abgaben und Steuern belastet. Lesen Sie viel vom erwirtschafteten Euro an den Staat abgeführt werden muss. Ein EU-Vergleich.

Fiat Chrysler bringt Magneti Marelli an die Börse

Fiat Chrysler bringt Magneti Marelli an die Börse

Mailand/Amsterdam (APA/Reuters) - Der Automobilkonzern Fiat Chrysler will das Zuliefergeschäft von Magneti Marelli abspalten und an die Börse bringen. Die Auslagerung der Tochter solle bis Ende 2018/Anfang 2019 abgeschlossen werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die Aktien von Magneti Marelli sollen an der Mailänder Börse notiert werden.

5G-Frequenzauktion bringt britischem Staat 1,6 Mrd. Euro

5G-Frequenzauktion bringt britischem Staat 1,6 Mrd. Euro

London (APA/Reuters) - Der britische Staat hat mit der Versteigerung der neuen Mobilfunkfrequenzen umgerechnet fast 1,6 Mrd. Euro eingesammelt. Telefonicas O2 habe das größte Frequenzspektrum erworben, teilte die zuständige Behörde Ofcom am Donnerstag mit. Die Firma sicherte sich alle Blöcke im 2,3-Gigahertz-Bereich, die geeignet sind, um das aktuelle 4G-Netz zu verbessern.

AUA und Gewerkschaft reden wieder - Morgen nächste KV-Runde

AUA und Gewerkschaft reden wieder - Morgen nächste KV-Runde

Wien/Schwechat (APA) - Bei der AUA (Austrian Airlines) sind die festgefahrenen Kollektivvertragshandlungen für Piloten und Flugbegleiter wieder flottgemacht worden. Nach einem Abstimmungsgespräch im kleinen Kreis wurden die Verhandlungen gestern wieder aufgenommen. Morgen, Freitag, wird weiterverhandelt, heißt es zur APA. Auch für die kommenden Tage sind Termine ins Auge gefasst.

Grasser-Prozess - Erklärungsnot bei Extra-Honorar von 200.000 Euro

Grasser-Prozess - Erklärungsnot bei Extra-Honorar von 200.000 Euro

Wien/Linz (APA) - Im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und Andere ist heute der angeklagte Ex-Manager der Raiffeisen Leasing bei der Einvernahme ins Schwimmen gekommen, als er versuchte, das 200.000 Euro hohe Extra-Honorar für die Porr Solutions zu erklären. Laut Anklage war es Schmiergeld für Grasser, damit er der Einmietung der Finanz in den Linzer Büroturm zustimme.

Hypo-Prozess gegen Ex-Chef Pinkl und Co endet mit Freisprüchen

Hypo-Prozess gegen Ex-Chef Pinkl und Co endet mit Freisprüchen

Der Prozess gegen den ab 2009 amtierenden Vorstand der Hypo-Bank Alpe Adria endet mit Freisprüchen aller fünf Angeklagten. Die Staatsanwalt meldete Nichtigkeit und Berufung an. Das Urteil ist somit nicht rechtskräftig.

Millionenvertrag: Fußballklub ManCity und Tinder sind Partner

Millionenvertrag: Fußballklub ManCity und Tinder sind Partner

Manchester (APA/Reuters) - Der englische Fußball-Spitzenclub Manchester City und sein US-amerikanischer Ableger New York City FC haben eine Kooperationsvereinbarung mit der Dating-App Tinder abgeschlossen. Beide Seiten gaben am Donnerstag die Unterzeichnung eines Vertrages über mehrere Jahre Laufzeit bekannt. Britische Medien taxierten den Wert des Deals auf mehrere Millionen Pfund.

Frankreichs Regierung bleibt in Machtprobe mit Gewerkschaften hart

Frankreichs Regierung bleibt in Machtprobe mit Gewerkschaften hart

Paris (APA/Reuters) - Auch vor der nächsten Streikwelle im Bahnverkehr bleibt die französische Regierung im Machtkampf mit den Gewerkschaften hart. Premierminister Edouard Philippe sagte am Donnerstag dem Sender "France Inter", an der Reform der hochverschuldeten Staatsbahn SNCF werde festgehalten.

Ferrero lanciert Plan für Haselnussproduktion in Italien

Ferrero lanciert Plan für Haselnussproduktion in Italien

Rom/Alba (APA) - Haselnüsse sind für den italienischen Nutella-Hersteller Ferrero eine wichtige Zutat. Durch die Produktion von Haselnüssen in Italien will sich die Gruppe nun langfristig den Zugang dazu sichern. Bis 2025 will Ferrero dafür sorgen, dass 20.000 Hektar Boden in Italien mit Haselnüssen bepflanzt werden, das sind 30 Prozent mehr als derzeit.

FMA-Kritik bei Wohnbaukrediten: Tilgung erst mit 80 Jahren

In den vergangenen zwei Jahren haben Banken teilweise auf Basis fragwürdiger Vergabemethoden Wohnbaukredite vergeben. Das Kreditwachstum ist daraufhin explodiert. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Bankenaufseher FMA. Was die Aufseher am meisten sorgt und was sie fordern.

1 2