Archivsuche

Artikel vom Dienstag, 17. April 2018

Spitzenmanager-Gagen legten erstmals seit 2007 zu

Spitzenmanager-Gagen legten erstmals seit 2007 zu

Die Gehälter von heimischen Führungskräften sind im Jahr 2017 aufgrund wachsender Erfolgsprämien erstmals angestiegen. Frauen verdienen im Durchschnitt deutlich weniger als Männer.

Johnson & Johnson mit mehr Umsatz, aber weniger Gewinn

New Brunswick (New Jersey) (APA/Reuters) - Der US-Pharma- und Konsumgüterkonzern Johnson & Johnson hat im ersten Quartal die Erlöse um 12,6 Prozent auf 20 Mrd. Dollar (16,15 Mrd. Euro) gesteigert.

Fnanzminister Hartwig Löger

Budgetdebatte im Nationalrat: Zukunftsvision oder Zukunftsraub?

Die Budgetrede von Hartwig Löger am 21. März war nur der Auftakt für die folgenden Debatten und Verhandlungen um die Aufteilung der staatlichen Mittel für die Jahre 2018 und 2019. Nun wird im Parlament debattiert. Von der Opposition kommt die erwartbare Kritik, seitens der Regierungsparteien dagegen Unterstützug.

Advertorial

Dein Automatisierer schafft 1.000 Jobs in Österreich

Um einen hochmodernen Innovations- und Bildungscampus zu errichten, nimmt ABB 100 Millionen Euro in die Hand. Wenn man von Zukäufen absieht, ist das die größte Investition in der rund 130-jährigen Geschichte des Unternehmens.

Früherer Staatssekretär neuer Aufsichtsratschef der Deutschen Bahn

Früherer Staatssekretär neuer Aufsichtsratschef der Deutschen Bahn

Berlin (APA/dpa) - Die Deutsche Bahn hat einen neuen Aufsichtsratschef. Der bisherige Staatssekretär im Verkehrsministerium in Berlin, Michael Odenwald (CDU), leitet künftig das Gremium. Der Aufsichtsrat habe den Juristen am Dienstag einstimmig bis März 2020 gewählt, teilte das Unternehmen in Berlin mit. Der 60-Jährige löst damit Utz-Hellmuth Felcht ab, der sein Amt Ende März nach acht Jahren aufgegeben hatte.

EU-Kritik an Chinas Programm "Neue Seidenstraße" wird lauter

EU-Kritik an Chinas Programm "Neue Seidenstraße" wird lauter

Brüssel/Peking/Wien (APA/AFP) - Wenige Monate vor dem EU-China-Gipfel nimmt die Kritik aus den EU-Staaten an Pekings riesigem Infrastrukturprogramm "Neue Seidenstraße" zu. Spitzenrepräsentanten Österreichs waren zuletzt im Rahmen einer China-Delegationsreise voll des Lobes für das Megaprojekt, wenn es denn in beide Richtungen gehe.

US-Gericht lässt Klage gegen Facebook wegen Gesichtserkennung zu

US-Gericht lässt Klage gegen Facebook wegen Gesichtserkennung zu

Menlo Park/London (APA/AFP) - Facebook muss sich in den USA einer Sammelklage von Nutzern stellen, die sich durch das automatische Gesichtserkennungsprogramm des Online-Netzwerks in ihrer Privatsphäre verletzt sehen. Ein Gericht in San Francisco ließ eine entsprechende Klage am Montag gegen den Widerstand der Facebook-Anwälte zu.

Stephan Zoll wird Chef von Signa Sports

Stephan Zoll wird Chef von Signa Sports

Wien (APA) - Der ehemalige Ebay-Deutschland-Chef Stephan Zoll (47) wird neuer Vorstandsvorsitzender von Rene Benkos Sporthandelssparte Signa Sports mit Sitz in Berlin. Zoll tritt den neu geschaffenen Job offiziell am 1. Juli an, gab das Unternehmen bekannt. Zur Signa Sports gehören neben dem deutschen Sportartikelhändler Karstadt Sports die Onlinehändler Internetstores, Tennis-Point, Outfitter und Stylefile.

Brückenprojekt in Kroatien - Strabag klagt vor Verwaltungsgericht

Brückenprojekt in Kroatien - Strabag klagt vor Verwaltungsgericht

Zagreb/Wien (APA) - Der österreichische Baukonzern Strabag, der in Kroatien den Rennen für das große Bauprojekt für die Peljesac-Brücke gegen das staatliche chinesische Bauunternehmen China Road and Bridge Corporation (CRCB) verloren hat, hat eine Beschwerde beim kroatischen Verwaltungsgericht eingereicht, berichteten kroatische Medien. Die Beschwerde könnte den Baubeginn bis 2020 verzögern, hieß es.

Bosch baut in Mexiko ein neues Werk für Elektronikkomponenten

Bosch baut in Mexiko ein neues Werk für Elektronikkomponenten

Mexiko-Stadt/Stuttgart (APA/dpa) - Der Autozulieferer Bosch steckt mehr als 100 Mio. Euro in ein neues Werk in Mexiko. In Celaya, nordwestlich von Mexiko-Stadt gelegen, sollen von 2019 an Elektronikkomponenten für Autos produziert werden, wie der Konzern am Dienstag mitteilte. Gut 1.200 Arbeitsplätze sollen entstehen.

Griechenland-Gespräche am Rande des IWF-Treffens

Griechenland-Gespräche am Rande des IWF-Treffens

Washington/Athen/Berlin (APA/Reuters) - Der deutsche Finanzminister Olaf Scholz (SPD) wird am Rande der IWF-Frühjahreskonferenz in dieser Woche auch über mögliche Schuldenerleichterungen für Griechenland sprechen. Das berichtet das "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe).

Nestle steht im Streit mit Einzelhändlern vor Einigung

Nestle steht im Streit mit Einzelhändlern vor Einigung

Vevey (APA/Reuters) - Nestle steht vor einer Einigung in den Preisverhandlungen mit der Einkaufsgemeinschaft Agecore um die Einzelhändler Edeka und Coop. Nach monatelangem Streit hätten sich Unterhändler beider Seiten Ende vergangener Woche grundsätzlich auf einen Kompromiss verständigt, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" am Dienstag unter Berufung auf Teilnehmer der Verhandlungen.

TomTom mit stabilem Gewinn bei sinkenden Umsätzen

TomTom mit stabilem Gewinn bei sinkenden Umsätzen

Analysten hatten durchschnittlich ein Ergebnis von 34 Mio. Euro erwartet. Der Umsatz ging wegen sinkender Nachfrage für Navigationsgeräte um zehn Prozent auf 192 Mio. Euro zurück.

Chinas Wirtschaft trotzt Handelsstreit

Chinas Wirtschaft trotzt Handelsstreit

Peking (APA/Reuters) - Trotz des Handelsstreits mit den USA schlägt sich die chinesische Wirtschaft überraschend gut. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs von Jänner bis März um 6,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dafür sorgten der private Konsum und der Immobilienboom, wie aus am Dienstag veröffentlichten amtlichen Daten hervorgeht. Von Reuters befragte Ökonomen hatten nur mit 6,7 Prozent gerechnet.

Milliardär Slim sorgt sich um Investments in neuen Mexiko-Flughafen

Milliardär Slim sorgt sich um Investments in neuen Mexiko-Flughafen

Mexiko-Stadt (APA) - Der mexikanische Milliardär Carlos Slim, der mit seiner America Movil größter Anteilseigner der Telekom Austria ist, ist einer der größten Investoren für einen neuen Flughafen von Mexiko-Stadt. Nun warnte Slim am Montagabend (Ortszeit) vor einem Aussetzen des Projekts, was sich der in Umfragen führende linke Präsidentschaftskandidat Andres Manuel Lopez Obrador nämlich vorstellen kann.

Pfund Sterling steigt auf höchsten Stand seit Brexit-Referendum

Pfund Sterling steigt auf höchsten Stand seit Brexit-Referendum

London (APA/Reuters) - Wegen Spekulationen auf eine baldige Zinserhöhung der Bank von England (BoE) steigen Anleger beim Pfund Sterling ein. Die britische Währung verteuert sich am Dienstag im fernöstlichen Handel auf 1,4355 Dollar. Das ist der höchste Stand seit dem Brexit-Referendum im Juni 2016.

1 2